Abo
  • Services:

Nokia Mediamaster 260 C: Kabel-TV-Receiver mit Festplatte

Digitalreceiver mit integrierter Festplatte und Bluetooth

Nokia hat auf der CeBIT 2004 den digitalen Kabel-TV-Receiver Mediamaster 260 C vorgestellt, der "Personal Digital Recorder"-Funktionen besitzt und mit einer 80-GByte-Festplatte sowie einem Bildbetrachter samt Bluetooth-Modul ausgerüstet ist.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Mediamaster 260 C ermöglicht den Empfang von Digitalfernsehen und -Radio sowie die Darstellung und Archivierung von digitalen Fotos. Wie bereits seine Vorgängermodelle, der digital-terrestrische Receiver Nokia Mediamaster 260 T und die Satelliten-Version Nokia Mediamaster 260 S, bietet auch der Nokia Mediamaster 260 C die Möglichkeit, Live-Sendungen zu unterbrechen und später weiterzuschauen (Timeshifting) sowie Sendungen auf eine Festplatte aufzunehmen. Zusätzlich kann der Nutzer über den integrierten Conax-Kartenleser und den CI-Schacht mit dem Nokia Mediamaster 260 C auch die Programme verschiedener Pay-TV-Anbieter nutzen.

Nokia Mediamaster 260 C
Nokia Mediamaster 260 C
Stellenmarkt
  1. Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Mainz
  2. Rentschler Biopharma SE, Laupheim

Zur Vereinfachung der Suche nach Kanälen lassen sich aus Hunderten gespeicherter Kanäle bis zu acht Favoritenlisten erstellen. Der Nokia Mediamaster 260 C unterstützt Dolby Digital (Bitstream Out) und das Breitbild-Format.

Ebenso kann der Anwender persönliche Fotoalben für Fotos erstellen, die er mit einem Foto-Handy aufgenommen und über eine Bluetooth-Verbindung (Bluetooth-Spezifikation 1.1, Object-Push-Profil) auf den Nokia Mediamaster 260 C übertragen hat.

Der Nokia Mediamaster 260 C ist nach Herstellerangaben kompatibel mit den Nokia-Mobiltelefonen Nokia 3650, Nokia 3660, Nokia 6600, Nokia 7600, Nokia 7610 und Nokia 7700 Medienterminal sowie mit dem Nokia 9500 Communicator.

Mit der Auslieferung des Nokia Mediamaster 260 C in Europa wird zu Beginn des zweiten Quartals 2004 gerechnet. Ein Preis liegt noch nicht vor.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (nur für Prime-Mitglieder)
  2. 77€ (Vergleichspreis 97€)
  3. 39,90€ + 5,99€ Versand oder versandkostenfrei bei Zahlung mit paydirekt (Vergleichspreis 69...
  4. für 185€ (Bestpreis!)

Edda Wolters 14. Sep 2005

Guten Tag Hat einer ahnung welches bauteil beim nokia 6398 defekt sein könnte? Habe nur...

Rayk Hey 08. Jun 2005

Hallo, hat sich in der Zwischenzeit was wegen des CI ergeben? Gruß, Rayk

Cornelia Kleist 17. Dez 2004

Guten Tag, ich habe gerade Schwierigkeiten wegen diesem Gerät. Kabel Deutschland stellt...

Daniel Sjölin 24. Aug 2004

http://www.3nity.de/3/catalog/product_info.php?cPath=96_62&products_id=679

Kai Herrwerth 14. Jul 2004

Hallo, Ich suche seit längerem einen Kabel-Receiver mit Festplatte. Der Versuch mit dem...


Folgen Sie uns
       


Hasselblad X1D und Fujifilm GFX 50S - Test

Im analogen Zeitalter waren Mittelformatkameras meist recht klobige Geräte, die vor allem Profis Vorteile boten. Einige davon sind im Zeitalter der Digitalfotografie obsolet. In Sachen Bildqualität sind Mittelformatkameras aber immer noch ganz weit vorn, wie wir beim Test der Fujifilm GFX 50S und Hasselblad X1D herausgefunden haben.

Hasselblad X1D und Fujifilm GFX 50S - Test Video aufrufen
Windenergie: Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?
Windenergie
Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?

Windturbinen auf hoher See liefern verlässlich grünen Strom. Frei von Umwelteinflüssen sind sie aber nicht. Während die eine Tierart profitiert, leidet die andere. Doch Abhilfe ist in Sicht.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Hywind Scotland Windkraft Ahoi

Raumfahrt: Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa
Raumfahrt
Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa

Die neuen Raumschiffe von Boeing und SpaceX verspäten sich und werden wohl erst 2020 mit Crew fliegen. Die Aufsichtsbehörde der US-Regierung sieht einen Teil der Schuld beim Chaos im Nasa-Management.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa Forscher entdecken Asteroiden, bevor er die Erde erreicht
  2. Nasa 2020 soll ein Helikopter zum Mars fliegen
  3. Raumfahrt Nasa startet neue Beobachtungssonde Tess

Razer Blade 15 im Test: Schlanker 15,6-Zöller für Gamer gefällt uns
Razer Blade 15 im Test
Schlanker 15,6-Zöller für Gamer gefällt uns

Das Razer Blade 15 ist ein gutes Spiele-Notebook mit flottem Display und schneller Geforce-Grafikeinheit. Anders als im 14-Zoll-Formfaktor ist bei den 15,6-Zoll-Modellen die Konkurrenz aber deutlich größer.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Gaming-Notebook Razer packt Hexacore und Geforce GTX 1070 ins Blade 15
  2. Razer Blade 2017 im Test Das beste Gaming-Ultrabook nun mit 4K

    •  /