• IT-Karriere:
  • Services:

Media Markt: PC mit 3,2-GHz-P4 und 320-GByte-RAID

Scaleo 600i nur mit Nvidia GeForce FX 5700VE

Während Aldi seine Kunden mit einem mit 3 GHz getakteten Pentium 4 lockt, macht Media Markt gleich eine Offerte mit einem 3,2-GHz-P4. Nicht zuletzt deswegen ist das Media-Markt-Angebot allerdings auch 100,- Euro teurer - auch deutlich mehr Festplatten- und Arbeitsspeicherplatz ist im Modell von Fujitsu-Siemens zu finden.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Scaleo 600i beinhaltet ein Mainboard von Fujitsu-Siemens, 1 GByte DDR-RAM und gleich zwei 160-GByte-Festplatten, die als RAID-System zusammengeschlossen sind. Auch die Grafikkarte, eine Nvidia GeForce FX 5700VE mit 256 MByte DDR-RAM, ist üppig dimensioniert - kommt aber nicht an die von der Konkurrenz (Aldi, Dell) gebotene Grafikleistung heran.

Stellenmarkt
  1. ifp ? Personalberatung Managementdiagnostik, Köln
  2. Wirecard Service Technologies GmbH, Aschheim bei München

Dazu kommen ein 8fach-Multinorm-Brenner (brennt DVD+/+RW & DVD-R/-RW), ein digitaler Audio-Ausgang (SPDIF) und anstelle eines Diskettenlaufwerkes ein 6-in-1-Speicherkartenleser. Dem Rechner liegt eine Infrarotfernbedienung zur Steuerung der TV-Tunerkarte Pinnacle PCTV bei.

Bei den Schnittstellen sind ein serieller und ein paralleler Port, sechs USB-2.0-Stecker, zwei Firewire- und ein LAN-Anschluss zu finden. Dazu kommen analoge Audio-Ein- und -Ausgänge sowie Video-Ein- und -Ausgänge (analog und digital).

Das Softwarepaket besteht aus Windows XP Home, der PC Suite 2004 (StarOffice 7.0, Marco Polo Travel Routing Europe 2004, Corel Draw Essentials 2) und dem Pinnacle-Softwarepaket Instant CD/DVD und Studio 9SE sowie der Software Pinnacle Media Center. Mit dieser kann man den Rechner am Fernseher als Video- und Audiozentrale nutzen, ihn als digitalen Videorekorder samt Timeshift verwenden und Fotos ansehen.

Der Fujitsu-Siemens Scaleo 600i inklusive Tastatur und Maus ist in begrenzter Stückzahl ab sofort bei Media Markt für 1.099,- Euro zu haben.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 3,61€
  2. 2,99€
  3. (-56%) 17,50€

sfgbs 06. Jan 2005

scheisse scheisse scheisse scheisse scheisse scheisse scheisse scheisse scheisse...

:-) 04. Apr 2004

Hab mir mal die Beiträge hier durchgelesen, obwohl es für mich eine andere Welt ist. Der...

Reverend 03. Apr 2004

festplatten sind gut aber leider kein raid ... 333er ram --> scheint ein nachteil zu...

Loddi 28. Mär 2004

steht doch sogar in der Werbung. Ausserdem muss die Software dabei sein. Ist doch ne...

tXc 27. Mär 2004

Kann mir jemand von euch etwas über das mainboard sagen das in diesem PC enthalten ist...


Folgen Sie uns
       


iPhone 11 Pro Max - Test

Das neue iPhone 11 Pro Max ist das erste iPhone mit einer Dreifachkamera. Dass sich diese lohnt, zeigt unser Test.

iPhone 11 Pro Max - Test Video aufrufen
Autonomes Fahren: Wenn der Wagen das Volk nicht versteht
Autonomes Fahren
Wenn der Wagen das Volk nicht versteht

VW testet in Hamburg das vollautonome Fahren in der Stadt - und das recht erfolgreich, wie eine Probefahrt zeigt. Als größtes Problem erweist sich ausgerechnet die Höflichkeit der Fußgänger.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Volkswagen ID. Space Vizzion als Elektrokombi vorgestellt
  2. Elektroauto von VW Es hat sich bald ausgegolft
  3. ID.3 kommt Volkswagen verkauft den E-Golf zum Schnäppchenpreis

Kognitive Produktionssteuerung: Auf der Suche nach dem Universalroboter
Kognitive Produktionssteuerung
Auf der Suche nach dem Universalroboter

Roboter erledigen am Band jetzt schon viele Arbeiten. Allerdings müssen sie oft noch von Menschen kontrolliert und ihre Fehler ausgebessert werden. Wissenschaftler arbeiten daran, dass das in Zukunft nicht mehr so ist. Ziel ist ein selbstständig lernender Roboter für die Automobilindustrie.
Ein Bericht von Friedrich List

  1. Ocean Discovery X Prize Autonome Fraunhofer-Roboter erforschen die Tiefsee

Surface Laptop 3 (15 Zoll) im Test: Das 15-Zoll-Macbook mit Windows 10 und Ryzen
Surface Laptop 3 (15 Zoll) im Test
Das 15-Zoll-Macbook mit Windows 10 und Ryzen

Was passiert, wenn ein 13-Zoll-Notebook ein 15-Zoll-Panel erhält? Es entsteht der Surface Laptop 3. Er ist leicht, sehr gut verarbeitet und hat eine exzellente Tastatur. Das bereitet aber nur Freude, wenn wir die wenigen Anschlüsse und den recht kleinen Akku verkraften können.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Surface Laptop 3 mit 15 Zoll Microsoft könnte achtkernigen Ryzen verbauen

    •  /