• IT-Karriere:
  • Services:

GUI-Bibliothek GTK+ in Version 2.4 erschienen

Bibliothek bietet neue Funktionen, bleibt aber binärkompatibel

Die freie GUI-Bibliothek GTK+ ist jetzt in der Version 2.4 erschienen. Das Release umfasst das Widget-Toolkit sowie die zugehörigen Bibliotheken GLib, Pango und ATK. GTK+ 2.4 wartet dabei zwar mit zahlreichen neuen Funktionen auf, bleibt aber binärkompatibel zu GTK+ 2.2 und 2.0.

Artikel veröffentlicht am ,

Neu in GTK+ 2.4 ist unter anderem der Dialog zur Auswahl von Dateien, der es Applikationsentwicklern nun erlaubt, spezielle Filter für ihre Applikationen anzulegen. Dabei ist der Zugriff auf das Dateisystem als dynamisch geladenes Modul realisiert. Auch das Drop-Down-Widget wurde überarbeitet, so dass das bisherige GtkOptionMenu durch die GtkComboBox ersetzt wird. Dieses bietet eine einheitliche Struktur sowohl für veränderbare als auch nicht veränderbare DropDowns.

Stellenmarkt
  1. CSS AG, deutschlandweit
  2. über duerenhoff GmbH, Lüdenscheid

Darüber hinaus unterstützen die Bibliotheken Glib und Pango nun vollständig Unicode 4.0 und GTK+ erkennt es mit einer verbesserten Unterstützung bidirektionaler Schriften automatisch, in welcher Richtung Text auszurichten ist.

Bei GTK+ handelt es sich um ein plattformunabhängiges Toolkit, mit dem sich grafische Benutzerschnittstellen für Applikationen gestalten lassen. Die Bibliothek bietet dabei die grundlegenden Funktionen, während Pango für das Layout zuständig ist. Die ATK-Bibliothek hingegen bietet Unterstützung für "Accessibility Tools", die Behinderten die Computernutzung erleichtern sollen.

GTK+ kann unter gtk.org heruntergeladen werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. Tom Clancy's Rainbow Six Siege für 7,99€, Assassin's Creed Odyssey für 17,99€, Far Cry 5 für...
  2. (-83%) 9,99€
  3. 17,99€
  4. 14,99€ (Bestpreis)

RoaN 12. Feb 2005

Außer du installierst zum Bleistift Gimp. Ich halt Gnome und Gimp übrigens für klasse...

MaX 17. Mär 2004

Wenn du mit Bastler Programmierer meinst, dann hasst du recht, als Anwender kommt man...

MaX 17. Mär 2004

GTK ist nicht nur für Linux sondern auch für Windows und MacOS und noch einige OS mehr.

keyoshix 17. Mär 2004

Muss hier immer einer kommen und unproduktive Beiträge abliefern. Es ist deine Meinung...

Morpheus 17. Mär 2004

man schalts hirn ein und wechsel nach heise.de Gnome ist definitv nicht nur für Bastler...


Folgen Sie uns
       


Die Evolution des Microsoft Flugsimulator (1982-2020)

Die Entwicklung des Flugsimulator zeigt die beeindruckenden Fortschritte der Spielegrafik in den letzten Jahrzehnten.

Die Evolution des Microsoft Flugsimulator (1982-2020) Video aufrufen
Maneater im Test: Bissiger Blödsinn
Maneater im Test
Bissiger Blödsinn

Wer schon immer als Bullenhai auf Menschenjagd gehen wollte - hier entlang schwimmen bitte. Maneater legt aber auch die Flosse in die Wunde.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Mount and Blade 2 angespielt Der König ist tot, lang lebe der Bannerlord
  2. Arkade Blaster 3D-Shooter mit der Plastikkanone spielen
  3. Wolcen im Test Düster, lootig, wuchtig!

Realme X50 Pro im Test: Der Oneplus-Killer
Realme X50 Pro im Test
Der Oneplus-Killer

Oneplus bezeichnete sich einst als "Flagship-Killer", mittlerweile stellt sich die Frage, wer hier für wen gefährlich wird: Das X50 Pro des Schwesterunternehmens Realme ist ein wahrer "Oneplus-Killer".
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Astro Slide Neues 5G-Smartphone mit aufschiebbarer Tastatur
  2. Galaxy S20 Ultra im Test Samsung beherrscht den eigenen Kamerasensor nicht
  3. Red Magic 5G Neues 5G-Gaming-Smartphone kommt mit 144-Hz-Display

NXNSAttack: Effizienter Angriff auf Nameserver
NXNSAttack
Effizienter Angriff auf Nameserver

Eine neue Form von Denial-of-Service-Angriff nutzt die DNS-Architektur, um mit wenig Aufwand viel Serverlast und Traffic zu erzeugen.
Von Hanno Böck

  1. Microsoft Vorschau auf DNS over HTTPS in Windows verfügbar
  2. DNS Kanadische Internet Registry führt DNS-Dienst mit DoH ein
  3. Iana Defekter Tresor verzögert DNSSEC-Root-Key-Zeremonie

    •  /