• IT-Karriere:
  • Services:

Be@rPaw 6400TA Pro scannt mit 3.200 x 6.400 dpi

Neuer hochauflösender Scanner von Mustek im Bärentatzen-Design

Mustek erweitert seine Be@rPaw-Scannerfamilie um das neue Modell 6400TA Pro. Der multifunktionale Farb-Flachbett-Scanner mit einer Scanfläche (Aufsicht) von 216 x 297 mm ist mit einer integrierten Durchlichteinheit für negative und positive Vorlagen von bis zu 100 x 160 mm ausgestattet.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Be@rPaw 6400TW Pro bietet eine besonders hohe optische Auflösung von 3.200 x 6.400 dpi, die Hardware-interpoliert auf 19.200 x 19.200 dpi gesteigert werden kann, und eine Farbtiefe von 48/48 Bit.

Stellenmarkt
  1. dmTech GmbH, Karlsruhe
  2. Wirecard Issuing Technologies GmbH, Aschheim/München

Der Scanner verfügt über fünf Funktionstasten im "Bärentatzen-Design", über die auf Knopfdruck eine Vorlage gescannt, kopiert, Dokumente als Fax oder E-Mails versendet und das Software-Menü aufgerufen werden kann.

Der Anschluss an den PC erfolgt über eine High-Speed-USB-2.0-Schnittstelle und wird mit Installations-CD, Bildbearbeitungs- und Texterkennungs-Softwarepaket und einem Handbuch geliefert. Der Be@rPaw 6400TW Pro soll ab Mai für 199,- Euro im Handel erhältlich sein.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. (u. a. RTX 2080 ROG Strix Gaming Advanced für 699€, RTX 2080 SUPER Dual Evo OC für 739€ und...

Christian 26. Mär 2004

Das hast Du sehr gut erkannt ! Für einen normalen Flachbettscanner sind 600dpi völlig...

:-) 18. Mär 2004

mmmh Teilt man 25,4 mm durch 6400 kommt man auf 4 micrometer. Ein 400 ASA Film hat eine...

cromit 18. Mär 2004

Naja, der einzig sinnvolle Grund wird wohl das Scannen von negativen und dias sein, da...

:-) 18. Mär 2004

Den rechten Sinn des ganzen kann ich auch nicht erkennen. Wenn man wei§, dass ein...

Anonymer Nutzer 17. Mär 2004

Klasse sowas! Und weil Mustek eher eine Low-End-Marke ist, kommen die DAUs wieder auf die...


Folgen Sie uns
       


Nubia Z20 - Test

Das Nubia Z20 hat sowohl auf der Vorderseite als auch auf der Rückseite einen Bildschirm. Dadurch ergeben sich neue Möglichkeiten der Benutzung, wie sich Golem.de im Test angeschaut hat.

Nubia Z20 - Test Video aufrufen
Tesla-Fabrik in Brandenburg: Remote, Germany
Tesla-Fabrik in Brandenburg
Remote, Germany

Elon Musk steht auf Berlin, doch industrielle Großprojekte sind nicht die Stärke der Region. Ausgerechnet in die Nähe der ewigen Flughafen-Baustelle BER will Tesla seine Gigafactory 4 platzieren. Was spricht für und gegen den Standort Berlin/Brandenburg?
Eine Analyse von Dirk Kunde

  1. Gigafactory Tesla soll 4 Milliarden Euro in Brandenburg investieren
  2. 7.000 Arbeitsplätze Tesla will Gigafactory bei Berlin bauen
  3. Irreführende Angaben Wettbewerbszentrale verklagt Tesla wegen Autopilot-Werbung

Mi Note 10 im Kamera-Test: Der Herausforderer
Mi Note 10 im Kamera-Test
Der Herausforderer

Im ersten Hands on hat Xiaomis Fünf-Kamera-Smartphone Mi Note 10 bereits einen guten ersten Eindruck gemacht, jetzt ist der Vergleich mit anderen Smartphones dran. Dabei zeigt sich, dass es einen neuen, ernstzunehmenden Konkurrenten unter den besten Smartphone-Kameras gibt.
Von Tobias Költzsch

  1. Mi Note 10 im Hands on Fünf Kameras, die sich lohnen
  2. Xiaomi Neues Redmi Note 8T mit Vierfachkamera kostet 200 Euro
  3. Mi Note 10 Xiaomis neues Smartphone mit 108 Megapixeln kostet 550 Euro

Neuer Streamingdienst von Disney: Disney+ ist stark bei Filmen und schwach bei Serien
Neuer Streamingdienst von Disney
Disney+ ist stark bei Filmen und schwach bei Serien

Das Hollywoodstudio Disney ist in den Markt für Videostreamingabos eingestiegen. In den USA hat es beim Start von Disney+ technische Probleme gegeben. Mit Blick auf inhaltliche Vielfalt kann der Dienst weder mit Netflix noch mit Amazon Prime Video mithalten.
Von Ingo Pakalski

  1. Disney+ Disney korrigiert falsches Seitenverhältnis bei den Simpsons
  2. Videostreaming im Abo Disney+ hat 10 Millionen Abonnenten
  3. Disney+ Disney bringt seinen Streaming-Dienst auf Fire-TV-Geräte

    •  /