• IT-Karriere:
  • Services:

Athlon 64 FX-53 - AMDs schnellster Desktop-Prozessor

Ablösung für den FX-51 wird nun ausgeliefert

AMD hat auf der CeBIT 2004 mit dem Athlon 64 FX-53 seinen bisher schnellsten 64-Bit-Desktop-Prozessor vorgestellt. Das neue Athlon-64-Topmodell soll ab sofort weltweit verfügbar sein.

Artikel veröffentlicht am ,

Von seinem Vorgänger FX-51 (2,2 GHz) unterscheidet sich der FX-53 (2,4 GHz) nur in der Taktrate. Beide verfügen über einen 128-KByte-Level-1-, einen 1-MByte-Level-2-Cache, eine 800-MHz-Hypertransport-Schnittstelle und werden in Sockel-940-Mainboards gesteckt. FX-51-Besitzer sollen ihre Mainboards problemlos mit dem FX-53 aufrüsten können.

Stellenmarkt
  1. IOSS - Intelligente optische Sensoren und Systeme GmbH, Radolfzell
  2. Knipping Kunststofftechnik Gessmann GmbH, Gummersbach

Wie gehabt sind für die FX-Modelle Registered-DDR-Speicher vonnöten, normales DDR-SDRAM kann nicht genutzt werden. Im Vergleich zum nur mit einer anstatt den zwei HyperTransport-Leitungen der FX-Serie ausgestatteten Athlon 64 3400+ (2,2 GHz) soll der FX-53 in Spielen etwa 7 und in Anwendungen etwa 10 Prozent schneller sein - der Unterschied zum FX-51 sollte entsprechend geringer sein.

Der Athlon FX-53 soll ab sofort ausgeliefert werden, den Großhandels-Listenpreis (ab 1.000 Stück) gibt AMD mit 733,- US-Dollar an. Der gleich teure FX-51 wird mit der Einführung des FX-53 aus dem Programm genommen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 419,00€ (Bestpreis!)

ente 15. Mär 2006

STIMMT NET STIMMT NET STIOMMT NET

Robert 17. Mai 2004

Hab eine Frage: wieviele MIPS hat der Athlon Prozessor? Kann auch jemand sagen, wo man...

EinsA 23. Apr 2004

hab en athlon fx 51 (mit 9800xt) und boxed (also standard) CPU-Cooler. bis ca 2,45ghz...

Daniel Park 30. Mär 2004

und nochmal ... :) was ließe sich beim fx 53 (oder auch 51) mit "normaler" Lüfterkühlung...

Daniel Park 30. Mär 2004

ne kleine frage .... welcher der beiden top-prozis is eigentlich schneller? .... ich...


Folgen Sie uns
       


iOS 13 ausprobiert

Apple hat iOS 13 offiziell vorgestellt. Die neue Version des mobilen Betriebssystems bringt unter anderem den Dark Mode sowie zahlreiche Verbesserungen einzelner Apps.

iOS 13 ausprobiert Video aufrufen
In eigener Sache: Aktiv werden für Golem.de
In eigener Sache
Aktiv werden für Golem.de

Keine Werbung, kein unerwünschtes Tracking - kein Problem! Wer Golem.de-Inhalte pur nutzen möchte, hat neben dem Abo Golem pur jetzt eine weitere Möglichkeit, Golem.de zu unterstützen.

  1. Golem Akademie Von wegen rechtsfreier Raum!
  2. In eigener Sache Wie sich Unternehmen und Behörden für ITler attraktiv machen
  3. In eigener Sache Unser Kubernetes-Workshop kommt auf Touren

Fritzbox mit Docsis 3.1 in der Praxis: Hurra, wir haben Gigabit!
Fritzbox mit Docsis 3.1 in der Praxis
Hurra, wir haben Gigabit!

Die Fritzbox 6591 Cable für den Einsatz in Gigabit-Kabelnetzen ist seit Mai im Handel erhältlich. Wir haben getestet, wie schnell Vodafone mit Docsis 3.1 tatsächlich Daten überträgt und ob sich der Umstieg auf einen schnellen Router lohnt.
Ein Praxistest von Friedhelm Greis

  1. Kabelnetz Ausgaben für Docsis 3.1 nicht sehr hoch
  2. Nodesplits Vodafone bietet 500 MBit/s für 20 Millionen Haushalte
  3. Sercomm Kabelmodem für bis zu 2,5 GBit/s vorgestellt

Bosch-Parkplatzsensor im Test: Ein Knöllchen von LoRa
Bosch-Parkplatzsensor im Test
Ein Knöllchen von LoRa

Immer häufiger übernehmen Sensoren die Überwachung von Parkplätzen. Doch wie zuverlässig ist die Technik auf Basis von LoRa inzwischen? Golem.de hat einen Sensor von Bosch getestet und erläutert die Unterschiede zum Parking Pilot von Smart City System.
Ein Test von Friedhelm Greis

  1. Automated Valet Parking Daimler und Bosch dürfen autonom parken
  2. Enhanced Summon Teslas sollen künftig ausparken und vorfahren

    •  /