Abo
  • Services:
Anzeige

US-Streitkräfte führen RFID-Etiketten flächendeckend ein

43.000 Zulieferbetriebe betroffen

Die US-Streitkräfte haben alle 43.000 Zulieferbetriebe verpflichtet, Radio-Frequency-Identification-(RFID-)Etiketten zu verwenden. Damit soll die Inventarisierung und die Materialverfolgung des Nachschubs erheblich vereinfacht und genauer werden.

IBM berät dabei das U.S. Department of Defense (Verteidigungsministerium) bei der Umsetzung. Die Lieferanten sollen spätestens bis zum 1. Januar 2005 ihre Waren entsprechend ausstatten. Die RFID-Richtlinie soll bis Mitte 2004 erarbeitet sein.

Die Waren werden nicht direkt ausgezeichnet, vielmehr sollen Paletten und Behälter mit den passiven Funkchips versehen werden. Schüttgüter wie Sand und Schotter sind davon ausgeschlossen. Die Menge der Einzelposten, die von der Auszeichnungspflicht betroffen sind, werden vom US-Verteidigungsministerium mit ungefähr 45 Millionen angegeben.

Anzeige

Schon jetzt ist das US-Militär einer, wenn nicht der größte Anwender von RFID-Technik. Es wurden schon 270 Millionen US-Dollar in die Nahbereichsfunktechnik investiert und im Irakkrieg wurde sie auch schon eingesetzt.

Nach Angaben des Marktforschungsinstituts IDC sollen die Ausgaben für RFID-Technik bei den Streitkräften und Zulieferen von 91,5 Millionen US-Dollar in 2003 auf ungefähr 1,3 Milliarden US-Dollar im Jahre 2008 ansteigen.


eye home zur Startseite
Dr. Duck 22. Mär 2004

Wie viel hat denn Mr. Bush für deinen Beitrag bezahlt ?

:-) 22. Mär 2004

Zitat (...nicht aus der Bildzeitung): Clake sagte, Präsident Bush habe ihn gedrängt, eine...

max 22. Mär 2004

Na PISA halt. Was wunderst du dich da?

Schubidu 21. Mär 2004

So ein Schwachsinn. Was soll man zu so viel Blödsinn noch schreiben? Das ist so, als...

eifelbauer 21. Mär 2004

stimmt, DAS war irgendwie schon klar... zugegeben, der antiamerikanismus hierzuland ist...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Giesecke & Devrient 3S GmbH, München
  2. BSH Hausgeräte GmbH, Traunreut
  3. Fresenius Medical Care Deutschland GmbH, Bad Homburg
  4. D. Lechner GmbH, Rothenburg ob der Tauber


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 15,29€
  2. 19,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. (-5%) 47,49€

Folgen Sie uns
       


  1. Facebook

    Nutzer sollen Vertrauenswürdigkeit von Newsquellen bewerten

  2. Notebook-Grafik

    Nvidia hat eine Geforce GTX 1050 (Ti) mit Max-Q

  3. Gemini Lake

    Asrock und Gigabyte bringen Atom-Boards

  4. Eni HPC4

    Italienischer Supercomputer weltweit einer der schnellsten

  5. US-Wahl 2016

    Twitter findet weitere russische Manipulationskonten

  6. Die Woche im Video

    Das muss doch einfach schneller gehen!

  7. Breko

    Waipu TV gibt es jetzt für alle Netzbetreiber

  8. Magento

    Kreditkartendaten von bis zu 40.000 Oneplus-Käufern kopiert

  9. Games

    US-Spielemarkt wächst 2017 zweistellig

  10. Boeing und SpaceX

    ISS bald ohne US-Astronauten?



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Preiswertes Grafik-Dock ausprobiert: Ein eGPU-Biest für unter 50 Euro
Preiswertes Grafik-Dock ausprobiert
Ein eGPU-Biest für unter 50 Euro
  1. XG Station Pro Asus' zweite eGPU-Box ist schlicht
  2. Zotac Amp Box (Mini) TB3-Gehäuse eignen sich für eGPUs oder SSDs
  3. Snpr External Graphics Enclosure KFA2s Grafikbox samt Geforce GTX 1060 kostet 500 Euro

Kryptowährungen: Von Tulpen, Berg- und Talfahrten
Kryptowährungen
Von Tulpen, Berg- und Talfahrten
  1. Bitcoin Israels Marktaufsicht will Kryptoverbot an Börse durchsetzen
  2. Geldwäsche EU will den Bitcoin weniger anonym machen
  3. Kryptowährung 4.700 Bitcoin von Handelsplattform Nicehash gestohlen

Elektroauto: War es das, Tesla?
Elektroauto
War es das, Tesla?
  1. Elektroauto Norwegische Model-S-Fahrer klagen gegen Tesla
  2. Erneuerbare Energien Tesla soll weitere Netzspeicher in Australien bauen
  3. Elektroauto Teslas Probleme mit dem Model 3 sind nicht gelöst

  1. Re: DOW Jones +30% in nur einem Jahr

    quineloe | 16:30

  2. Re: Ich tippe auf mehr als 400 MHz

    Der Held vom... | 16:29

  3. Re: No fun facts zur Drossel

    My1 | 16:27

  4. Re: Ein ungefährer Zeitrahmen in dem das Leck...

    gloqol | 16:20

  5. Fragen über Fragen ..

    senf.dazu | 16:20


  1. 14:35

  2. 14:00

  3. 13:30

  4. 12:57

  5. 12:26

  6. 09:02

  7. 18:53

  8. 17:28


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel