Abo
  • Services:

Medion beteiligt sich mit 24,9 Prozent an Gericom

Hersteller wollen auch künftig getrennt auftreten

Die Medion AG beteiligt sich mit 24,9 Prozent an dem im S-DAX notierten Notebook-Hersteller Gericom AG aus dem österreichischen Linz. Medion übernimmt diese Anteile dabei von der Oberlehner Deutschland Beteiligungsgesellschaft mbH.

Artikel veröffentlicht am ,

Durch eine Zusammenarbeit, vor allem bei nachgelagerten Tätigkeiten, erwarten sowohl Medion als auch Gericom Vorteile, die sie zur Festigung ihrer Marktstellung nutzen wollen.

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart
  2. CSL Behring GmbH, Marburg, Hattersheim am Main

Dabei sollen die Produktlinien beider Unternehmen unterschiedliche Marktsegmente bedienen. Während Medion mit seinen PC-/Multimedia-Produkten im mittleren bis gehobenen Preissegment operieren will, soll Gericom den mittleren und den Preiseinstiegsbereich abdecken.

Beide Unternehmen wollen auch weiterhin selbstständig am Markt agieren und sich eigenständig finanzieren.

Über den Kaufpreis der Beteiligung haben beide Seiten Stillschweigen vereinbart.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 5€ inkl. FSK-18-Versand
  2. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)
  3. (u. a. ES Blu-ray 10,83€, Die nackte Kanone Blu-ray-Box-Set 14,99€)
  4. 5€ inkl. FSK-18-Versand

Nicht mit... 27. Mär 2004

Wenn Du wüßtest, wer seit Urzeiten als Motor _hinter_ Medion und _für_ möglichst gute...

bazille 22. Mär 2004

Dann wollen wir mal hoffen, daß sich Medions Service- und Qualitätsphilosophie so schnell...


Folgen Sie uns
       


Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998) - Golem retro_

Diese Episode Golem retro_ beleuchtet Need for Speed 3 Hot Pursuit aus dem Jahre 1998. Der dritte Serienteil gilt bis heute bei den Fans als unerreicht gut.

Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998) - Golem retro_ Video aufrufen
Datenschutz: Nie da gewesene Kontrollmacht für staatliche Stellen
Datenschutz
"Nie da gewesene Kontrollmacht für staatliche Stellen"

Zur G20-Fahndung nutzt Hamburgs Polizei eine Software, die Gesichter von Hunderttausenden speichert. Schluss damit, sagt der Datenschutzbeauftragte - und wird ignoriert.
Ein Interview von Oliver Hollenstein

  1. Brexit-Abstimmung IT-Wirtschaft warnt vor Datenchaos in Europa
  2. Österreich Post handelt mit politischen Einstellungen
  3. Digitalisierung Bär stößt Debatte um Datenschutz im Gesundheitswesen an

Vivy & Co.: Gesundheitsapps kranken an der Sicherheit
Vivy & Co.
Gesundheitsapps kranken an der Sicherheit

35C3 Mit Sicherheitsversprechen geizen die Hersteller von Gesundheitsapps wahrlich nicht. Sie halten sie jedoch oft nicht.
Von Moritz Tremmel

  1. Krankenkassen Vivy-App gibt Daten preis
  2. Krankenversicherung Der Papierkrieg geht weiter
  3. Imagen Tech KI-System Osteodetect erkennt Knochenbrüche

Datenleak: Die Fehler, die 0rbit überführten
Datenleak
Die Fehler, die 0rbit überführten

Er ließ sich bei einem Hack erwischen, vermischte seine Pseudonyme und redete zu viel - Johannes S. hinterließ viele Spuren. Trotzdem brauchte die Polizei offenbar einen Hinweisgeber, um ihn als mutmaßlichen Täter im Politiker-Hack zu überführen.

  1. Datenleak Bundestagsabgeordnete sind Zwei-Faktor-Muffel
  2. Datenleak Telekom und Politiker wollen härtere Strafen für Hacker
  3. Datenleak BSI soll Frühwarnsystem für Hackerangriffe aufbauen

    •  /