• IT-Karriere:
  • Services:

Gehaltsstudie: Auch 2004 goldener Boden für Führungskräfte

Vergütung wird immer variabler und leistungsbezogener

Führungskräfte in der Informationstechnologie können auch weiterhin kräftig kassieren: In diesem Jahr steigen die Gehälter im Schnitt um 3,1 Prozent. Das ist das Ergebnis der zum zweiten Mal durchgeführten Studie zu Manager-Gehältern in der Hightech-Branche, die die IT-Wochenzeitung Computerwoche in Zusammenarbeit mit der Vergütungsberatung Towers Perrin ermittelt hat. An der aktuellen Studie beteiligten sich 105 Firmen.

Artikel veröffentlicht am ,

Am meisten verdienen Bereichsleiter in der Halbleiterindustrie mit einem Grundgehalt von 108.000 Euro im Jahr. Es folgen die in Softwarehäusern Beschäftigten mit 106.000 Euro sowie Manager in der Telekommunikationsbranche mit 101.000 Euro.

Stellenmarkt
  1. Schoeller Technocell GmbH & Co. KG, Osnabrück
  2. Rödl & Partner, Nürnberg

Auffallend: Die Vergütung wird insgesamt variabler und leistungsbezogener. Provisionen, Gewinnbeteiligungs-, Management- oder Leistungsboni mit eingerechnet, kommen Bereichsleiter der Softwareindustrie auf jährlich 143.000 Euro, gefolgt von denen der IT-Dienstleister und der Halbleiterindustrie mit jeweils 133.000 Euro. Damit macht in Softwareunternehmen der variable Anteil über ein Drittel des Salärs aus.

Die Computerwoche analysierte außerdem, in welcher Stadt die höchsten Gehälter gezahlt werden. Hier liegt Frankfurt am Main eindeutig vorne. Bereichsleiter streichen in der Bankenmetropole 129.000 Euro Grundgehalt ein, mit variablem Anteil sogar 147.000 Euro. Es folgen die Städte Düsseldorf mit 106.000 Euro (inklusive variablem Anteil: 133.000 Euro) und München mit 100.000 Euro (inklusive variablem Anteil: 130.000 Euro).

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Asus Rog Strix X570-F + Ryzen 7 3700X für 555,00€, Asus Tuf B450-Plus + Ryzen 7 2700 für...
  2. 419,00€ (Bestpreis!)
  3. (u. a. RTX 2080 ROG Strix Gaming Advanced für 699€, RTX 2080 SUPER Dual Evo OC für 739€ und...

pppp 22. Jun 2005

Na ja Leute, wer halt mehr drauf hat, was bei Leuten in der Fürungsetage natürlich schon...

frustpuppe 20. Mär 2004

Habe gerade durch Zufall Eure Mails gelesen. Gefrustet bin ich heutzutage, da wir im...

Executor17361 19. Mär 2004

naja wenn ihr meint wird es wohl richtig sein. doch solltet ihr euch eins zu gemüte...

kleines licht 19. Mär 2004

stellt sich mir natürlich die frage was du zu bieten hast, damit das jemand für dich...

kleines licht 19. Mär 2004

wo du recht hast, hast du recht *LOL*


Folgen Sie uns
       


Microsoft Surface Laptop 3 (15 Zoll) - Hands on

Der Surface Laptop 3 ist eine kleine, aber feine Verbesserung zum Vorgänger. Er bekommt ein größeres Trackpad, eine bessere Tastatur und ein größeres 15-Zoll-Display. Es bleiben die wenigen Anschlüsse.

Microsoft Surface Laptop 3 (15 Zoll) - Hands on Video aufrufen
DSGVO: Kommunen verschlüsseln fast nur mit De-Mail
DSGVO
Kommunen verschlüsseln fast nur mit De-Mail

Die Kommunen tun sich weiter schwer mit der Umsetzung der Datenschutz-Grundverordnung. Manche verstehen unter Daten-Verschlüsselung einen abschließbaren Raum für Datenträger.
Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Datenschmuggel US-Gericht schränkt Durchsuchungen elektronischer Geräte ein
  2. Digitale Versorgung Viel Kritik an zentraler Sammlung von Patientendaten
  3. Datenschutz Zahl der Behördenzugriffe auf Konten steigt

ZFS erklärt: Ein Dateisystem, alle Funktionen
ZFS erklärt
Ein Dateisystem, alle Funktionen

Um für möglichst redundante und sichere Daten zu sorgen, ist längst keine teure Hardware mehr nötig. Ein Grund dafür ist das Dateisystem ZFS. Es bietet Snapshots, sichere Checksummen, eigene Raid-Level und andere sinnvolle Funktionen - kann aber zu Anfang überfordern.
Von Oliver Nickel

  1. Dateisystem OpenZFS soll einheitliches Repository bekommen
  2. Dateisystem ZFS on Linux unterstützt native Verschlüsselung

Definitive Editon angespielt: Das Age of Empires 2 für Könige
Definitive Editon angespielt
Das Age of Empires 2 für Könige

Die 27 Einzelspielerkampagnen sollen für rund 200 Stunden Beschäftigung sorgen, dazu kommen Verbesserungen bei der Grafik und Bedienung sowie eine von Grund auf neu programmierte Gegner- oder Begleit-KI: Die Definitive Edition von Age of Empires 2 ist erhältlich.


      •  /