Abo
  • Services:
Anzeige

Charts und Video-Streams von Viva auf O2-Handys

Kooperation zwischen Musik-Sender und O2

Auf der CeBIT 2004 haben O2 und der Kölner TV-Sender VIVA eine enge Kooperation angekündigt. O2-Kunden sollen so unter anderem zukünftig mittels des bereits angekündigten Digital Music Players Songs aus den VIVA-Charts herunterladen können.

Des Weiteren wird auf der IT-Messe in Hannover auch erstmals ein Livestreaming des VIVA-Plus-Programms via 3G-Handy und Videoplayer vorgeführt.

Zukünftig soll die Zusammenarbeit zwischen beiden Unternehmen weiter ausgebaut werden. Unter anderem ist eine enge Vernetzung der Communities beider Unternehmen geplant. Dieter Gorny, Vorstandsvorsitzeneder der VIVA Media AG, hierzu: "Bereits seit zwei Jahren baut VIVA den Bereich mobile Interaktion aus und entwickelt dabei Möglichkeiten für den Zuschauer, Musik-TV mitzubestimmen. Die Kooperation mit O2 ist der nächste logische Schritt der Symbiose zwischen Mobilwelt und Musikfernsehen."

Anzeige

eye home zur Startseite
Gonzal 15. Jul 2004

Der_Allemacher 21. Mär 2004

Hm, also früher auf VIVA 2 wurde wirklich auch Musik abseits des Mainstreams gesendet...

Angel 17. Mär 2004

VIVA+ ist, vor allem abends, echt empfehlenswert! Mainstream findet man dann nur noch...

nilear 17. Mär 2004

VIVA gucken am Mobiltelefon - wenn das den typischen O2 Kunden charakterisiert...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Bonn
  2. Allianz Deutschland AG, Unterföhring
  3. VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, Bonn
  4. PAUL HARTMANN AG, Heidenheim an der Brenz


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 299,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 74,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Fritzbox

    In Bochum beginnen Gigabit-Nutzertests von Unitymedia

  2. PC

    Geld für Intel Inside wird stark gekürzt

  3. Firmware

    Intel will ME-Downgrade-Attacken in Hardware verhindern

  4. Airgig

    AT&T testet 1 GBit/s an Überlandleitungen

  5. Zenfone 4 Pro

    Asus' Top-Smartphone kostet 850 Euro

  6. Archäologie

    Miniluftschiff soll Kammer in der Cheops-Pyramide erkunden

  7. Lohn

    Streik bei Amazon an zwei Standorten

  8. Vorratsdatenspeicherung

    Die Groko funktioniert schon wieder

  9. FTTH/B

    EWE und Telekom investieren zwei Milliarden Euro in FTTH/B

  10. Honor 7X, Moto X4 und U11 Life im Test

    Drei gute Alternativen zu teuren Smartphones



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Watch Series 3 im Praxistest: So hätte Apples erste Smartwatch sein müssen
Watch Series 3 im Praxistest
So hätte Apples erste Smartwatch sein müssen
  1. Apple Watch Apple veröffentlicht WatchOS 4.2
  2. Alivecor Kardiaband Uhrenarmband für Apple Watch zeichnet EKG auf
  3. Smartwatch Die Apple Watch lieber nicht nach dem Wetter fragen

Thinkpad X1 Yoga v2 im Test: LCD gegen OLED
Thinkpad X1 Yoga v2 im Test
LCD gegen OLED

Apps und Games für VR-Headsets: Der virtuelle Blade Runner und Sport mit Sparc
Apps und Games für VR-Headsets
Der virtuelle Blade Runner und Sport mit Sparc
  1. Virtual-Reality-Benchmarks Geforce gegen Radeon in VR-Spielen
  2. Sumerian Amazon stellt Editor für Augmented und Virtual Reality vor
  3. Virtual Reality Huawei und TPCast wollen VR mit 5G streamen

  1. Re: Im Prinzip wie der 27UD88-W nur eben größer...

    Askaaron | 16:20

  2. Re: In 1000 Jahren...

    Dwalinn | 16:19

  3. Re: Überschriften wollen gelernt sein

    Elgareth | 16:19

  4. Re: Alle Jahre wieder

    Funny77 | 16:17

  5. Re: historische Handlung -> böse Deutsche

    quineloe | 16:17


  1. 16:00

  2. 15:29

  3. 15:16

  4. 14:50

  5. 14:25

  6. 14:08

  7. 13:33

  8. 12:52


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel