Abo
  • Services:
Anzeige

IBM stellt AMD-Opteron-basierte Workstation vor

Hochleistungsrechner für den Schreibtisch

IBM hat mit der IntelliStation A Pro eine neue Workstation vorgestellt, die mit AMD-Opteron-Prozessoren ausgestattet ist. Die Workstations sind mit dem AMD-Opteron-Modell 248 (bis maximal 2,2 GHz) mit PC-3200-Speicher bestückt. Sie lassen sich auf bis zu 16 GByte RAM aufrüsten.

Die Geräte sind HyperTransport-fähig und mit Nvidia-Quadro-FX-Grafikkarten (62 bis 256 MByte RAM), 8X-AGP-Grafik und PCI-X sowie Gigabit-Ethernet ausgestattet. Die IntelliStation A Pro wird in einem Mini-Towergehäuse ausgeliefert, wobei der Kunde die Wahl zwischen diversen optischen Speicherlaufwerken und Festplatten-Systemen von S-ATA bis Ultra320 SCSI hat.

Anzeige

Für Kunden, die ihre Workstation unter Linux betreiben möchten, liefert IBM die IntelliStation A Pro mit vorinstalliertem Red Hat Enterprise Workstation 3.0 für 32 und 64 Bit aus. Die A Pro läuft auch unter Suse Linux für 32 und 64 Bit sowie Microsoft Windows XP Professional 32 Bit mit geplanter Unterstützung für 64 Bit, sobald dies von Microsoft verfügbar ist.

IBM IntelliStation A Pro
IBM IntelliStation A Pro

Diese Workstations sind vor allem für fließkommaintensive Anwendungen wie CAD, CAE (Computer Aided Engineering), in der Erdöl-Förderung und -Produktion, im pharmazeutischen Bereich, der Digitalbildverarbeitung und Finanzanalyse zu finden.

Die IntelliStation A Pro wird von IBM auch auf der CeBIT 2004 präsentiert und soll ab Mai 2004 zu einem Preis ab 2.540,40 Euro (mit AMD Opteron 244 1,80 GHz, 1 GByte RAM, 80-GByte-S-ATA-Festplatte, CD-ROM) erhältlich sein.


eye home zur Startseite
snofru 17. Mär 2004

Ich kann i.M. nur zum Aufbau der FSC Workstation sagen, dass Mainboard und Festplatten...

Dr. Heiser 17. Mär 2004

Wenn Sie so mit den Support Leuten sprechen, wie Sie das hier tun, wundert mich die...

Hannibal Lecter 17. Mär 2004

Prinzipielle Kritik an von gegenwaertig von IBM, HP, Fujitsu Siemens, Dell angebotenen...

Ralf Kellerbauer 17. Mär 2004

Profi - Gerät Mit AMD64 only --- Intel liefert wohl irgendwann einmal so eine CPU. Beim...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Rodenstock GmbH, München
  2. Hexagon Metrology Vision GmbH, Saarwellingen
  3. Bechtle Onsite Services GmbH, Rheinmünster
  4. ING-DiBa AG, Nürnberg


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals
  2. 229,99€
  3. 29,99€ + 5,99€ Versand (günstiger als die schlechtere Nicht-PCGH-Version)

Folgen Sie uns
       


  1. Microsoft

    Das Surface Book 2 kommt in zwei Größen

  2. Tichome Mini im Hands On

    Google-Home-Konkurrenz startet für 82 Euro

  3. Düsseldorf

    Telekom greift Glasfaserausbau von Vodafone an

  4. Microsoft

    Neue Firmware für Xbox One bietet mehr Übersicht

  5. Infrastrukturabgabe

    Kleinere deutsche Kabelnetzbetreiber wollen Geld von Netflix

  6. Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test

    Google fehlt der Mut

  7. Baden-Württemberg

    Unitymedia schließt Sendeplatzumstellung ab

  8. Gesetz gegen Hasskommentare

    Die höchsten Bußgelder drohen nur Facebook

  9. GPD Pocket im Test

    Winziger Laptop für Wenigtipper

  10. Neue WLAN-Treiber

    Intel muss WLAN und AMT-Management gegen Krack patchen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Passwortmanager im Vergleich: Das letzte Passwort, das du dir jemals merken musst
Passwortmanager im Vergleich
Das letzte Passwort, das du dir jemals merken musst
  1. 30.000 US-Dollar Schaden Admin wegen Sabotage nach Kündigung verurteilt
  2. Cyno Sure Prime Passwortcracker nehmen Troy Hunts Hashes auseinander
  3. Passwortmanager Lastpass ab sofort doppelt so teuer

APFS in High Sierra 10.13 im Test: Apple hat die MacOS-Dateisystem-Werkzeuge vergessen
APFS in High Sierra 10.13 im Test
Apple hat die MacOS-Dateisystem-Werkzeuge vergessen
  1. MacOS 10.13 Apple gibt High Sierra frei
  2. MacOS 10.13 High Sierra Wer eine SSD hat, muss auf APFS umstellen

Cybercrime: Neun Jahre Jagd auf Bayrob
Cybercrime
Neun Jahre Jagd auf Bayrob
  1. Antivirus Symantec will keine Code-Reviews durch Regierungen mehr
  2. Verschlüsselung Google schmeißt Symantec aus Chrome raus
  3. Übernahme Digicert kauft Zertifikatssparte von Symantec

  1. Re: Immer wieder lustig,

    freddypad | 17:10

  2. Klingt bekannt

    mrgenie | 17:10

  3. Re: Meine Gedanken ...

    itza | 17:07

  4. Re: Supertoll!

    crackhawk | 17:06

  5. Re: Provider sollen Daten von a nach b leiten

    SirFartALot | 17:06


  1. 17:15

  2. 17:00

  3. 16:37

  4. 15:50

  5. 15:34

  6. 15:00

  7. 14:26

  8. 13:15


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel