• IT-Karriere:
  • Services:

Charts und Video-Streams von Viva auf O2-Handys

Kooperation zwischen Musik-Sender und O2

Auf der CeBIT 2004 haben O2 und der Kölner TV-Sender VIVA eine enge Kooperation angekündigt. O2-Kunden sollen so unter anderem zukünftig mittels des bereits angekündigten Digital Music Players Songs aus den VIVA-Charts herunterladen können.

Artikel veröffentlicht am ,

Des Weiteren wird auf der IT-Messe in Hannover auch erstmals ein Livestreaming des VIVA-Plus-Programms via 3G-Handy und Videoplayer vorgeführt.

Zukünftig soll die Zusammenarbeit zwischen beiden Unternehmen weiter ausgebaut werden. Unter anderem ist eine enge Vernetzung der Communities beider Unternehmen geplant. Dieter Gorny, Vorstandsvorsitzeneder der VIVA Media AG, hierzu: "Bereits seit zwei Jahren baut VIVA den Bereich mobile Interaktion aus und entwickelt dabei Möglichkeiten für den Zuschauer, Musik-TV mitzubestimmen. Die Kooperation mit O2 ist der nächste logische Schritt der Symbiose zwischen Mobilwelt und Musikfernsehen."

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Mobile-Angebote
  1. 599€
  2. 749€ (mit Rabattcode "PERFECTEBAY10" - Bestpreis!)
  3. 350,10€ (mit Rabattcode "PERFECTEBAY10" - Bestpreis!)
  4. 599€ (mit Rabattcode "PRIMA10" - Bestpreis!)

Gonzal 15. Jul 2004

Der_Allemacher 21. Mär 2004

Hm, also früher auf VIVA 2 wurde wirklich auch Musik abseits des Mainstreams gesendet...

Angel 17. Mär 2004

VIVA+ ist, vor allem abends, echt empfehlenswert! Mainstream findet man dann nur noch...

nilear 17. Mär 2004

VIVA gucken am Mobiltelefon - wenn das den typischen O2 Kunden charakterisiert...


Folgen Sie uns
       


Yakuza - Like a Dragon - Gameplay (Xbox Series X)

Im Video zeigt Golem.de, wie Yakuza - Like a Dragon auf der Xbox Series X aussieht.

Yakuza - Like a Dragon - Gameplay (Xbox Series X) Video aufrufen
CalyxOS im Test: Ein komfortables Android mit einer Extraportion Privacy
CalyxOS im Test
Ein komfortables Android mit einer Extraportion Privacy

Ein mobiles System, das sich für Einsteiger und Profis gleichermaßen eignet und zudem Privatsphäre und Komfort verbindet? Ja, das geht - und zwar mit CalyxOS.
Ein Test von Moritz Tremmel

  1. Alternatives Android im Test /e/ will Google ersetzen

Mafia Definitive Edition im Test: Ein Remake, das wir nicht ablehnen können
Mafia Definitive Edition im Test
Ein Remake, das wir nicht ablehnen können

Familie ist für immer - nur welche soll es sein? In Mafia Definitive Edition finden wir die Antwort erneut heraus, anders und doch grandios.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Mafia Definitive Edition angespielt Don Salieri wäre stolz
  2. Mafia Definitive Edition Ballerei beim Ausflug aufs Land
  3. Definitive Edition Das erste Mafia wird von Grund auf neu erstellt

Corsair K60 RGB Pro im Test: Teuer trotz Viola
Corsair K60 RGB Pro im Test
Teuer trotz Viola

Corsair verwendet in der K60 Pro RGB als erster Hersteller Cherrys neue preiswerte Viola-Switches. Anders als Cherrys günstige MY-Schalter aus den 80ern hinterlassen diese einen weitaus besseren Eindruck bei uns - der Preis der Tastatur hingegen nicht.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Corsair K100 RGB im Test Das RGB-Monster mit der Lichtschranke
  2. Corsair Externes Touchdisplay ermöglicht schnelle Einstellungen
  3. Corsair One a100 im Test Ryzen-Wasserturm richtig gemacht

    •  /