14 Megapixel: Kodak DCS Pro SLR/c mit Canon-EOS-Bajonett

Sowohl im RAW-Modus als auch bei Verwendung von JPEGs steht der kalibrierte Empfindlichkeitsbereich von ISO 160 bis 800 zur Verfügung. Auf Grund der höheren Qualität und Datentiefe der DCR-RAW-Files sind bei Verwendung dieses Dateiformats Empfindlichkeiten bis ISO 1.600 möglich. Darüber hinaus bietet die Kamera eine Langzeitbelichtungsfunktion, die bei sehr niedrigen ISO-Einstellungen (6 bis 50) Belichtungszeiten von bis zu 30 Sekunden zulässt.

Stellenmarkt
  1. Cyber Security Engineer (m/f/d)
    ATCP Management GmbH, Berlin
  2. Softwareentwickler (m/w/d)
    M-IT Lösungen GmbH, Martinsried bei München
Detailsuche

Aufgenommen mit einer Bildfolge von 1,7 Bildern pro Sekunde ermöglicht die Kodak Professional DCS Pro SLR/c in ihrem internen Arbeitsspeicher von 512 MByte eine Serienbildanzahl von bis zu 19 Aufnahmen im RAW-Format bei voller Auflösung. Die Aufnahmen können sowohl auf CompactFlash oder MMC/SD Memory Cards abgespeichert werden. Eine Abspeicherung der Bilddaten ist simultan auf beiden Karten sowohl in den Formaten RAW als auch JPEG und ERI-JPEG möglich. Alternativ steht eine FireWire400-Anbindung zur Verfügung.

Das Magnesium-Kameragehäuse verfügt über einen zweiten Auslöser für die vertikale Kamerahaltung. Er ist mit einem Orientierungssensor gekoppelt, der misst, ob der Fotograf die Kamera im Hoch- oder Querformat benutzt. Die Bilder werden automatisch in die richtige Position gedreht, wenn sie zur Bearbeitung auf den Computer übertragen werden. Kodak verwendet in der DCS Pro SLR/c das Canon-E-TTLTM-Blitzmess-System (Evaluative Through The Lens).

Das Gerät kann in zwei Modi betrieben werden: "Basic" und "Advanced". In der Basiseinstellung bietet die Kamera eine einfache, selbsterklärende Bedienerführung in neun Sprachen. Im "Advanced"-Modus kann der Anwender zahlreiche Aufnahmeparameter individuell bestimmen, zum Beispiel Auflösung oder Datenspeicherung.

Die Kamera ist voraussichtlich ab Mai 2004 in Deutschland verfügbar. Kodak rechnet mit einem Verkaufspreis von ca. 5.500,- Euro für das Kameragehäuse.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 14 Megapixel: Kodak DCS Pro SLR/c mit Canon-EOS-Bajonett
  1.  
  2. 1
  3. 2


NikoN 19. Mär 2004

Täusch ich mich, oder gibt es hier erstmals ein Nikon-Gehäuse für Canon-Optik? Umgekeht...

xilef 19. Mär 2004

Na? Unterricht zu Ende?

:-) 19. Mär 2004

Wer Pixel haben will und etwas Zeit hat, der kann sich auch einen Scanner von Mustek...

wurst 19. Mär 2004

Nun ja, es gibt ja nicht nur die finanzielle, sondern auch die geistige Armut. Manche...

ich auch nicht 19. Mär 2004

Ich hoffe, dass es bald auch erschwinglichere Kameras für Halbprofis gibt, die ebenso...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Google
Neues Pixel 6 kostet 650 Euro

Das Pixel 6 Pro mit Telekamera und schnellerem Display kostet ab 900 Euro. Google verbaut erstmals einen eigenen Prozessor.

Google: Neues Pixel 6 kostet 650 Euro
Artikel
  1. M1 Pro/Max: Dieses Apple Silicon ist gigantisch
    M1 Pro/Max
    Dieses Apple Silicon ist gigantisch

    Egal ob AMD-, Intel- oder Nvidia-Hardware: Mit dem M1 Pro und dem M1 Max schickt sich Apple an, die versammelte Konkurrenz zu düpieren.
    Eine Analyse von Marc Sauter

  2. Klimaforscher: Das Konzept der Klimaneutralität ist eine gefährliche Falle
    Klimaforscher
    Das Konzept der Klimaneutralität ist eine gefährliche Falle

    Mit der Entnahme von CO2 in den nächsten Jahrzehnten netto auf null Emissionen zu kommen, klingt nach einer guten Idee. Ist es aber nicht, sagen Klimaforscher.
    Von James Dyke, Robert Watson und Wolfgang Knorr

  3. Kalter Krieg 2.0?: Die Aufregung um Chinas angebliche Hyperschallwaffe
    Kalter Krieg 2.0?
    Die Aufregung um Chinas angebliche Hyperschallwaffe

    Die Volksrepublik China soll eine Hyperschallwaffe getestet haben. China dementiert die Vorwürfe aber und sagt, es wäre ein Raumschiff gewesen.
    Eine Analyse von Patrick Klapetz

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Cyber Week: Bis zu 16% auf SSDs & RAM von Adata & bis zu 30% auf Alternate • 3 Spiele für 49€: PC, PS5 uvm. • Switch OLED 369,99€ • 6 Blu-rays für 40€ • MSI 27" Curved WQHD 165Hz HDR 479€ • Chromebooks zu Bestpreisen • Alternate (u. a. Team Group PCIe-4.0-SSD 1TB 152,90€) [Werbung]
    •  /