Abo
  • IT-Karriere:

EU kündigt Maßnahmen gegen Microsoft an

Monti erklärt gütliche Einigung mit Microsoft für gescheitert

EU-Wettbewerbskommissar Mario Monti hat die Verhandlungen mit Microsoft um eine Einigung für gescheitert erklärt. Eine Einigung mit Microsoft sei nicht möglich gewesen.

Artikel veröffentlicht am ,

Monti geht daher davon aus, dass er zusammen mit seinen Kollegen in der EU-Kommission am kommenden Mittwoch, dem 25. März, Maßnahmen gegen Microsoft verabschieden wird. Monti würdigte allerdings den konstruktiven und kooperativen Geist, den Microsoft in den letzten Wochen gezeigt hatte sowie die Professionalität der Microsoft-Mitarbeiter, mit denen er zu tun hatte.

Stellenmarkt
  1. über experteer GmbH, München, Erfurt
  2. über experteer GmbH, Stuttgart

Auch wenn man in den Verhandlungen Fortschritte erzielt habe, sei es nicht möglich gewesen, sich auf künftige Auflagen für Microsoft zu einigen. Im Sinne des Wettbewerbs und der Konsumenten will Monti nun einen Präzedenzfall schaffen.

Über die Strafe für Microsoft wurde in den vergangenen Wochen bereits viel spekuliert, Summen von 200 Millionen US-Dollar genannt. Zudem sollen Microsoft in Bezug auf seinen mit Windows gelieferten Media Player Auflagen gemacht werden. Rein rechtlich darf die Kommission eine Strafe von bis zu 10 Prozent des weltweiten Konzernumsatzes verhängen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 339,00€ (Bestpreis!)
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Tach 23. Mär 2004

Stimmt. Das war ein falscher Fehler von mir. Danke für die Korrektur! :o) Blinde Körner...

Tach 23. Mär 2004

Oooch, das steht doch nu alles in den Akten. M$ ist verurteilt und statt der Aufteilung...

Ozzy 23. Mär 2004

Ne, 497 Mio Euro !!! Wieder ein Mann, der in die Geschichte eingehen will : Zitat...

Ozzy 23. Mär 2004

Inwieweit angepasst ?

Tach 23. Mär 2004

42


Folgen Sie uns
       


Astrobiologie: Woher kommen das Leben, das Universum und der ganze Rest?
Astrobiologie
Woher kommen das Leben, das Universum und der ganze Rest?

Erst kam der Urknall, dann entstand zufällig Leben - oder es war alles vollkommen anders. Statt Materie und Energie könnten Informationen das Wichtigste im Universum sein, und vielleicht leben wir in einer Simulation.
Von Miroslav Stimac

  1. Astronomie Amateur entdeckt ersten echten interstellaren Kometen
  2. Astronomie Forscher entdeckten uralte Galaxien
  3. 2019 LF6 Großer Asteroid im Innern des Sonnensystems entdeckt

Innovationen auf der IAA: Vom Abbiegeassistenten bis zum Solarglasdach
Innovationen auf der IAA
Vom Abbiegeassistenten bis zum Solarglasdach

IAA 2019 Auf der IAA in Frankfurt sieht man nicht nur neue Autos, sondern auch etliche innovative Anwendungen und Bauteile. Zulieferer und Forscher präsentieren in Frankfurt ihre Ideen. Eine kleine Auswahl.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. E-Auto Byton zeigt die Produktionsversion des M-Byte

Elektrautos auf der IAA: Die Gezeigtwagen-Messe
Elektrautos auf der IAA
Die Gezeigtwagen-Messe

IAA 2019 Viele klassische Hersteller fehlen bei der IAA oder zeigen Autos, die man längst gesehen hat. Bei den Elektroautos bekommen alltagstaugliche Modelle wie VW ID.3, Opel Corsa E und Honda E viel Aufmerksamkeit.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Elektromobilität Stromwirtschaft will keine Million öffentlicher Ladesäulen
  2. Umfrage Kunden fühlen sich vor Elektroautokauf schlecht beraten
  3. Batterieprobleme Auslieferung des e.Go verzögert sich

    •  /