Abo
  • Services:

Afilias: Registrierung für deutsche .info-Umlaut-Domains

Punycode derzeit nicht vom Internet Explorer unterstützt

Afilias, Betreiber der generischen Top-Level-Domain (gTLD) .info, hat bekannt gegeben, dass am Mittwoch, dem 17. März 2004, der Start der internationalisierten Domain-Namen (IDN) in deutscher Schreibweise erfolgt ist. Damit können Internet-Nutzer nun Webadressen registrieren, die die Umlaute ä, ö und ü enthalten. Um 14.00 Uhr des Starttages lagen bereits über 13.000 deutsche IDN-Domain-Registrierungen vor, wobei der erste Name kinderbücher.info war.

Artikel veröffentlicht am ,

"Mit der Einführung der deutschen .info-IDNs geben wir nun der deutschsprachigen Community die Möglichkeit, Adressen in ihrer eigenen Sprache einzurichten. Frühere Registrierungen deuten auf eine hohe Nachfrage hin. Daher erwarten wir auch, dass die Namen in Deutschland, dem zweitgrößten Markt weltweit, sowie bei allen anderen Deutsch sprechenden Personen weltweit, sehr stark angenommen werden", bemerkte Philipp Grabensee, Chairman des Board of Directors von Afilias.

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Baden-Württemberg
  2. MTS Group, Landau, Rülzheim

Die deutschen .info-IDNs basieren auf einem kürzlich verabschiedeten IDNA-Punycode-Standard. Dieser wandelt landesspezifische Buchstaben in ASCII-kompatible Zeichenfolgen mit dem Prefix "xn-" um, die als Domain-Name registriert und von standardkonformen Internet-Browsern verarbeitet werden können.

Während sich die Technologie, die die weltweiten IDNs unterstützen soll, noch entwickelt, werden nur Browser, welche mit Punycode arbeiten können, die .info- IDNS sofort auflösen. Dazu gehören Netscape, Mozilla und Opera. Der Internet Explorer bietet diese Möglichkeit ohne Zusatzsoftware derzeit leider nicht.

Registriert wird nach der Regel "first-come, first-served". Die zwischen dem 16. März und dem 14. April 2004 angemeldeten Namen werden von der Registry zunächst gesperrt, um die vorherige Bereinigung von Streitigkeiten um Marken- oder Namensrechte zu ermöglichen. Jeder, der einen deutschsprachigen .info-Domain-Namen registrieren lassen möchte, sollte eine ICANN-akkreditierte und von Afilias autorisierte Registrierungsstelle seiner Wahl kontaktieren.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 469€ + Versand (Bestpreis!)
  2. und Assassins Creed Odyssey, Strange Brigade und Star Control Origins kostenlos dazu erhalten
  3. 164,90€ + Versand
  4. 119,90€

DrupaBaby 22. Mär 2004

Opera!!!! der sieht wenigstens nicht nach Netscape aus, das weckt immer so unschöne...

bn` 19. Mär 2004

also so wie ich das verstanden habe, geht es darum, dass der IE die Umlaute nicht in...

Johnny Cache 19. Mär 2004

Wann werden die Leute endlich kapieren daß die Namensauflösung über DNS Aufgabe des...

Netzialist 19. Mär 2004

Das ist auch schon lange kein Gerücht mehr. Firefox ist der bessere Browser, mit dem...

m00n 19. Mär 2004

Mittlerweile ist der Mozilla Firefox dem IE sowieso in allen Belangen überlegen. Und dies...


Folgen Sie uns
       


Leistungsschutzrecht und Uploadfilter - Golem.de Live

Nach der EU-Kommission und den Mitgliedstaaten sprach sich am Mittwoch in Brüssel auch der Rechtsausschuss des Europaparlaments für ein Recht aus, das die digitale Nutzung von Pressepublikation durch Informationsdienste zustimmungspflichtig macht. Ein Uploadfilter, der das Hochladen urheberrechtlich geschützter Inhalte verhindern soll, wurde ebenfalls auf den Weg gebracht. Doch was bedeutet diese Entscheidung am Ende für den Nutzer? Und wer verfolgt eigentlich welche Interessen in der Debatte?

Leistungsschutzrecht und Uploadfilter - Golem.de Live Video aufrufen
IT-Jobs: Achtung! Agiler Coach gesucht?
IT-Jobs
Achtung! Agiler Coach gesucht?

Überall werden sie gesucht, um den digitalen Wandel voranzutreiben: agile Coaches. In den Jobbeschreibungen warten spannende Aufgaben, jedoch müssen Bewerber aufpassen, dass sie die richtigen Fragen stellen, wenn sie etwas bewegen möchten.
Von Marvin Engel

  1. Studitemps Einige Studierende verdienen in der IT unter Mindestlohn
  2. SAP-Berater Der coolste Job nach Tourismusmanager und Bierbrauer
  3. Digital Office Index 2018 Jeder zweite Beschäftigte sitzt am Computer

Razer Huntsman im Test: Rattern mit Infrarot
Razer Huntsman im Test
Rattern mit Infrarot

Razers neue Gaming-Tastatur heißt Huntsman, eine klare Andeutung, für welchen Einsatzzweck sie sich eignen soll. Die neuen optomechanischen Switches reagieren schnell und leichtgängig - der Geräuschpegel dürfte für viele Nutzer aber gewöhnungsbedürftig sein.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Huntsman Razer präsentiert Tastatur mit opto-mechanischen Switches
  2. Razer Abyssus Essential Symmetrische Gaming-Maus für Einsteiger
  3. Razer Nommo Chroma im Test Blinkt viel, klingt weniger

Russische Agenten angeklagt: Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton
Russische Agenten angeklagt
Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton

Die US-Justiz hat zwölf russische Agenten wegen des Hacks im US-Präsidentschaftswahlkampf angeklagt. Die Anklageschrift nennt viele technische Details und erhebt auch Vorwürfe gegen das Enthüllungsportal Wikileaks.

  1. Fancy Bear Microsoft verhindert neue Phishing-Angriffe auf US-Politiker
  2. Nach Gipfeltreffen Trump glaubt Putin mehr als US-Geheimdiensten
  3. US Space Force Planlos im Weltraum

    •  /