Abo
  • Services:

Mail-Server: Sendmail knapp vor Postfix

Falko Timme will Marktanteile von Mail-Servern aufschlüsseln

Nach dem Vorbild des Web-Server-Survey von Netcraft hat Falko Timme jetzt versucht, die Marktanteile der verschiedenen Mail-Server zu erfassen. Timme hat dabei zwar nicht Millionen von Servern erfasst, die zufällig ausgewählten und abgefragten 106.000 Mail-Server sollen aber zumindest ein grobes Bild der Marktverhältnisse widerspiegeln.

Artikel veröffentlicht am ,

Zwar kommt in der Erhebung Sendmail auf den größten Marktanteil, die einstmals den Markt dominierende Software kommt aber nur mehr auf einen Marktanteil von 28,94 Prozent, dicht gefolgt von Postfix mit 20,55 Prozent. Überraschend weit abgeschlagen landet in dieser Erhebung Qmail mit nur 0,03 Prozent.

Stellenmarkt
  1. Versicherungskammer Bayern, Saarbrücken, München
  2. Haufe Group, Stuttgart

Auch Microsoft schafft es mit Exchange und dem ESMTP MAIL Service nur auf 2,22 Prozent. Deutlich populärer scheint IMail von IPSwitch, das auf 18,75 kommt.

Für die Erhebung scannte Timme IP-Adressen vornehmlich aus dem deutschen Raum. Doppelte Zählungen auf Grund verschiedener Domains, für die ein Server verantwortlich ist, sollen so vermieden werden. Auch bezog Timme vornehmlich IP-Adressen von Hosting-Anbietern, die dedizierte Server anbieten, in seine Erhebung mit ein.

Timme plant, seine Erhebung regelmäßig zu wiederholen und künftig auch die Zahl der angefragten IP-Adressen zu erweitern sowie weitere Länder mit einzubeziehen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. DOOM für 6,99€, Assassin's Creed Odyssey für 49,99€ und Civilization VI - Digital...
  2. (u. a. UE65NU7409 für 849€ statt 1.039,98€ im Vergleich)
  3. 39,98€ (Vergleichspreis ca. 72€)
  4. ab 519€ bei Alternate lieferbar

Elite.Sector 16. Aug 2004

lang is her... aber ein admin kollege sich das nun auch bestellt hat. weil er das auch...

Chef 22. Mär 2004

Natürlich "funktioniert" auch Sendmail, aber es sind schon viele, grobe Sicherheitslücken...

Ozzy 22. Mär 2004

Was stört Dich an Sendmail, ich bin im Großen und Ganzen zufrieden damit... Würde mich...

elite-sector 22. Mär 2004

vermutlich gewinnt postfix zunehmend marktanteile. habe mir letzte woche das oreilly zu...

LH 22. Mär 2004

Mhh, stimmt. Eine Messung der Mails OHNE Spams wäre schon sehr sinnvoll. Vieleicht...


Folgen Sie uns
       


Lenovo Thinkpad T480s - Test

Wir halten das Thinkpad T480s für eines der besten Business-Notebooks am Markt: Der 14-Zöller ist kompakt und recht leicht und weist dennoch viele Anschlüsse auf, zudem sind Speicher, SSD, Wi-Fi und Modem aufrüstbar.

Lenovo Thinkpad T480s - Test Video aufrufen
Augmented Reality: Das AR-Fabrikgelände aus dem Smartphone
Augmented Reality
Das AR-Fabrikgelände aus dem Smartphone

Derzeit ist viel von einer Augmented Reality Cloud die Rede. Golem.de hat mit dem Berliner Startup Visualix über den Stand der Technik und künftige Projekte für Unternehmenskunden gesprochen - und darüber, was die Neuerungen für Pokémon Go bedeuten könnten.
Ein Interview von Achim Fehrenbach

  1. Jarvish Motorradhelm bringt Alexa in den Kopf
  2. Patentantrag Apple plant Augmented-Reality in der Windschutzscheibe
  3. Magic Leap Lumin OS Erste Bilder des Betriebssystems für Augmented Reality

Neuer Echo Dot im Test: Amazon kann doch gute Mini-Lautsprecher bauen
Neuer Echo Dot im Test
Amazon kann doch gute Mini-Lautsprecher bauen

Echo Dot steht bisher für muffigen, schlechten Klang. Mit dem neuen Modell zeigt Amazon, dass es doch gute smarte Mini-Lautsprecher mit dem Alexa-Sprachassistenten bauen kann, die sogar gegen die Konkurrenz von Google ankommen.
Ein Test von Ingo Pakalski


    Mate 20 Pro im Hands on: Huawei bringt drei Brennweiten und mehr für 1.000 Euro
    Mate 20 Pro im Hands on
    Huawei bringt drei Brennweiten und mehr für 1.000 Euro

    Huawei hat mit dem Mate 20 Pro seine Dreifachkamera überarbeitet: Der monochrome Sensor ist einer Ultraweitwinkelkamera gewichen. Gleichzeitig bietet das Smartphone zahlreiche technische Extras wie einen Fingerabdrucksensor unter dem Display und einen sehr leistungsfähigen Schnelllader.
    Ein Hands on von Tobias Költzsch

    1. Keine Spionagepanik Regierung wird chinesische 5G-Ausrüster nicht ausschließen
    2. Watch GT Huawei bringt Smartwatch ohne Wear OS auf den Markt
    3. Ascend 910/310 Huaweis AI-Chips sollen Google und Nvidia schlagen

      •  /