Abo
  • Services:

Phoenix BIOS bietet Schnellzugriff auf E-Mails

FirstWare Assistant zeigt E-Mails aus Outlook ohne booten an

Phoenix erweitert seinen FirstWare Assistant, so dass Besitzer entsprechender Notebooks nun auch auf ihre in Outlook gespeicherten E-Mails zugreifen können, ohne das Betriebssystem zuvor booten zu müssen.

Artikel veröffentlicht am ,

Bereits im September hatte Phoenix eine so genannte "cME-Applikation" angekündigt, die den Zugriff auf PIM-Daten aus Outlook erlaubt. Diese erweitert man nun um die Möglichkeit, auch lesend auf die in Outlook abgespeicherten E-Mails zugreifen zu können.

Stellenmarkt
  1. A. Menarini Research & Business Service GmbH, Berlin
  2. abilex GmbH, Stuttgart

Phoenix will Windows-Notebooks mit seinem FirstWare Assistant so mit PDA-Funktionen ausstatten, die einen schnellen Lesezugriff auf die wichtigsten Daten erlauben. Die Applikationen sind über eine Pre-Boot-Umgebung zu erreichen und bieten daher einen schnelleren Zugriff auf die Daten als sonst mit einem Notebook möglich ist, ohne dabei viel Strom zu verbrauchen.

Noch in diesem Monat will Phoenix die Software, die vom BIOS aus gestartet wird, auf den Markt bringen und zeigt sie derzeit erstmals auf der CeBIT.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)
  2. (u. a. Logan, John Wick, Alien Covenant, Planet der Affen Survival)

acid_ burn 26. Mär 2004

GEIL !! also dauert´s net mehr lange un wir haben 1024Mbit Eeprom´s für dat BIOS aufem...

Andreas B. 19. Mär 2004

;) ja ich weiss, leider findet man in vielen Kommentaren ein "Wozu brauchen wir denn ein...

mir 18. Mär 2004

...als ich mir unwissend das Board gekauft habe, habe ich mich schon gewundert wozu man...

alma 18. Mär 2004

http://www.linuxbios.org/ ;-)


Folgen Sie uns
       


Ladevorgang beim Audi E-Tron

Wie schnell lässt sich der neue Audi E-Tron tatsächlich laden?

Ladevorgang beim Audi E-Tron Video aufrufen
Yuneec H520: 3D-Modell aus der Drohne
Yuneec H520
3D-Modell aus der Drohne

Multikopter werden zunehmend auch kommerziell verwendet. Vor allem machen die Drohnen Luftbilder und Inspektionsflüge und vermessen. Wir haben in der Praxis getestet, wie gut das mit dem Yuneec H520 funktioniert.
Von Dirk Koller


    Autonome Schiffe: Und abends geht der Kapitän nach Hause
    Autonome Schiffe
    Und abends geht der Kapitän nach Hause

    Weite Reisen in ferne Länder, eine Braut in jedem Hafen: Klischees über die Seefahrt täuschen darüber hinweg, dass diese ein Knochenjob ist. Doch in wenigen Jahren werden Schiffe ohne Besatzung fahren, überwacht von Steuerleuten, die nach dem Dienst zur Familie zurückkehren. Daran arbeitet etwa Rolls Royce.
    Ein Bericht von Werner Pluta

    1. Elektromobilität San Francisco soll ein Brennstoffzellenschiff bekommen
    2. Yara Birkeland Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem
    3. Power Pac Strom aus dem Container für Ozeanriesen

    Mars Insight: Nasa hofft auf Langeweile auf dem Mars
    Mars Insight
    Nasa hofft auf Langeweile auf dem Mars

    Bei der Frage, wie es im Inneren des Mars aussieht, kann eine Raumsonde keine spektakuläre Landschaft gebrauchen. Eine möglichst langweilige Sandwüste wäre den beteiligten Wissenschaftlern am liebsten. Der Nasa-Livestream zeigte ab 20 Uhr MEZ, dass die Suche nach der perfekten Langeweile tatsächlich gelang.

    1. Astronomie Flüssiges Wasser auf dem Mars war Messfehler
    2. Mars Die Nasa gibt den Rover nicht auf
    3. Raumfahrt Terraforming des Mars ist mit heutiger Technik nicht möglich

      •  /