Abo
  • Services:

Duden bringt Rechtschreibprüfung für Content-Management

Rechtschreibung als Webservice-Lizenz

Die Brockhaus Duden Neue Medien GmbH stellt eine Schnittstelle zu ihrer Rechtschreib- und Grammatikkorrektur-Software "Duden Linguistic Engine" auf der CeBIT 2004 als Webservice für die Software-Integration vor. Damit können Hersteller, beispielsweise von Content-Management- oder Redaktionssystemen, standardisiert eine Rechtschreibkorrektur in ihre Anwendungen integrieren.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Rechtschreibkorrektur der "Duden Linguistic Engine" soll dabei über bisherige, auf Wortlisten basierende Spellchecker hinausgehen: Durch eine syntaktische Analyse erkennt die Korrektursoftware auch Grammatikfehler wie in "Sie lernte ihn beim tanzen kennen" statt "Sie lernte ihn beim Tanzen kennen" oder Fehler in der Getrennt- und Zusammenschreibung wie in "Ich will sie kennenlernen" anstelle des korrekten "Ich will sie kennen lernen".

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Bonn, Meckenheim
  2. Salzgitter AG, Salzgitter

Der Webservice ist nach zwei Lizenzmodellen auf eigenen Servern oder Servern der Brockhaus Duden Neue Medien GmbH nutzbar.

Darüber hinaus zeigt die Brockhaus Duden Neue Medien GmbH auf der CeBIT weitere Komponenten für Content-, Dokumenten- und Wissensmanagement. Zu den Messe-Neuigkeiten gehören auch Integrationen von Duden-Nachschlagewerken in elektronische Wörterbücher der Hersteller Sharp und Casio sowie in den Wizcom Reading Pen.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (Prime Video)
  2. (u. a. Outlander, House of Cards)
  3. (u. a. The Equalizer Blu-ray, Hotel Transsilvanien 2 Blu-ray, Arrival Blu-ray, Die glorreichen 7...
  4. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)

kev 19. Mär 2004

endlich mal einer, der die wichtigen fragen anspricht! GUTEN MORGEN :-)

Dirk 17. Mär 2004

Hoffentlich gibt es auch eine Auswahlmöglichkeit für die herkömmliche Schreibweise zur...


Folgen Sie uns
       


Samsung Galaxy Note 9 - Hands On

Samsung hat das neue Galaxy Note 9 vorgestellt. Wir konnten uns das Smartphone vor der Vorstellung bereits anschauen.

Samsung Galaxy Note 9 - Hands On Video aufrufen
Automatisiertes Fahren: Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau
Automatisiertes Fahren
Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau

Der Staupilot im neuen Audi A8 soll der erste Schritt auf dem Weg zum hochautomatisierten Fahren sein. Doch die Verhandlungen darüber, was solche Autos können müssen, sind sehr kompliziert. Und die Tests stellen Audi vor große Herausforderungen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Autonomes Fahren Ford will lieber langsam sein
  2. Navya Mainz testet autonomen Bus am Rheinufer
  3. Drive-by-wire Schaeffler kauft Lenktechnik für autonomes Fahren

Stromversorgung: Das Märchen vom Blackout durch Elektroautos
Stromversorgung
Das Märchen vom Blackout durch Elektroautos

Die massenhafte Verbreitung von Elektroautos stellt das Stromnetz vor neue Herausforderungen. Doch verschiedenen Untersuchungen zufolge sind diese längst nicht so gravierend, wie von Kritikern befürchtet.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Elektromobilität iEV X ist ein Ausziehelektroauto
  2. Elektroautos Bundesrechnungshof hält Kaufprämie für unwirksam
  3. Ladekabel Startup Ubitricity gewinnt Klimaschutzpreis in New York

Matebook X Pro im Test: Huaweis zweites Notebook ist klasse
Matebook X Pro im Test
Huaweis zweites Notebook ist klasse

Mit dem Matebook X Pro veröffentlicht Huawei sein zweites Ultrabook. Das schlanke Gerät überzeugt durch ein gutes Display, flotte Hardware samt dedizierter Grafikeinheit, clevere Kühlung und sinnvolle Anschlüsse. Nur die eigenwillig positionierte Webcam halten wir für fragwürdig.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Android Huawei stellt zwei neue Tablets mit 10-Zoll-Displays vor
  2. Smartphones Huawei will Ende 2019 Nummer 1 werden
  3. Handelskrieg Huawei-Chef kritisiert Rückständigkeit in den USA

    •  /