Abo
  • Services:

IBM stellt AMD-Opteron-basierte Workstation vor

Hochleistungsrechner für den Schreibtisch

IBM hat mit der IntelliStation A Pro eine neue Workstation vorgestellt, die mit AMD-Opteron-Prozessoren ausgestattet ist. Die Workstations sind mit dem AMD-Opteron-Modell 248 (bis maximal 2,2 GHz) mit PC-3200-Speicher bestückt. Sie lassen sich auf bis zu 16 GByte RAM aufrüsten.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Geräte sind HyperTransport-fähig und mit Nvidia-Quadro-FX-Grafikkarten (62 bis 256 MByte RAM), 8X-AGP-Grafik und PCI-X sowie Gigabit-Ethernet ausgestattet. Die IntelliStation A Pro wird in einem Mini-Towergehäuse ausgeliefert, wobei der Kunde die Wahl zwischen diversen optischen Speicherlaufwerken und Festplatten-Systemen von S-ATA bis Ultra320 SCSI hat.

Stellenmarkt
  1. GoDaddy, Hürth
  2. CG Car-Garantie Versicherungs-AG, Deutschland, Freiburg im Breisgau

Für Kunden, die ihre Workstation unter Linux betreiben möchten, liefert IBM die IntelliStation A Pro mit vorinstalliertem Red Hat Enterprise Workstation 3.0 für 32 und 64 Bit aus. Die A Pro läuft auch unter Suse Linux für 32 und 64 Bit sowie Microsoft Windows XP Professional 32 Bit mit geplanter Unterstützung für 64 Bit, sobald dies von Microsoft verfügbar ist.

IBM IntelliStation A Pro
IBM IntelliStation A Pro

Diese Workstations sind vor allem für fließkommaintensive Anwendungen wie CAD, CAE (Computer Aided Engineering), in der Erdöl-Förderung und -Produktion, im pharmazeutischen Bereich, der Digitalbildverarbeitung und Finanzanalyse zu finden.

Die IntelliStation A Pro wird von IBM auch auf der CeBIT 2004 präsentiert und soll ab Mai 2004 zu einem Preis ab 2.540,40 Euro (mit AMD Opteron 244 1,80 GHz, 1 GByte RAM, 80-GByte-S-ATA-Festplatte, CD-ROM) erhältlich sein.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 4,99€
  2. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)

snofru 17. Mär 2004

Ich kann i.M. nur zum Aufbau der FSC Workstation sagen, dass Mainboard und Festplatten...

Dr. Heiser 17. Mär 2004

Wenn Sie so mit den Support Leuten sprechen, wie Sie das hier tun, wundert mich die...

Hannibal Lecter 17. Mär 2004

Prinzipielle Kritik an von gegenwaertig von IBM, HP, Fujitsu Siemens, Dell angebotenen...

Ralf Kellerbauer 17. Mär 2004

Profi - Gerät Mit AMD64 only --- Intel liefert wohl irgendwann einmal so eine CPU. Beim...


Folgen Sie uns
       


Golemma, die Lokomotive, in Far Lone Sails - Livestream

Durch eine komplette Nacht sind wir in Far: Lone Sails mit unseren Zuschauern im Livestream geschippert. Dabei haben wir unser Schiff Golemma getauft und neue Lösungen für verzögerte Live-Kommentare erfunden.

Golemma, die Lokomotive, in Far Lone Sails - Livestream Video aufrufen
Nissan Leaf: Wer braucht schon ein Bremspedal?
Nissan Leaf
Wer braucht schon ein Bremspedal?

Wie fährt sich das meistverkaufte Elektroauto? Nissan hat vor wenigen Monaten eine überarbeitete Version des Leaf auf den Markt gebracht. Wir haben es gefahren und festgestellt, dass das Auto fast ohne Bremse auskommt.
Ein Erfahrungsbericht von Werner Pluta

  1. e-NV200 Nissan packt 40-kWh-Akku in Elektro-Van
  2. Reborn Light Nissan-Autoakkus speisen Straßenlaternen
  3. Elektroauto Nissan will den IMx in Serie bauen

Steam Link App ausprobiert: Games in 4K auf das Smartphone streamen
Steam Link App ausprobiert
Games in 4K auf das Smartphone streamen

Mit der Steam Link App lassen sich der Desktop und Spiele vom Computer auf Smartphones übertragen. Im Kurztest mit einem Windows-Desktop und einem Google Pixel 2 klappte das einwandfrei - sogar in 4K.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Active Shooter Massive Kritik an Amoklauf-Simulation auf Steam
  2. Valve Steam Spy steht nach Datenschutzänderungen vor dem Aus
  3. Insel Games Spielehersteller wegen Fake-Reviews von Steam ausgeschlossen

Oneplus 6 im Test: Neues Design, gleich starkes Preis-Leistungs-Verhältnis
Oneplus 6 im Test
Neues Design, gleich starkes Preis-Leistungs-Verhältnis

Das Oneplus 6 hat einen schnellen Prozessor, eine Dualkamera und ein großes Display - mit einer Einbuchtung am oberen Rand. Der Preis liegt wieder unter dem der meisten Konkurrenzgeräte. Das macht das Smartphone trotz fehlender Innovationen zu einem der aktuell interessantesten am Markt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Android-Smartphone Neues Oneplus 6 kostet ab 520 Euro
  2. Oneplus 6 Oneplus verkauft sein neues Smartphone auch direkt in Berlin

    •  /