Abo
  • Services:
Anzeige

Motorola zeigt Multimedia-Handy auf Linux-Basis

E680 - Linux-Handy im Handheld-Format

Motorola zeigt auf der CeBIT diverse neue Handys, darunter das Einsteiger-Handy C650 sowie das E398 mit 3D-Stereosound, aber auch das Linux-Handy E680. Dieses kann SD-Karten verarbeiten und auch MPEG4-Videos aufnehmen.

Motorola E680
Motorola E680
Das E680 mit Linux-Betriebssystem positioniert Motorola als Multimedia-Handy im Handheld-Format. Mit seiner integrierten VGA-Kamera lassen sich MPEG4-Videos aufnehmen und auf dem 240 x 320 Pixel großen Farbdisplay abspielen. Die Videos kann man über MMS verschicken oder auf der herausnehmbaren SD-Speicherkarte ablegen und später auf den PC übertragen. Das Handy macht auch Schnappschüsse mit mehrfachem Digitalzoom. Dabei kann man zwischen Porträt- und Landschaftsmodus wechseln und die Aufnahmen direkt im Handy digital nachbearbeiten.

Anzeige

Für Musik im MP3-Format steht ein interner Speicher von 50 MByte zur Verfügung. Auch ein Datenabgleich mit dem PC im Büro per Bluetooth, USB oder über herausnehmbare Speicherkarte ist möglich. Dies gilt auch für Outlook-Daten wie E-Mail, Kontakte oder Kalender. Zudem besitzt das Handy eine Instant-Messaging-Funktion und kann über SD-Karten auf bis zu 1 GByte Speicher erweitert werden. Es soll im zweiten Halbjahr 2004 verfügbar sein.

Motorola E398
Motorola E398
Das Motorola E398 wartet hingegen mit 3D-Stereosound auf und kann auch MPEG4-Videoclips wiedergeben. Das eingebaute Blitzlicht soll es ermöglichen, auch in dunkler Umgebung Fotos zu machen. Das Tri-Band-Handy mit einem 176 x 220 Pixel großen Display soll voraussichtlich ab Juli exklusiv über T-Mobile erhältlich sein.

Es kann mit einer austauschbaren Triflash-Memory-Card (64 MByte) bestückt werden, auf der auch MP3-, MIDI- oder WAV-Dateien Platz finden, die per Bluetooth oder USB-Kabel vom eigenen PC oder aus dem Internet heruntergeladen werden können.

Motorola C650
Motorola C650
Mit dem C650 stellt Motorola zudem ein kompaktes Einsteiger-Handy vor, das im zweiten Quartal 2004 vor allem in Pre-Paid-Paketen im Handel erhältlich sein soll. Das Tri-Band-Handy verfügt über eine integrierte Digitalkamera in VGA-Qualität, Photo Messaging, Farbdisplay, MP3-Klingeltöne, Video Playback (MPEG 4) und Lichteffekte. Die VGA-Digitalkamera bietet ein 4fach-Zoom, hat eine Belichtungskontrolle und erlaubt die Auswahl verschiedener Bild- und Aufnahmemodi. Das Farbdisplay besitzt eine Auflösung von 128 x 128 Pixeln. Zur Steuerung von Spielen hat Motorola eine 5-Wege-Navigationstaste eingebaut.


eye home zur Startseite
markus 19. Mär 2004

ich hätte das schwarze auf ein siemens S65 mit abgespeckten funktion und wirklich nur...

Tach 18. Mär 2004

Werde ich wohl auf das SE P900 verzichten und noch was warten. Wer will schon Symbian? P...

DrupaBaby 18. Mär 2004

meinste diesen unförmigen ziegelstein??? baaahh wie unästhetisch!

Gorilla 18. Mär 2004

Das Schwarze sieht ja fast genauso aus wie das T630 von Sony Ericsson. Naja, besser gut...

Fitz 18. Mär 2004

und wie und wo werden hier die Kernelpatches eingespielt .... Kann ich hier auch nen...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bosch Service Solutions Magdeburg GmbH, Berlin
  2. andagon GmbH, Köln
  3. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Vaihingen
  4. LexCom Informationssysteme GmbH, München


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. Einzelne Folge für 2,99€ oder ganze Staffel für 19,99€ kaufen (Amazon Video)

Folgen Sie uns
       


  1. Spieleklassiker

    Mafia digital bei GoG erhältlich

  2. Air-Berlin-Insolvenz

    Bundesbeamte müssen videotelefonieren statt zu fliegen

  3. Fraport

    Autonomer Bus im dichten Verkehr auf dem Flughafen

  4. Mixed Reality

    Microsoft verdoppelt Sichtfeld der Hololens

  5. Nvidia

    Shield TV ohne Controller kostet 200 Euro

  6. Die Woche im Video

    Wegen Krack wie auf Crack!

  7. Windows 10

    Fall Creators Update macht Ryzen schneller

  8. Gesundheitskarte

    T-Systems will Konnektor bald ausliefern

  9. Galaxy Tab Active 2

    Samsungs neues Ruggedized-Tablet kommt mit S-Pen

  10. Jaxa

    Japanische Forscher finden riesige Höhle im Mond



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Krack-Angriff: Kein Grund zur Panik
Krack-Angriff
Kein Grund zur Panik
  1. Neue WLAN-Treiber Intel muss WLAN und AMT-Management gegen Krack patchen
  2. Ubiquiti Amplifi und Unifi Erster Consumer-WLAN-Router wird gegen Krack gepatcht
  3. Krack WPA2 ist kaputt, aber nicht gebrochen

Flettner-Rotoren: Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
Flettner-Rotoren
Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
  1. Hyperflight China plant superschnellen Vactrain
  2. Sea Bubbles Tragflächen-Elektroboote kommen nach Paris
  3. Honolulu Strafe für Handynutzung auf der Straße

Cybercrime: Neun Jahre Jagd auf Bayrob
Cybercrime
Neun Jahre Jagd auf Bayrob
  1. Antivirus Symantec will keine Code-Reviews durch Regierungen mehr
  2. Verschlüsselung Google schmeißt Symantec aus Chrome raus
  3. Übernahme Digicert kauft Zertifikatssparte von Symantec

  1. Re: 1. Win10 Bluescreen nach Update

    HubertHans | 01:27

  2. Re: Guter Trend auf Golem

    FreiGeistler | 01:09

  3. Re: Leider verpennt

    quineloe | 01:06

  4. Re: "Es sei nicht einzusehen, dass Netflix an die...

    Der Held vom... | 01:00

  5. Re: Gefunden...

    FreiGeistler | 00:20


  1. 17:14

  2. 16:25

  3. 15:34

  4. 13:05

  5. 11:59

  6. 09:03

  7. 22:38

  8. 18:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel