Abo
  • Services:

PhonoLine gestartet - Popfile.de erster Shop

Gerhard Schröder startet Plattform am 18. März 2004 offiziell

Nach mehreren missglückten Startversuchen ist PhonoLine - das deutsche Online-Musikportal der fünf Majors Universal, EMI, Warner, BMG und Sony - nun an den Start gegangen. Das bereits seit längerem existente und eher mäßig populäre Musikangebot Popfile.de von Universal Music ist der erste Shop, der ab sofort auf der neuen Plattform aufsetzt.

Artikel veröffentlicht am ,

Wie bisher kann man bei Popfile.de allerdings vor allem Songs von Universal-Künstlern wie Eminem, No Angels, Bryan Adams, Mary J. Blige, Bon Jovi oder Ronan Keating herunterladen. Bei den Dateien handelt es sich auch weiterhin um mit DRM versehene WMA-Daten, die sich nur sehr eingeschränkt auf mobile Player übertragen lassen. Zudem dürften die Preise viele Kunden abschrecken - der Download einzelner Songs schlägt meist mit 1,49 Euro zu Buche.

Der offizielle Startschuss für PhonoLine fällt derweil erst am 18. März 2004 auf der CeBIT in Hannover. In einem symbolischen Akt wird Bundeskanzler Gerhard Schröder am Stand der Deutschen Telekom in Halle 26 den ersten Song herunterladen und das Angebot damit starten.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Fast & Furious 7, Star Trek: Into Darkness, Fifty Shades of Grey, Jurassic World, Hulk...
  2. 15,99€

Dödel 29. Aug 2004

Wir haben es doch selbst in der Hand. Ein Boykott, wenn einfach mal ein paar tausend oder...

Andreas 29. Jul 2004

Hallo, habe mich gut mit Allofmp3 auseinandergesetzt (habe auch Interviews mit den...

DER MEISTER... 13. Apr 2004

Also, Apple gibt bekannt das der Endnutzer des .m4a (alias AAC) Files freie...

Martin 11. Apr 2004

Eine sehr gute Alternative! Martin

Otto 11. Apr 2004

http://www.museekster.com/allofmp3info.htm guck ma da... gruss


Folgen Sie uns
       


Kameravergleich P20 Pro, Xperia XZ2, Galaxy S9 Plus

Huaweis neues P20 Pro hat gleich drei Kameras auf der Rückseite. Diese ermöglichen nicht nur eine Porträtfunktion, sondern auch einen dreistufigen Zoom. Mit ihren KI-Funktionen unterstützt die Kamera des P20 Pro den Nutzer bei der Aufnahme.

Kameravergleich P20 Pro, Xperia XZ2, Galaxy S9 Plus Video aufrufen
Kailh KS-Switch im Test: Die bessere Alternative zu Cherrys MX Blue
Kailh KS-Switch im Test
Die bessere Alternative zu Cherrys MX Blue

Der chinesische Hersteller Kailh fertigt seit fast 30 Jahren verschiedenste Arten von Schaltern, unter anderem auch Klone von Cherry-MX-Switches für Tastaturen. Der KS-Switch mit goldenem Stempel und markantem Klick ist dabei die bessere Alternative zu Cherrys eigenem MX Blue, wie unser Test zeigt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple-Patent Krümel sollen Macbook-Tastatur nicht mehr stören
  2. Tastaturen Matias bringt Alternative zum Apple Wired Keyboard
  3. Rubberdome-Tastaturen im Test Das Gummi ist nicht dein Feind

Wonder Workshop Cue im Test: Der Spielzeugroboter kommt ins Flegelalter
Wonder Workshop Cue im Test
Der Spielzeugroboter kommt ins Flegelalter

Bislang herrschte vor allem ein Niedlichkeitswettbewerb zwischen populären Spiel- und Lernrobotern für Kinder, jetzt durchbricht ein Roboter für jüngere Teenager das Schema nicht nur optisch: Cue fällt auch durch ein eher loseres Mundwerk auf.
Ein Test von Alexander Merz


    Indiegames-Rundschau: Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht
    Indiegames-Rundschau
    Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht

    Battletech schickt Spieler in toll inszenierte Strategieschlachten, eine königliche Fantasywelt und Abenteuer im Orient: Unsere Rundschau stellt diesmal besonders spannende Indiegames vor.
    Von Rainer Sigl

    1. Indiegames-Rundschau Mutige Mäuse und tapfere Trabbis
    2. Indiegames-Rundschau Zwischen Fake News und Mountainbiken
    3. Indiegames-Rundschau Tiefseemonster, Cyberpunks und ein Kelte

      •  /