Abo
  • Services:

Daten unter Strom: Acer und Netgear mit HomePlug-Adaptern

Datenübertragung per Steckdose fürs Heimnetz

Auf der CeBIT 2004 haben sowohl der Netzwerk-Hardware-Hersteller Netgear als auch der PC-Hersteller Acer eigene HomePlug-Adapter zur Heimvernetzung per Stromnetz angekündigt. Während Netgear in den USA bereits früh mit HomePlug/Powerline dabei war und für die Einführung im deutschsprachigen Raum nur den "richtigen Zeitpunkt" abwarten wollte, ist Acer neu in dem Bereich.

Artikel veröffentlicht am ,

Netgear liefert seinen HomePlug-Adapter XE102 für die Ethernet-Schnittstelle in diesen Tagen für 55,- Euro aus. Mit ihm können z.B. DSL-Router und ein im nächsten Zimmer stehender PC oder beliebige andere mit Ethernet-Schnittstelle ausgestattete Hardware per Steckdose vernetzt werden; dafür sind mindestens zwei der HomePlug-Adapter vonnöten.

Stellenmarkt
  1. ING-DiBa AG, Frankfurt
  2. Fidelity Information Services GmbH, München

Wie beim HomePlug-Standard üblich, werden theoretische Datenraten von 14 Mbps versprochen, die realen Datenraten liegen jedoch meist merklich niedriger. Die Daten, die über das Elektrizitätsnetz übermittelt werden, können mit 56-Bit-DES-Verschlüsselung gesichert werden.

Acer will ab Anfang April 2004 mit drei verschiedenen HomePlug-Produkten auf den Markt kommen. Der Acer HomePlug USB (für PCs/Notebooks) und der Acer HomePlug Ethernet sollen für rund 50,- Euro erhältlich sein, wobei Acer den HomePlug-Ethernet-Adapter auch im Doppelpack für rund 100,- anbieten will.

Ebenfalls rund 100,- Euro kosten soll der Acer HomePlug WLAN, womit eine Schnittstelle zwischen HomePlug und WLAN geschaffen wird. Anfangs wird hier der 802.11b-Standard (theor. 11 Mbps) unterstützt, ab Mai/Juni 2004 wird dann unter gleichem Namen die 2. Generation des Produkts mit 802.11g-Unterstützung angeboten.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. bei Alternate.de
  2. und 50€-Steam-Guthaben erhalten

Christian 29. Sep 2004

Hallo, dann gebe ich dir nur einen Tip: Nutze WLAN, nicht PLC bzw. HomePlug! Die...

blackpunto 28. Jun 2004

Hallo, ich stehe vor einem Hauskauf und habe keine Lust Kabel neu zu verlegen. Kann mir...

Anonymer Nutzer 22. Mär 2004

haha

:-) 20. Mär 2004

Denkt denn irgend jemand mal an die Strahlenbelastung beim WLAN? Ich habe DevoloDLAN und...

noname 19. Mär 2004

Edit: Link stammt aus http://www.devolo.de/_de_/service/dlanfaq.html


Folgen Sie uns
       


Im Wind flatterndes AMOLED angesehen (Display Week)

Auf der Display Week 2018 in Los Angeles zeigt der chinesische Herstller BOE ein im Wind flatterndes AMOLED.

Im Wind flatterndes AMOLED angesehen (Display Week) Video aufrufen
Nissan Leaf: Wer braucht schon ein Bremspedal?
Nissan Leaf
Wer braucht schon ein Bremspedal?

Wie fährt sich das meistverkaufte Elektroauto? Nissan hat vor wenigen Monaten eine überarbeitete Version des Leaf auf den Markt gebracht. Wir haben es gefahren und festgestellt, dass das Auto fast ohne Bremse auskommt.
Ein Erfahrungsbericht von Werner Pluta

  1. e-NV200 Nissan packt 40-kWh-Akku in Elektro-Van
  2. Reborn Light Nissan-Autoakkus speisen Straßenlaternen
  3. Elektroauto Nissan will den IMx in Serie bauen

Ryzen 5 2600X im Test: AMDs Desktop-Allrounder
Ryzen 5 2600X im Test
AMDs Desktop-Allrounder

Der Ryzen 5 2600X ist eine der besten sechskernigen CPUs am Markt. Für gut 200 Euro liefert er die gleiche Leistung wie der Core i5-8600K. Der AMD-Chip hat klare Vorteile bei Anwendungen, das Intel-Modell in Spielen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Golem.de-Livestream Wie gut ist AMDs Ryzen 2000?
  2. RAM-Overclocking getestet Auch Ryzen 2000 profitiert von schnellem Speicher
  3. Ryzen 2400GE/2200GE AMD veröffentlicht sparsame 35-Watt-APUs

Steam Link App ausprobiert: Games in 4K auf das Smartphone streamen
Steam Link App ausprobiert
Games in 4K auf das Smartphone streamen

Mit der Steam Link App lassen sich der Desktop und Spiele vom Computer auf Smartphones übertragen. Im Kurztest mit einem Windows-Desktop und einem Google Pixel 2 klappte das einwandfrei - sogar in 4K.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Active Shooter Massive Kritik an Amoklauf-Simulation auf Steam
  2. Valve Steam Spy steht nach Datenschutzänderungen vor dem Aus
  3. Insel Games Spielehersteller wegen Fake-Reviews von Steam ausgeschlossen

    •  /