HP: 8x-DVD-Brenner mit eingebauter Video-Digitalisierung

HP DVD Movie Writer dc4000 - jetzt als Multiformat-Brenner

Der HP DVD Movie Writer dc4000 kann wie sein Vorgänger analoge Videos erfassen und ist gleichzeitig DVD-/CD-Spieler sowie -Brenner. Nun ist das Gerät allerdings multiformatfähig und schneller geworden.

Artikel veröffentlicht am ,

Im Dual-Format beschreibt der Nachfolger des DVD Movie Writer dc3000 CD- und DVD-Medien mit bis zu 8facher Geschwindigkeit und bis zu 4facher beim Wiederbeschreiben. Mit bis zu 24facher Brenngeschwindigkeit speichert er Musik, Fotos oder andere Daten auf CD.

HP DVD Movie Writer dc4000
HP DVD Movie Writer dc4000
Stellenmarkt
  1. Manager (m/w/d) Engineering Automatisierungstechnik
    CORVENTIS GmbH, Raum Friedrichshafen, Biberach a. d. R., Lindau, Wangen i. A.
  2. IT-Administrator*in (m/w/d)
    Katholisches Datenschutzzentrum, Dortmund
Detailsuche

Mit dem Gerät können analoge Aufnahmen von Videokassetten und Camcordern in DVDs umgewandelt werden. Dazu muss er allerdings an den Rechner angeschlossen und dort der HP Video Transfer Wizard installiert werden, der das Gerät steuert. Der HP DVD Movie Writer dc4000 erzeugt MPEG-2-Daten mit einer Auflösung von 720 x 480 Bildpunkten (NTSC) sowie 720 x 576 Pixeln (PAL/SECAM) und kann sowohl eine feste als auch eine variable Bitrate nutzen.

Der externe Brenner besitzt eine USB-2.0-Schnittstelle, einen RCA- und S-Videoeingang sowie einen RCA-Audioeingang. Als Ausgangsmaterial sollen VHS, Hi8, Digital 8, Mini DVD und BetaMax dienen können, sofern die jeweiligen Zuspieler die passenden Video-Ausgänge besitzen.

Im Lieferumgang sind ArcSoft ShowBiz 2.1 und Muvee Autoproducer enthalten, mit dem die Filmmaterialien am PC bearbeitet werden können. Durch VeritasNow und die "Simple Backup Software" ist der dc4000 auch zur Archivierung und Sicherung wichtiger Daten geeignet.

Der HP DVD Movie Writer dc4000 soll ab sofort für 279,- Euro im Handel erhältlich sein.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


supreme 20. Mär 2004

Na da soll noch mal einer sagen das ein C64 wie ein Brotkasten aussieht. Wenn das hier...

et 19. Mär 2004

gruseliges stück plastik!

Doom 19. Mär 2004

ja toll.... hat wie der vorgaenger keinen firewire um dv aufnehmen zu koennen (ich...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Kernnetz
Telekom wechselt Cisco-Router im zentralen Backbone aus

Die Deutsche Telekom hat einen besseren Cisco-Router in ihrem zentralen Backbone installiert. Der erreicht 260 TBit/s und wirft Fragen zur IT-Sicherheit auf.

Kernnetz: Telekom wechselt Cisco-Router im zentralen Backbone aus
Artikel
  1. Geekbench & GFXBench: Erste Benchmarks zeigen starken Apple M1 Max
    Geekbench & GFXBench
    Erste Benchmarks zeigen starken Apple M1 Max

    Das Apple Silicon schneidet gut ab: Der M1 Max legt sich tatsächlich mit einer Geforce RTX 3080 Mobile und den schnellsten Laptop-CPUs an.

  2. Breko: Einfacher geht Förderung des Glasfaserausbaus nicht
    Breko
    Einfacher geht Förderung des Glasfaserausbaus nicht

    Die Förderung des FTTH-Ausbaus kann laut Breko nicht einfacher werden. Und sie funktioniert schlecht.

  3. Windows 11: User wollen separate Fenster in der Taskleiste zurück
    Windows 11
    User wollen separate Fenster in der Taskleiste zurück

    Windows 11 gruppiert Instanzen einer App zusammen und streicht die Möglichkeit, sie separat anzuzeigen. Das gefällt der Community gar nicht.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • HP Herbst Sale bei NBB: Bis zu 500€ Rabatt auf Gaming-Notebooks, Monitore uvm. • Kingston RGB 32GB Kit 3200 116,90€ • LG OLED48A19LA 756,29€ • Finale des GP Anniversary Sales • Amazon Music 3 Monate gratis • Saturn Gutscheinheft: Direktabzüge und Zugaben [Werbung]
    •  /