Abo
  • Services:
Anzeige

Afilias: Registrierung für deutsche .info-Umlaut-Domains

Punycode derzeit nicht vom Internet Explorer unterstützt

Afilias, Betreiber der generischen Top-Level-Domain (gTLD) .info, hat bekannt gegeben, dass am Mittwoch, dem 17. März 2004, der Start der internationalisierten Domain-Namen (IDN) in deutscher Schreibweise erfolgt ist. Damit können Internet-Nutzer nun Webadressen registrieren, die die Umlaute ä, ö und ü enthalten. Um 14.00 Uhr des Starttages lagen bereits über 13.000 deutsche IDN-Domain-Registrierungen vor, wobei der erste Name kinderbücher.info war.

"Mit der Einführung der deutschen .info-IDNs geben wir nun der deutschsprachigen Community die Möglichkeit, Adressen in ihrer eigenen Sprache einzurichten. Frühere Registrierungen deuten auf eine hohe Nachfrage hin. Daher erwarten wir auch, dass die Namen in Deutschland, dem zweitgrößten Markt weltweit, sowie bei allen anderen Deutsch sprechenden Personen weltweit, sehr stark angenommen werden", bemerkte Philipp Grabensee, Chairman des Board of Directors von Afilias.

Anzeige

Die deutschen .info-IDNs basieren auf einem kürzlich verabschiedeten IDNA-Punycode-Standard. Dieser wandelt landesspezifische Buchstaben in ASCII-kompatible Zeichenfolgen mit dem Prefix "xn-" um, die als Domain-Name registriert und von standardkonformen Internet-Browsern verarbeitet werden können.

Während sich die Technologie, die die weltweiten IDNs unterstützen soll, noch entwickelt, werden nur Browser, welche mit Punycode arbeiten können, die .info- IDNS sofort auflösen. Dazu gehören Netscape, Mozilla und Opera. Der Internet Explorer bietet diese Möglichkeit ohne Zusatzsoftware derzeit leider nicht.

Registriert wird nach der Regel "first-come, first-served". Die zwischen dem 16. März und dem 14. April 2004 angemeldeten Namen werden von der Registry zunächst gesperrt, um die vorherige Bereinigung von Streitigkeiten um Marken- oder Namensrechte zu ermöglichen. Jeder, der einen deutschsprachigen .info-Domain-Namen registrieren lassen möchte, sollte eine ICANN-akkreditierte und von Afilias autorisierte Registrierungsstelle seiner Wahl kontaktieren.


eye home zur Startseite
DrupaBaby 22. Mär 2004

Opera!!!! der sieht wenigstens nicht nach Netscape aus, das weckt immer so unschöne...

bn` 19. Mär 2004

also so wie ich das verstanden habe, geht es darum, dass der IE die Umlaute nicht in...

Johnny Cache 19. Mär 2004

Wann werden die Leute endlich kapieren daß die Namensauflösung über DNS Aufgabe des...

Netzialist 19. Mär 2004

Das ist auch schon lange kein Gerücht mehr. Firefox ist der bessere Browser, mit dem...

m00n 19. Mär 2004

Mittlerweile ist der Mozilla Firefox dem IE sowieso in allen Belangen überlegen. Und dies...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Daimler AG, Stuttgart
  2. MediaMarktSaturn IT Solutions, München
  3. Haufe Group, Freiburg im Breisgau
  4. Die Deutsche Immobilien Gruppe, Düren


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 649,00€

Folgen Sie uns
       


  1. Ladestationen

    Regierung lehnt Zwangsverkabelung von Tiefgaragen ab

  2. Raspberry Pi

    Raspbian auf Stretch upgedated

  3. Trotz Förderung

    Breitbandausbau kommt nur schleppend voran

  4. Nvidia

    Keine Volta-basierten Geforces in 2017

  5. Grafikkarte

    Sonnets eGFX Breakaway Box kostet 330 Euro

  6. E-Commerce

    Kartellamt will Online-Shops des Einzelhandels schützen

  7. id Software

    Quake Champions startet in den Early Access

  8. Betrug

    Verbraucherzentrale warnt vor gefälschten Youporn-Mahnungen

  9. Lenovo

    Smartphone- und Servergeschäft sorgen für Verlust

  10. Open Source Projekt

    Oracle will Java EE abgeben



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Starcraft Remastered: "Mit den Protoss kann man seinen Gegner richtig nerven!"
Starcraft Remastered
"Mit den Protoss kann man seinen Gegner richtig nerven!"
  1. Blizzard Der Name Battle.net bleibt
  2. Blizzard Overwatch bekommt Deathmatches
  3. E-Sport Blizzard nutzt Gamescom für europäische WoW-Finalspiele

Game of Thrones: Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
Game of Thrones
Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
  1. HBO Nächste Episode von Game of Thrones geleakt
  2. Hack Game-of-Thrones-Skript von HBO geleakt
  3. Game of Thrones "Der Winter ist da und hat leider unsere Server eingefroren"

Radeon RX Vega 64 im Test: Schnell und durstig mit Potenzial
Radeon RX Vega 64 im Test
Schnell und durstig mit Potenzial
  1. Radeon RX Vega Mining-Treiber steigert MH/s deutlich
  2. Radeon RX Vega 56 im Test AMD positioniert sich in der Mitte
  3. Workstation AMD bringt Radeon Pro WX 9100

  1. Re: Die Menschen schauen gerne in die...

    ZuWortMelder | 13:26

  2. Re: Deshalb braucht man Konkurrenz

    Spiritogre | 13:24

  3. Re: Ich bin für die zwangsweise Verlegung der...

    thinksimple | 13:22

  4. Re: Upgrade Prozedere

    marcel151 | 13:21

  5. Re: so ein akku auto ist auch nicht gerade co2 frei

    thinksimple | 13:19


  1. 12:42

  2. 11:59

  3. 11:21

  4. 17:56

  5. 16:20

  6. 15:30

  7. 15:07

  8. 14:54


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel