Aldi-PC: P4 mit 3 GHz und Radeon 9800 XT für 999,- Euro

Medion Titanium MD 8083 kommt am 24. März 2004

Der Lebensmittel-Discounter Aldi bringt turnusgemäß wieder einen Desktop-PC auf den Markt. Diesmal entspricht er fast dem November-2003-Angebot und ist mit einem 3-GHz-Pentium-4-Prozessor, einer schnelleren Radeon-9800-"XXL"-Grafikkarte, einem 8fach-Multiformat-DVD-Brenner, größerer Festplatte und 54-Mbps-WLAN ausgerüstet. Der Preis sank erfreulicherweise auf nunmehr unter 1.000,- Euro.

Artikel veröffentlicht am ,

Im "Medion Titanium MD 8083" getauften Rechner arbeitet ein Mainboard vom Typ "Medion MD 8088", eine OEM-Version des MSI-Boards MS-7048, mit Intel-865PE-Chipsatz und Award-Chipsatz. Auf dem Mainboard stecken 512-MByte-Samsung-DDR400-RAM, eine freie Speicherbank steht zur Aufrüstung zur Verfügung.

Neben dem leistungsstarken Prozessor gibt es mit der "9800 XXL" eine schnelle Radeon-Grafikkarte: Hinter der AGP-8X-Grafikkarte verbirgt sich ATIs Flaggschiff "Radeon 9800 XT" mit 128 MByte DDR-SDRAM, 256-Bit-Speicherschnittstelle sowie einem VGA- und einem DVI-Ausgang. Der Produktname "MSI MS-8956" deutet auf den Hersteller MSI hin.

Medion Titanium MD 8083
Medion Titanium MD 8083

Neben einer 200-GByte-Seagate-Festplatte mit 7.200 Umdrehungen pro Minute finden sich der 8fach-Multiformat-DVD-Brenner (DVD+R/+RW/-R/-RW sowie CD-R/RW, keine Geschwindigkeitsangaben) von Pioneer sowie ein 16fach-DVD-ROM-Laufwerk im neuen Aldi-PC.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
Aldi-PC: P4 mit 3 GHz und Radeon 9800 XT für 999,- Euro 
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4.  


Patrick 22. Jun 2004

PowerCinema ist ja ganz nett, vor allem mit der Fernbediehnung. Aber hat jemand ne...

Dani 20. Jun 2004

Ich habe ein problem mit meiner Krafikarte. Wenn ich ein Spiel spielen möchte dann...

Midiman 06. Jun 2004

Danke dir webflash !!! midiman.

webflash 06. Jun 2004

http://mitglied.lycos.de/weitblick/



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Internet
Indien verbannt den VLC Media Player

Weder Downloadlink noch Webseite des VLC Media Players können von Indien aus aufgerufen werden. Der vermutete Grund: das Nachbarland China.

Internet: Indien verbannt den VLC Media Player
Artikel
  1. Wissenschaft: Der Durchbruch in der Kernfusion ist ein Etikettenschwindel
    Wissenschaft
    Der Durchbruch in der Kernfusion ist ein Etikettenschwindel

    National Ignition Facility hat das Lawson-Kriterium der Kernfusion erreicht, aber das gilt nur für echte Reaktoren, keine Laserexperimente.
    Ein IMHO von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  2. Microsoft & Sony: Playstation-4-Absatz doppelt so hoch wie Xbox One
    Microsoft & Sony
    Playstation-4-Absatz doppelt so hoch wie Xbox One

    Während Sony weit über 100 Millionen der PS4-Konsolen verkauft hat, erreichte Microsoft nicht einmal halb so viele Xbox-One-Geräte.

  3. THG-Prämie: Das fragwürdige Abkassieren mit der eigenen Wallbox
    THG-Prämie
    Das fragwürdige Abkassieren mit der eigenen Wallbox

    Findige Vermittler bieten privaten Wallbox-Besitzern Zusatzeinnahmen für ihren Ladestrom. Wettbewerber sind empört.
    Ein Bericht von Dirk Kunde

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5 bestellbar • Playstation Sale: Games für PS5/PS4 bis 84% günstiger • Günstig wie nie: SSD 1TB/2TB, Curved Monitor UWQHD LG 38"/BenQ 32" • Razer-Aktion • MindStar (AMD Ryzen 7 5800X3D 455€, MSI RTX 3070 599€) • Lego Star Wars Neuheiten • Bester Gaming-PC für 2.000€ [Werbung]
    •  /