Abo
  • IT-Karriere:

Charts und Video-Streams von Viva auf O2-Handys

Kooperation zwischen Musik-Sender und O2

Auf der CeBIT 2004 haben O2 und der Kölner TV-Sender VIVA eine enge Kooperation angekündigt. O2-Kunden sollen so unter anderem zukünftig mittels des bereits angekündigten Digital Music Players Songs aus den VIVA-Charts herunterladen können.

Artikel veröffentlicht am ,

Des Weiteren wird auf der IT-Messe in Hannover auch erstmals ein Livestreaming des VIVA-Plus-Programms via 3G-Handy und Videoplayer vorgeführt.

Zukünftig soll die Zusammenarbeit zwischen beiden Unternehmen weiter ausgebaut werden. Unter anderem ist eine enge Vernetzung der Communities beider Unternehmen geplant. Dieter Gorny, Vorstandsvorsitzeneder der VIVA Media AG, hierzu: "Bereits seit zwei Jahren baut VIVA den Bereich mobile Interaktion aus und entwickelt dabei Möglichkeiten für den Zuschauer, Musik-TV mitzubestimmen. Die Kooperation mit O2 ist der nächste logische Schritt der Symbiose zwischen Mobilwelt und Musikfernsehen."



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Call of Duty: Modern Warfare für 52,99€, Pillars of Eternity II für 16,99€, Devil May...
  2. 699,00€ (Bestpreis!)
  3. (u. a. Aorus Pro für 219,90€, Aorus Pro WiFi für 229,90€, Aorus Elite für 189,90€)
  4. (u. a. Sandisk SSD Plus 1 TB für 88,00€, WD Elements 1,5-TB-HDD für 55,00€, Seagate Expansion...

Gonzal 15. Jul 2004

Der_Allemacher 21. Mär 2004

Hm, also früher auf VIVA 2 wurde wirklich auch Musik abseits des Mainstreams gesendet...

Angel 17. Mär 2004

VIVA+ ist, vor allem abends, echt empfehlenswert! Mainstream findet man dann nur noch...

nilear 17. Mär 2004

VIVA gucken am Mobiltelefon - wenn das den typischen O2 Kunden charakterisiert...


Folgen Sie uns
       


Golem.de hackt Wi-Fi-Kameras per Deauth

WLAN-Überwachungskameras lassen sich ganz einfach ausknipsen - Golem.de zeigt, wie.

Golem.de hackt Wi-Fi-Kameras per Deauth Video aufrufen
iPad 7 im Test: Nicht nur für Einsteiger lohnenswert
iPad 7 im Test
Nicht nur für Einsteiger lohnenswert

Auch mit der siebten Version des klassischen iPads richtet sich Apple wieder an Nutzer im Einsteigersegment. Dennoch ist das Tablet sehr leistungsfähig und kommt mit Smart-Keyboard-Unterstützung. Wer ein gutes, lange unterstütztes Tablet sucht, kann sich freuen - ärgerlich sind die Preise fürs Zubehör.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. iPad Einschränkungen für Apples Sidecar-Funktion
  2. Apple Microsoft Office auf neuem iPad nicht mehr kostenlos nutzbar
  3. Tablet Apple bringt die 7. Generation des iPads

Gemini Man: Überflüssiges Klonexperiment
Gemini Man
Überflüssiges Klonexperiment

Am 3. Oktober kommt mit Gemini Man ein ambitioniertes Projekt in die deutschen Kinos: Mit HFR-Projektion in 60 Bildern pro Sekunde und Will Smith, der gegen sein digital verjüngtes Ebenbild kämpft, betreibt der Actionfilm technisch viel Aufwand. Das Seherlebnis ist jedoch bestenfalls komisch.
Von Daniel Pook

  1. Filmkritik Apollo 11 Echte Mondlandung als packende Kinozeitreise

Rohstoffe: Lithium aus dem heißen Untergrund
Rohstoffe
Lithium aus dem heißen Untergrund

Liefern Geothermiekraftwerke in Südwestdeutschland bald nicht nur Strom und Wärme, sondern auch einen wichtigen Rohstoff für die Akkus von Smartphones, Tablets und Elektroautos? Das Thermalwasser hat einen so hohen Gehalt an Lithium, dass sich ein Abbau lohnen könnte. Doch es gibt auch Gegner.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Wasserkraft Strom aus dem Strom
  2. Energie Wie Mikroben Methan mit Windstrom produzieren
  3. Erneuerbare Energien Die Energiewende braucht Wasserstoff

    •  /