Abo
  • Services:

Neues 17-Zoll-TFT von TEAC

Silbernes Display mit blau leuchtendem Logo auf der Rückseite

Mit dem S1702C bringt TEAC einen 17-Zoll-TFT-Monitor auf den Markt. Das Display soll über ein Kontrastverhältnis von 450:1 verfügen und kommt in einer Silberoptik daher. Auf der Rückseite leuchtet ein blaues TEAC-Logo.

Artikel veröffentlicht am ,

Das Display besitzt einen variablen Standfuß, bietet einen Blickwinkel von 75 Grad, horizontal und vertikal, sowie eine Auflösung von 1.280 x 1.024 Pixel. Für ergonomisches Arbeiten soll neben dem hohen Kontrastverhältnis von 450:1 eine Helligkeit von 260 cd pro Quadratmeter sorgen. Die Reaktionszeit des Displays soll bei 16 Millisekunden liegen.

Teac S1702C
Teac S1702C

Der Anschluss an den PC erfolgt wahlweise analog (VGA) oder digital (DVI), auch zwei Lautsprecher sind integriert. Der Monitor wird inklusive eines europaweiten 3-Jahre-Bring-In-Services angeboten und soll 469,- Euro kosten.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (Zugang für die ganze Familie!)
  2. 14,99€
  3. 519€
  4. (heute u. a. Dual DT 210 Plattenspieler 77,00€ statt 111,99€)

arschfickman 05. Jul 2005

FU ! FU ! FU ! FU ! FU ! FU ! FU ! FU ! FU ! FU ! FU ! FU ! FU ! FU ! FU ! FU ! FU ! FU...

:-) 23. Mär 2004

Nachtrag: Es gibt alles, man muß nur wissen wo. Wenn du 23" mit 1920 x 1200 brauchst...

:-) 23. Mär 2004

...verstehe ich jetzt nicht. Die i-Macs haben 20" mit 1680 x 1050 :-)

Loddi 22. Mär 2004

nicht ?

Stefan 22. Mär 2004

wer braucht denn noch 17 Zoll ??? keiner.


Folgen Sie uns
       


Coup Elektroroller in Berlin - Kurzbericht

Coup lädt bis zu 154 Akkus in Berlin an einer automatischen Ladestation für 1.000 Elektroroller auf.

Coup Elektroroller in Berlin - Kurzbericht Video aufrufen
Pixel 3 XL im Test: Algorithmen können nicht alles
Pixel 3 XL im Test
Algorithmen können nicht alles

Google setzt beim Pixel 3 XL alles auf die Kamera, die dank neuer Algorithmen nicht nur automatisch blinzlerfreie Bilder ermitteln, sondern auch einen besonders scharfen Digitalzoom haben soll. Im Test haben wir allerdings festgestellt, dass auch die beste Software keine Dual- oder Dreifachkamera ersetzen kann.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Dragonfly Google schweigt zu China-Plänen
  2. Nach Milliardenstrafe Google will Android-Verträge offenbar anpassen
  3. Google Android Studio 3.2 unterstützt Android 9 und App Bundles

Life is Strange 2 im Test: Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller
Life is Strange 2 im Test
Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller

Keine heile Teenagerwelt mit Partys und Liebeskummer: Allein in den USA der Trump-Ära müssen zwei Brüder mit mexikanischen Wurzeln in Life is Strange 2 nach einem mysteriösen Unfall überleben. Das Adventure ist bewegend und spannend - trotz eines grundsätzlichen Problems.
Von Peter Steinlechner

  1. Adventure Leisure Suit Larry landet im 21. Jahrhundert

HP Elitebook 840 und Toshiba Tecra X40: Es kann nur eines geben
HP Elitebook 840 und Toshiba Tecra X40
Es kann nur eines geben

Nicht nur Lenovo baut gute Business-Notebooks, auch HP und Toshiba haben Produkte, die vergleichbar sind. Wir stellen je ein Modell der beiden Hersteller mit ähnlicher Hardware gegenüber: das eine leichter, das andere mit überlegenem Akku - ein knapper Gewinner nach Punkten.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Portégé X20W-D-145 Toshiba stellt alte Hardware im flexiblen Chassis vor
  2. Tecra X40-E-10W Toshibas 14-Zoll-Thinkpad-Pendant kommt mit LTE
  3. Dell, HP, Lenovo AMDs Ryzen Pro Mobile landet in allen Business-Notebooks

    •  /