• IT-Karriere:
  • Services:

Google bietet ortsbezogene Suche an

Suche findet Restaurants und Geschäfte in der Umgebung

Google will künftig auch ortsbezogene Suchergebnisse anbieten. Der Dienst "Google Local" soll es Nutzern erlauben, relevante ortsbezogene Informationen, also beispielsweise Geschäfte in der Umgebung, zu finden.

Artikel veröffentlicht am ,

Google Local kann direkt über die Suche von Google.com genutzt werden. Relevante Informationen mit Bezug zu Orten, die gefunden werden, markiert Google dabei mit einem kleinen Kompass, der direkt zur Suchseite von Google Local führt.

Stellenmarkt
  1. Bechtle Onsite Services GmbH, Weissach
  2. Lidl Digital, Berlin

Um beispielsweise eine Pizzeria in der Umgebung zu finden, müssen nur das Schlüsselwort "Pizza" und eine Postleitzahl oder der Name einer Stadt in das Suchformular eingegeben werden. Google Local zeigt dann auch Entfernungen zu den jeweiligen Orten sowie einen Kartenausschnitt und die Telefonnummern der Restaurants an.

Google Local sucht ortsbezogen
Google Local sucht ortsbezogen

Google wertet dazu seinen gesamten Index nach geografischen Informationen aus, um diese in die Suche miteinzubeziehen. Allerdings läuft Google Local derzeit noch im Beta-Test und funktioniert nur für Orte innerhalb der USA. Google plant aber auch, den Dienst für andere Länder anzubieten.

Neben Google Local hat Google kürzlich auch Suchfunktionen für Flüge-Daten, Paket-Verfolgung (UPS und Federal Express) sowie eine Postleitzahlensuche eingebunden. Eine komplette Liste aller Google-Funktionen gibt es unter google.com/options/.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 555,55€ (zzgl. Versandkosten)

Marco 23. Apr 2004

Die Bildersuche bei Google ist sicher nicht übel, allerdings bevorzuge ich doch die bei...

Krena 23. Apr 2004

Die LBildersuche bei Google ist auch nicht schlecht, ich glaube, da findet man eher noch...


Folgen Sie uns
       


Samsungs 49-Zoll-QLED-Gaming-Monitor - Test

Der Samsung CRG9 ist nicht nur durch sein 32:9-Format beeindruckend. Auch die hohe Bildfrequenz und sehr gute Helligkeit ermöglichen ein sehr immersives Gaming und viel Platz für Multitasking.

Samsungs 49-Zoll-QLED-Gaming-Monitor - Test Video aufrufen
Arbeitsklima: Schlangengrube Razer
Arbeitsklima
Schlangengrube Razer

Der Gaming-Zubehörspezialist Razer pflegt ein besonders cooles Image - aber Firmengründer und Chef Tan Min-Liang soll ein von Sexismus und Rassismus geprägtes Arbeitsklima geschaffen haben. Nach Informationen von Golem.de werden Frauen auch in Europa systematisch benachteiligt.
Ein Bericht von Peter Steinlechner

  1. Razer Blade Stealth 13 im Test Sieg auf ganzer Linie
  2. Naga Left-Handed Edition Razer will seine Linkshändermaus wieder anbieten
  3. Junglecat Razer-Controller macht das Smartphone zur Switch

VW-Logistikplattform Rio: Mehr Fracht transportieren mit weniger Lkw
VW-Logistikplattform Rio
Mehr Fracht transportieren mit weniger Lkw

Im Online-Handel ist das Tracking einer Bestellung längst Realität. In der Speditionsbranche sieht es oft anders aus: Silo-Denken, viele Kleinunternehmen und Vorbehalte gegenüber der Digitalisierung bremsen den Fortschritt. Das möchte Rio mit seiner Cloud-Lösung und niedrigen Preisen ändern.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Vernetzte Mobilität Verkehrsunternehmen könnten Datenaustauschpflicht bekommen
  2. Studie Uber und Lyft verschlechtern den Stadtverkehr
  3. Diesel-Ersatz Baden-Württemberg beschafft Akku-Elektrotriebzüge Mireo

Videoüberwachung: Kameras sind überall, aber nicht überall erlaubt
Videoüberwachung
Kameras sind überall, aber nicht überall erlaubt

Dass Überwachungskameras nicht legal eingesetzt werden, ist keine Seltenheit. Ob aus Nichtwissen oder mit Absicht: Werden Privatsphäre oder Datenschutz verletzt, gehören die Kameras weg. Doch dazu müssen sie erst mal entdeckt, als legal oder illegal ausgemacht und gemeldet werden.
Von Harald Büring

  1. Nach Attentat Datenschutzbeauftragter kritisiert Hintertüren in Messengern
  2. Australien IT-Sicherheitskonferenz Cybercon lädt Sprecher aus
  3. Spionagesoftware Staatsanwaltschaft ermittelt nach Anzeige gegen Finfisher

    •  /