Abo
  • Services:
Anzeige

Daten unter Strom: Acer und Netgear mit HomePlug-Adaptern

Datenübertragung per Steckdose fürs Heimnetz

Auf der CeBIT 2004 haben sowohl der Netzwerk-Hardware-Hersteller Netgear als auch der PC-Hersteller Acer eigene HomePlug-Adapter zur Heimvernetzung per Stromnetz angekündigt. Während Netgear in den USA bereits früh mit HomePlug/Powerline dabei war und für die Einführung im deutschsprachigen Raum nur den "richtigen Zeitpunkt" abwarten wollte, ist Acer neu in dem Bereich.

Netgear liefert seinen HomePlug-Adapter XE102 für die Ethernet-Schnittstelle in diesen Tagen für 55,- Euro aus. Mit ihm können z.B. DSL-Router und ein im nächsten Zimmer stehender PC oder beliebige andere mit Ethernet-Schnittstelle ausgestattete Hardware per Steckdose vernetzt werden; dafür sind mindestens zwei der HomePlug-Adapter vonnöten.

Anzeige

Wie beim HomePlug-Standard üblich, werden theoretische Datenraten von 14 Mbps versprochen, die realen Datenraten liegen jedoch meist merklich niedriger. Die Daten, die über das Elektrizitätsnetz übermittelt werden, können mit 56-Bit-DES-Verschlüsselung gesichert werden.

Acer will ab Anfang April 2004 mit drei verschiedenen HomePlug-Produkten auf den Markt kommen. Der Acer HomePlug USB (für PCs/Notebooks) und der Acer HomePlug Ethernet sollen für rund 50,- Euro erhältlich sein, wobei Acer den HomePlug-Ethernet-Adapter auch im Doppelpack für rund 100,- anbieten will.

Ebenfalls rund 100,- Euro kosten soll der Acer HomePlug WLAN, womit eine Schnittstelle zwischen HomePlug und WLAN geschaffen wird. Anfangs wird hier der 802.11b-Standard (theor. 11 Mbps) unterstützt, ab Mai/Juni 2004 wird dann unter gleichem Namen die 2. Generation des Produkts mit 802.11g-Unterstützung angeboten.


eye home zur Startseite
Christian 29. Sep 2004

Hallo, dann gebe ich dir nur einen Tip: Nutze WLAN, nicht PLC bzw. HomePlug! Die...

blackpunto 28. Jun 2004

Hallo, ich stehe vor einem Hauskauf und habe keine Lust Kabel neu zu verlegen. Kann mir...

Anonymer Nutzer 22. Mär 2004

haha

:-) 20. Mär 2004

Denkt denn irgend jemand mal an die Strahlenbelastung beim WLAN? Ich habe DevoloDLAN und...

noname 19. Mär 2004

Edit: Link stammt aus http://www.devolo.de/_de_/service/dlanfaq.html



Anzeige

Stellenmarkt
  1. LexCom Informationssysteme GmbH, Chemnitz
  2. Home Shopping Europe GmbH, Ismaning
  3. EidosMedia GmbH, Frankfurt am Main
  4. Arnold & Richter Cine Technik GmbH & Co. Betriebs KG, München


Anzeige
Top-Angebote
  1. 184,90€ inkl. Rabatt (Bestpreis!)
  2. (u. a. LG 55EG9A7V für 899€, LG OLED65B7D für 2.249€ und Logitech G703 für 69€)
  3. 39€

Folgen Sie uns
       


  1. HMD Global

    Drei neue Nokia-Smartphones laufen mit Android One

  2. Nokia 1 im Hands On

    Android-Go-Smartphone mit Xpress-On-Covern kostet 100 Euro

  3. Nokia 8110 4G im Hands On

    Das legendäre Matrix-Handy kehrt zurück

  4. Galaxy S9 und S9+ im Hands On

    Samsungs neue Smartphones kommen mit variabler Blende

  5. Energizer P16K Pro

    Seltsames Smartphone mit 60-Wh-Riesenakku

  6. Matebook X Pro im Hands on

    Huaweis Notebook kommt mit Nvidia-Grafikkarte

  7. Apple

    iTunes Store sperrt alte Geräte und Betriebssysteme aus

  8. Alcatel 1T

    Oreo-Tablet mit 7-Zoll-Display kostet 70 Euro

  9. Notebook und Tablets

    Huawei stellt neues Matebook und Mediapads vor

  10. V30S Thinq

    LG zeigt sein erstes Thinq-Smartphone



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Entdeckertour angespielt: Assassin's Creed Origins und die Spur der Geschichte
Entdeckertour angespielt
Assassin's Creed Origins und die Spur der Geschichte
  1. Assassin's Creed Denuvo und VM Protect bei Origins ausgehebelt
  2. Sea of Thieves angespielt Zwischen bärbeißig und böse
  3. Rogue Remastered Assassin's Creed segelt noch mal zum Nordpol

Axel Voss: "Das Leistungsschutzrecht ist nicht die beste Idee"
Axel Voss
"Das Leistungsschutzrecht ist nicht die beste Idee"
  1. EU-Urheberrechtsreform Kompromissvorschlag hält an Uploadfiltern fest
  2. Leistungsschutzrecht EU-Ratspräsidentschaft schlägt deutsches Modell vor
  3. Fake News Murdoch fordert von Facebook Sendegebühr für Medien

Star Trek Discovery: Die verflixte 13. Folge
Star Trek Discovery
Die verflixte 13. Folge
  1. Star Trek Bridge Crew Sternenflotte verlässt Holodeck

  1. Re: Obszön

    zZz | 22:57

  2. Nokia and Facebook: Fixed Wireless Access over 60 GHz

    cicero | 22:57

  3. Dual SIM?

    amie | 22:55

  4. Re: Warum nicht noch ein anderes Premiummodell

    Teebecher | 22:55

  5. Re: 11 Jahre Support ...

    zZz | 22:54


  1. 22:11

  2. 20:17

  3. 19:48

  4. 18:00

  5. 17:15

  6. 16:41

  7. 15:30

  8. 15:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel