Abo
  • Services:
Anzeige

Software erstellt automatisch Anwendungen aus Datenbanken

CodeCharge Studio setzt relationale Datenbanken in Web-Anwendungen um

Auf der CeBIT präsentiert DevData Software erstmals CodeCharge Studio. Die Software generiert aus relationalen Datenbanken komplette Web-Anwendungen. In einem Bruchteil der normalerweise benötigten Zeit sollen so komplexe dynamische Anwendungen für Internet und Intranet bugfrei erstellt werden.

Ein Wechsel der Programmiersprache, beispielsweise von PHP auf VB.NET, ist dabei jederzeit möglich. Rund 90 Prozent des Codes setzt CodeCharge Studio nämlich selbstständig, so der Hersteller, der die Software in Halle 11 am Stand D39 zeigt.

Anzeige

Dort soll auch die Software DemoCharge von YesSoftware in einer Beta-Version vorgestellt werden. DemoCharge bietet Möglichkeiten, um Web-Anwendungen und Hilfedateien mit einer belebenden Funktionalität zu versehen.


eye home zur Startseite
mv 04. Aug 2004

warum findet man im netz keine objektive erfahrungsberichte zu codecharge studio??? da...

fe 21. Mär 2004

egal, ob man nun der Profi ist, oder nicht. Fakt ist, CC nimmt mir einen Haufen Arbeit...

Joachi Uersfeld 19. Mär 2004

Es gibt ohne Zweifel für einige Sprachen Tools, die Grids und Record-Formulare...

Anonymer Nutzer 19. Mär 2004

schon laengst programmiert ... immer diese nachmacher. mfg

yoonicks 19. Mär 2004

Naja, die Logik zum Bearbeiten / Erstellen / Loeschen / Auflisten von Datensaetzen ist...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, München/Ottobrunn
  2. Deutsches Krebsforschungszentrum (DKFZ), Heidelberg
  3. BWI GmbH, Hannover
  4. BWI GmbH, München oder Nürnberg


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Drive 7,79€, John Wick: Kapitel 2 9,99€ und Predator Collection 14,99€)
  2. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 74,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. 5G

    Deutsche Telekom bestellt Single RAN bei Ericsson

  2. Indie-Rundschau

    Die besten Indiespiele des Jahres

  3. Sattelschlepper

    Thor ET-One soll Teslas Elektro-Lkw Konkurrenz machen

  4. Finisar

    Apple investiert in Truedepth-Kamerahersteller

  5. Einkaufen und Laden

    Elektroauto-Ladesäulen mit 50 kW bei Kaufland

  6. FTTH

    Deutsche Glasfaser kommt im ländlichen Bayern weiter

  7. Druck der Filmwirtschaft

    EU-Parlament verteidigt Geoblocking bei Fernsehsendern

  8. Fritzbox

    In Bochum beginnen Gigabit-Nutzertests von Unitymedia

  9. PC

    Geld für Intel Inside wird stark gekürzt

  10. Firmware

    Intel will ME-Downgrade-Attacken in Hardware verhindern



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
2-Minuten-Counter gegen Schwarzfahrer: Das sekundengenaue Handyticket ist möglich
2-Minuten-Counter gegen Schwarzfahrer
Das sekundengenaue Handyticket ist möglich
  1. Handy-Ticket in Berlin BVG will Check-in/Be-out-System in Bussen testen
  2. VBB Schwarzfahrer trotz Handy-Ticket

Kilopower: Ein Kernreaktor für Raumsonden
Kilopower
Ein Kernreaktor für Raumsonden
  1. Raumfahrt Nasa zündet Voyager-Triebwerke nach 37 Jahren
  2. Bake in Space Bloß keine Krümel auf der ISS
  3. Raumfahrtpionier Der Mann, der lange vor SpaceX günstige Raketen entwickelte

Kingdom Come Deliverance angespielt: Und täglich grüßt das Mittelalter
Kingdom Come Deliverance angespielt
Und täglich grüßt das Mittelalter

  1. Re: Ausgewiesener Parkplatz nur für E-Autos?

    User_x | 09:38

  2. Re: Hellblade

    peterbarker | 09:38

  3. Re: Aussehen

    piffpaff | 09:35

  4. Puhhh ...

    nomnomnom | 09:34

  5. Re: Erweiterungswünsche

    Kleba | 09:33


  1. 09:21

  2. 09:00

  3. 07:30

  4. 07:18

  5. 07:08

  6. 17:01

  7. 16:38

  8. 16:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel