Abo
  • Services:

Shuttle baut nun auch komplette Mini-PCs

XPC Systems Solutions für verschiedene Anwendungsbereiche auf der CeBIT

Shuttle will künftig nicht nur Barebones, sondern auch komplette Rechner in kleinen Gehäusen anbieten. Auf der CeBIT 2004 will das Unternehmen die ersten PCs der Reihe "XPC Systems Solutions" für unterschiedliche Anwendungsszenarien zeigen.

Artikel veröffentlicht am ,

Die PCs setzen auf Shuttles XPC-Barebones auf, sollen aber ein größeres Zielpublikum erreichen als die Barebones, die vom Kunden noch selbst bestückt werden müssen. Bislang boten nur Dritthersteller Komplett-PCs auf Basis von Shuttles XPC Barebones an.

Shuttle: XPC System Solutions
Shuttle: XPC System Solutions

Auf der CeBIT will Shuttle Systeme für die Bereiche "Home/Home Office", "Business", "Media Center" und "Gaming" zeigen, die zu Preisen von 600,- Euro bis 1.500,- Euro in den Handel kommen sollen. Shuttle hofft, auf diesem Weg seinen Erfolg mit den XPC-Barebones zu wiederholen. Das Unternehmen konnte den Ansatz seiner Barebones von 34.000 Stück im Jahr 2001 auf 540.000 Stück im Jahr 2003 steigern. Darüber hinaus kündigte Shuttle sein erstes TFT-Display an, das im Laufe des Jahres erhältlich sein soll.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 164,90€ + Versand
  2. ab 499€
  3. mit Gutschein: HARDWARE50 (nur für Neukunden, Warenwert 104 - 1.000 Euro)

SS 03. Dez 2004

Vielleicht sollest du dir einen neuen Lüfter kaufen z.B Noiseblocker Ultra Silent Fan S3...

Rhia 05. Mai 2004

Hi Biernot, vielen Dank für deine rasche Antwort... mein Rechner ist jetzt bei meinem...

Biernot 28. Apr 2004

Als erstes: Gehäuse aufmachen und mal hören, wo die komischen Geräusche herkommen. In...

Rhia 28. Apr 2004

Also hier scheinen ja Leute mit Ahnung zu sein *G* ich muss ehrlich zugeben, dass ich...

Merzer 16. Mär 2004

Ich habe das Netzteil ausgetauscht - das kostet bei Reichelt in etwa 60 Euro und ist...


Folgen Sie uns
       


Samsung Flip - Test

Das Samsung Flip ist ein Smartboard, das auf eingängige Weise Präsentationen oder Meetings im Konferenzraum ermöglicht. Auf dem 55 Zoll großen Bildschirm lässt es sich schreiben oder zeichnen - doch erst, wenn wir ein externes Gerät daran anschließen, entfaltet es sein komplettes Potenzial.

Samsung Flip - Test Video aufrufen
Stromversorgung: Das Märchen vom Blackout durch Elektroautos
Stromversorgung
Das Märchen vom Blackout durch Elektroautos

Die massenhafte Verbreitung von Elektroautos stellt das Stromnetz vor neue Herausforderungen. Doch verschiedenen Untersuchungen zufolge sind diese längst nicht so gravierend, wie von Kritikern befürchtet.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Ladekabel Startup Ubitricity gewinnt Klimaschutzpreis in New York
  2. TU Graz Der Roboter als E-Tankwart
  3. WLTP VW kann Elektro- und Hybridautos 2018 nicht mehr verkaufen

Raumfahrt: Großbritannien will wieder in den Weltraum
Raumfahrt
Großbritannien will wieder in den Weltraum

Die Briten wollen eigene Raketen bauen und von Großbritannien aus starten. Ein Teil des Geldes dafür kommt auch von Investoren und staatlichen Investitionsfonds aus Deutschland.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt Cubesats sollen unhackbar werden
  2. Landspace Chinesisches Raumfahrtunternehmen kündigt Raketenstart an
  3. Raumfahrt @Astro_Alex musiziert mit Kraftwerk

Indiegames-Rundschau: Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm
Indiegames-Rundschau
Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm

Gas geben, den weißen Hai besiegen und endlich die eine verlorene Socke wiederfinden: Die sommerlichen Indiegames bieten für jeden etwas - besonders fürs Spielen zu zweit.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Spezial Unabhängige Riesen und Ritter für Nintendo Switch
  2. Indiegames-Rundschau Schwerelose Action statt höllischer Qualen
  3. Indiegames-Rundschau Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht

    •  /