• IT-Karriere:
  • Services:

Logitech: Funkmäuse und -tastaturen für Preisbewusste

Logitech MX510 Performance Optical Mouse mit hoher Abtastrate

Logitech zeigt auf der CeBIT 2004 einen Reigen neuer schnurloser Tastaturen und Mäuse, mit denen das Unternehmen in den Niedrigpreissektor vorstößt. Die kabellose Tastatur-Maus-Kombination Logitech Cordless Desktop Express kostet beispielsweise nur 34,99 Euro.

Artikel veröffentlicht am ,
Logitech Cordless Desktop Express
Logitech Cordless Desktop Express

Logitech zeigt darüber hinaus auch zwei weitere neue optische Mäuse: eine extrem hochauflösende Maus sowie ein preiswertes Modell jeweils mit Schnuranbindung. Für Spieler dürfte die Logitech MX510 Performance Optical Mouse mit Merkmalen wie der Oberflächenerfassung mit 5,8 Megapixeln pro Sekunde, einer weiterentwickelten 12-Bit-Kennung und einer Beschleunigung von bis zu 15 g interessant sein, die 44,99 Euro kosten soll.

Logitech MX510 Performance Optical Mouse
Logitech MX510 Performance Optical Mouse
Stellenmarkt
  1. Kassenärztliche Bundesvereinigung, Berlin
  2. OAS Automation GmbH, Bremen

Bei der Entwicklung der MX510 hat Logitech die Formgebung der MX-Serie beibehalten. Neu ist jedoch die blau reflektierende, holografische Beschichtung auf der Oberseite.

Die Logitech Pilot Optical Mouse wird an den PS2- oder USB-Port angeschlossen und soll ab April in den Farben Schwarz/Hochglanzschwarz und Lichtgrau/Silber zum Preis von 19,99 Euro erhältlich sein.

Mit der Logitech Notebook Optical Mouse Plus bringt das Unternehmen eine neue Unterwegs-Maus auf den Markt. Deren extradünnes Kabel wird für den Transport in einer kreisförmigen Aussparung an der Unterseite der Maus aufgewickelt - zudem kann der USB-Stecker an der Mausunterseite eingerastet werden, um auf diese Weise gleichzeitig den optischen Sensor zu schützen. So spart man sich Schnurgewirr beim Transport. Die Logitech Notebook Optical Mouse Plus soll ab Mai 2004 für 21,99 Euro erhältlich sein.

Logitech Notebook Optical Mouse Plus
Logitech Notebook Optical Mouse Plus

Zudem soll die bereits bekannte Logitech Cordless Optical Mouse for Notebooks im Frühjahr 2004 außer wie gehabt in Silber auch in den Farben Rot, Blau und Schwarz verfügbar sein.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. 26,99€
  3. 0,99€
  4. 3,61€

peter dudde 23. Mär 2004

mein gerät findet das signal nicht

de'Baer 19. Mär 2004

Die einzigen Trackballs, mit denen man wirklich arbeiten kann, sind doch von Logitech...

et 19. Mär 2004

fürs notebook hab ich schon ne mouse, zu spät für mich. aber die sache mit dem kabel ist...

Dave 19. Mär 2004

also meine logitec funkt-tastatur ist 47cm breit, ist doch auch nicht wirklich größer als...

localhorst 19. Mär 2004

ich hätt ja gern so einen cordless desktop. nur, warum ist da die tastatur immer so...


Folgen Sie uns
       


HP Pavilion Gaming 15 - Fazit

Das Pavilion Gaming 15 ist für 1.000 Euro ein gut ausgestattetes und durchaus flottes Spiele-Notebook.

HP Pavilion Gaming 15 - Fazit Video aufrufen
Videospiellokalisierung: Lost in Translation
Videospiellokalisierung
Lost in Translation

Damit Videospiele in möglichst viele Länder verkauft werden können, müssen sie übersetzt beziehungsweise lokalisiert werden. Ein kniffliger Job, denn die Textdatei eines Games hat oft auf den ersten Blick keine logische Struktur - dafür aber Hunderte Seiten.
Von Nadine Emmerich

  1. Spielebranche Entwickler können bis 2023 mit Millionenförderung rechnen
  2. Planet Zoo im Test Tierische Tüftelei
  3. Förderung Spielentwickler sollen 2020 nur einen "Ausgaberest" bekommen

Need for Speed Heat im Test: Temporausch bei Tag und Nacht
Need for Speed Heat im Test
Temporausch bei Tag und Nacht

Extrem schnelle Verfolgungsjagden, eine offene Welt und viel Abwechslung dank Tag- und Nachtmodus: Mit dem Arcade-Rennspiel Heat hat Electronic Arts das beste Need for Speed seit langem veröffentlicht. Und das sogar ohne Mikrotransaktionen!
Von Peter Steinlechner

  1. Electronic Arts Need for Speed Heat saust durch Miami

Autonomes Fahren: Wenn der Wagen das Volk nicht versteht
Autonomes Fahren
Wenn der Wagen das Volk nicht versteht

VW testet in Hamburg das vollautonome Fahren in der Stadt - und das recht erfolgreich, wie eine Probefahrt zeigt. Als größtes Problem erweist sich ausgerechnet die Höflichkeit der Fußgänger.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Volkswagen ID. Space Vizzion als Elektrokombi vorgestellt
  2. Elektroauto von VW Es hat sich bald ausgegolft
  3. ID.3 kommt Volkswagen verkauft den E-Golf zum Schnäppchenpreis

    •  /