Abo
  • Services:

FRITZ!Box: DSL-Modems mit Telefonie- und Netzwerkfunktionen

AVM Fritz!Box: Voice over IP und MMS im Festnetz

AVM hat auf der CeBIT 2004 zahlreiche neue Produkte und Anwendungen vorgestellt. Dazu gehören eine Lösung für Voice over IP und MMS im Festnetz, ein neuer USB-Bluetooth-Adapter, ein DSL-Modem mit einem USB- und zwei Ethernet-Anschlüssen sowie eine Gerätekombi für DSL, ISDN, Bluetooth, LAN und USB.

Artikel veröffentlicht am ,

Im Mittelpunkt steht die neue Produktlinie FRITZ!Box. Als DSL-Modem mit einem USB- und zwei Ethernet-Anschlüssen soll die FRITZ!Box ab April 2004 erhältlich sein. Ohne weitere Einstellungen ersetzt die FRITZ!Box beispielsweise ein Standard-DSL-Modem und bietet mit ihren Mehrfachanschlüssen und der Routerfunktion zusätzliche Vorteile. Die FRITZ!Box soll ab Anfang April 2004 für 119,- Euro erhältlich sein.

Inhalt:
  1. FRITZ!Box: DSL-Modems mit Telefonie- und Netzwerkfunktionen
  2. FRITZ!Box: DSL-Modems mit Telefonie- und Netzwerkfunktionen

Im Mai 2004 soll die FRITZ!Box Fon mit zwei zusätzlichen Anschlüssen für analoge Endgeräte auf den Markt kommen. Die FRITZ!Box Fon basiert auf einem DSL-Modem und beinhaltet eine kleine Telefonanlage. Telefone können mit der FRITZ!Box Fon wahlweise über das Festnetz oder das Internet (Voice over IP) telefonieren.

Für Sommer 2004 wurde mit der FRITZ!Box Blue eine dritte Variante angekündigt. Neben LAN und USB eröffnet dabei der Bluetooth-Funk weiteren Geräten den kabellosen Zugang zu DSL und ISDN. Die Funkübertragung ist 128-Bit-verschlüsselt und reicht bis zu 100 Meter weit. Bluetooth- Kompressionsverfahren ermöglichen Datenraten bis zu 1 MBit/s.

FRITZ!Box: DSL-Modems mit Telefonie- und Netzwerkfunktionen 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 117,94€ + Versand
  2. 104,85€ + Versand

boncuk 21. Mär 2004

Hi, ich möchte mir gerne dieses Gerät im Sommer kaufen leider weiss ich nicht ob man...

Martin 18. Mär 2004

Nö. Ich habe ein AMD-System und die Fritz!DSL-Karte... no problems. :) Martin

Martin 18. Mär 2004

Nein, das heißt es nicht zwangsläufig, aber viele Leute haben auch Probleme mit Non...

yovoblanc 18. Mär 2004

Eigentlich Schade, dass sich jemand aufregt, wenn eine Software mal nicht funktioniert...

Erich 18. Mär 2004

Für die Fritz Produkte (AVM Fritz!X-PC, -ISDN, -USB und BlueFritz! AP-X) kann man sich...


Folgen Sie uns
       


Quo vadis, deutsche Spielebranche - Livestream

Wir diskutieren über Richtlinien für gewalthaltige Spiele, Battle-Royale-Trends, Politik in Games und Zuschauerfragen finden ebenfalls ihren Platz.

Quo vadis, deutsche Spielebranche - Livestream Video aufrufen
Highend-PC-Streaming: Man kann sogar die Grafikkarte deaktivieren
Highend-PC-Streaming
Man kann sogar die Grafikkarte deaktivieren

Geforce GTX 1080, 12 GByte RAM und ein Xeon-Prozessor: Ab 30 Euro im Monat bietet ein Startup einen vollwertigen Windows-10-Rechner im Stream. Der Zugriff auf Daten, Anwendungen und Games soll auch unterwegs mit dem Smartphone funktionieren.
Von Peter Steinlechner

  1. Golem.de-Livestream Halbgott oder Despot?
  2. Rundfunk Medienanstalten wollen Bild Livestreaming-Formate untersagen
  3. Illegale Kopien Deutsche Nutzer pfeifen weiter auf das Urheberrecht

Datenschutz-Grundverordnung: Was Unternehmen und Admins jetzt tun müssen
Datenschutz-Grundverordnung
Was Unternehmen und Admins jetzt tun müssen

Ab dem 25. Mai gilt europaweit ein neues Datenschutz-Gesetz, das für Unternehmen neue rechtliche Verpflichtungen schafft. Trotz der nahenden Frist sind viele IT-Firmen schlecht vorbereitet. Wir erklären, was auf Geschäftsführung und Admins zukommt.
Von Jan Weisensee

  1. IT-Konzerne Merkel kritisiert Pläne für europäische Digitalsteuer
  2. EU-Kommission Mehr Transparenz für Suchmaschinen und Online-Plattformen
  3. 2019 Schweiz beginnt UKW-Abschaltung

SpaceX: Rundum verbesserte Falcon 9 fliegt zum ersten Mal
SpaceX
Rundum verbesserte Falcon 9 fliegt zum ersten Mal

Landen, Auftanken und 24 Stunden später wieder starten. Das will SpaceX mit der neusten und endgültigen Version der Falcon-9-Rakete erreichen. In der letzten Nacht hat sie erfolgreich einen Satelliten für Bangladesch in den Orbit gebracht.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer


      •  /