Abo
  • Services:

Be@rPaw 6400TA Pro scannt mit 3.200 x 6.400 dpi

Neuer hochauflösender Scanner von Mustek im Bärentatzen-Design

Mustek erweitert seine Be@rPaw-Scannerfamilie um das neue Modell 6400TA Pro. Der multifunktionale Farb-Flachbett-Scanner mit einer Scanfläche (Aufsicht) von 216 x 297 mm ist mit einer integrierten Durchlichteinheit für negative und positive Vorlagen von bis zu 100 x 160 mm ausgestattet.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Be@rPaw 6400TW Pro bietet eine besonders hohe optische Auflösung von 3.200 x 6.400 dpi, die Hardware-interpoliert auf 19.200 x 19.200 dpi gesteigert werden kann, und eine Farbtiefe von 48/48 Bit.

Stellenmarkt
  1. Versicherungskammer Bayern, München
  2. über experteer GmbH, deutschlandweit (Home-Office)

Der Scanner verfügt über fünf Funktionstasten im "Bärentatzen-Design", über die auf Knopfdruck eine Vorlage gescannt, kopiert, Dokumente als Fax oder E-Mails versendet und das Software-Menü aufgerufen werden kann.

Der Anschluss an den PC erfolgt über eine High-Speed-USB-2.0-Schnittstelle und wird mit Installations-CD, Bildbearbeitungs- und Texterkennungs-Softwarepaket und einem Handbuch geliefert. Der Be@rPaw 6400TW Pro soll ab Mai für 199,- Euro im Handel erhältlich sein.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 915€ + Versand
  2. 59,79€ inkl. Rabatt
  3. (Neuware für kurze Zeit zum Sonderpreis bei Mindfactory)

Christian 26. Mär 2004

Das hast Du sehr gut erkannt ! Für einen normalen Flachbettscanner sind 600dpi völlig...

:-) 18. Mär 2004

mmmh Teilt man 25,4 mm durch 6400 kommt man auf 4 micrometer. Ein 400 ASA Film hat eine...

cromit 18. Mär 2004

Naja, der einzig sinnvolle Grund wird wohl das Scannen von negativen und dias sein, da...

:-) 18. Mär 2004

Den rechten Sinn des ganzen kann ich auch nicht erkennen. Wenn man wei§, dass ein...

Anonymer Nutzer 17. Mär 2004

Klasse sowas! Und weil Mustek eher eine Low-End-Marke ist, kommen die DAUs wieder auf die...


Folgen Sie uns
       


Hallo Magenta - Präsentation auf der Ifa 2018

Auf der Ifa 2018 hat die Deutsche Telekom ihren eigenen smarten Assistenten gezeigt. Er läuft auf einem ebenfalls selbst entwickelten smarten Lautsprecher und soll zunächst trainiert werden. Telekom-Kunden können an einem Test teilnehmen und erhalten dafür den Lautsprecher kostenlos.

Hallo Magenta - Präsentation auf der Ifa 2018 Video aufrufen
Lenovo Thinkpad T480s im Test: Das trotzdem beste Business-Notebook
Lenovo Thinkpad T480s im Test
Das trotzdem beste Business-Notebook

Mit dem Thinkpad T480s verkauft Lenovo ein exzellentes 14-Zoll-Business-Notebook. Anschlüsse und Eingabegeräte überzeugen uns - leider ist aber die CPU konservativ eingestellt und ein gutes Display kostet extra.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Thinkpad E480/E485 im Test AMD gegen Intel in Lenovos 14-Zoll-Notebook
  2. Lenovo Das Thinkpad P1 ist das X1 Carbon als Workstation
  3. Thinkpad Ultra Docking Station im Test Das USB-Typ-C-Dock mit robuster Mechanik

iPhone Xs, Xs Max und Xr: Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?
iPhone Xs, Xs Max und Xr
Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?

Apples neue iPhones haben neben dem Nano-SIM-Slot eine eingebaute eSIM, womit der Konzern erstmals eine Dual-SIM-Lösung in seinen Smartphones realisiert. Die Auswahl an Netzanbietern, die eSIMs unterstützen, ist in Deutschland, Österreich und der Schweiz aber eingeschränkt - ein Überblick.
Von Tobias Költzsch

  1. Apple Das iPhone Xr macht's billiger und bunter
  2. Apple iPhones sollen Stiftunterstützung erhalten
  3. XMM 7560 Intel startet Serienfertigung für iPhone-Modem

Yara Birkeland: Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem
Yara Birkeland
Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem

Die Yara Birkeland wird das erste elektrisch angetriebene Schiff, das autonom fahren soll. Das ist aber nicht das einzige Ungewöhnliche daran. Diese Schiffe seien ein ganz neues Transportmittel, das nicht nur von den üblichen Akteuren eingesetzt werde, sagt ein Experte.
Ein Interview von Werner Pluta

  1. Power Pac Strom aus dem Container für Ozeanriesen
  2. Yara Birkeland Norwegische Werft baut den ersten autonomen E-Frachter
  3. SAVe Energy Rolls-Royce bringt Akku zur Elektrifizierung von Schiffen

    •  /