Abo
  • IT-Karriere:

surf@home: Mit Genion per UMTS ins Internet

Mehrfache ISDN-Geschwindigkeit zu Preisen auf "Festnetz-Niveau"

Bisher müssen O2s Genion-Kunden in der Homezone auf Internet verzichten, ab Herbst 2004 soll sich dies dank UMTS und des "surf@home"-Tarifs ändern. Ein zu Hause platziertes UMTS-Gateway bindet dabei PDAs, Notebooks oder PCs ans Internet an.

Artikel veröffentlicht am ,

Das etwa 100,- Euro teure UMTS-Gateway erlaubt einen Anschluss mittels Ethernet- und USB-Schnittstelle sowie WLAN. Die Einrichtung soll schnell vonstatten gehen, da Genion das Gerät vorkonfiguriert ausliefern will. Die surf@home-Datenrate soll bei bis zu 6facher ISDN-Geschwindigkeit (384 Kbps) liegen.

O2 nannte noch keinen Preis für das ab Herbst 2004 startende Angebot, das in Kombination mit den Festnetz-Mobilfunktarifen Genion und Genion Duo genutzt werden kann. Das Mobilfunkunternehmen verspricht bisher lediglich "günstige Genion-Tarife" und Verbindungskosten auf "Festnetz-Niveau". Die Abrechnung von UMTS-Internetzugang und Handy wird über eine Rechnung erfolgen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-56%) 19,99€
  2. 4,99€
  3. 4,68€
  4. 11,95€

Hans-peter Grasy 05. Mai 2004

Mus ich dann einen Neuen Genionvertrag machen oder ist es mit dem alten Vertrag möglich...

Hans-peter Grasy 05. Mai 2004

Mus ich dann einen Neuen Genionvertrag machen oder ist es mit dem alten Vertrag möglich...

ade 19. Apr 2004

Und wass soll ich da sagen ich woh in so nen kleinen Dorf des wo nicht ganz 50km von...

Roberto Giannolo 11. Apr 2004

Sehr geehrte Damen und Herren, ich wollte nur fragen, ob Ihr portable-DSL auch in Raum...


Folgen Sie uns
       


Shadow Ghost - Test

Wir testen die Streamingbox Shadow Ghost und finden Bildartefakte und andere unschöne Fehler. Der Streamingdienst hat mit der richtigen Hardware aber Potenzial.

Shadow Ghost - Test Video aufrufen
Adblock Plus: Adblock-Filterregeln können Code ausführen
Adblock Plus
Adblock-Filterregeln können Code ausführen

Unter bestimmten Voraussetzungen können Filterregeln für Adblocker mit einer neuen Funktion Javascript-Code in Webseiten einfügen. Adblock Plus will reagieren und die entsprechende Funktion wieder entfernen. Ublock Origin ist nicht betroffen.
Von Hanno Böck

  1. Urheberrecht Axel-Springer-Verlag klagt erneut gegen Adblocker
  2. Whitelisting erlaubt Kartellamt hält Adblocker-Nutzung für "nachvollziehbar"
  3. Firefox Klar Mozilla testet offenbar Adblocker

Falcon Heavy: Beim zweiten Mal wird alles besser
Falcon Heavy
Beim zweiten Mal wird alles besser

Die größte Rakete der Welt fliegt wieder. Diesmal mit voller Leistung, einem Satelliten und einer gelungenen Landung im Meer. Die Marktbedingungen sind für die Schwerlastrakete Falcon Heavy in nächster Zeit allerdings eher schlecht.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer und dpa

  1. SpaceX Dragon-Raumschiff bei Test explodiert
  2. SpaceX Raketenstufe nach erfolgreicher Landung umgekippt
  3. Raumfahrt SpaceX zündet erstmals das Triebwerk des Starhoppers

Urheberrechtsreform: Was das Internet nicht vergessen sollte
Urheberrechtsreform
Was das Internet nicht vergessen sollte

Die Reform des europäischen Urheberrechts ist eine Niederlage für viele Netzaktivisten. Zwar sind die Folgen der Richtlinie derzeit kaum absehbar. Doch es sollten die richtigen Lehren aus der jahrelangen Debatte mit den Internetgegnern gezogen werden.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Leistungsschutzrecht VG Media will Milliarden von Google
  2. Urheberrecht Uploadfilter und Leistungsschutzrecht endgültig beschlossen
  3. Urheberrecht Merkel bekräftigt Zustimmung zu Uploadfiltern

    •  /