Abo
  • Services:

Shuttle baut nun auch komplette Mini-PCs

XPC Systems Solutions für verschiedene Anwendungsbereiche auf der CeBIT

Shuttle will künftig nicht nur Barebones, sondern auch komplette Rechner in kleinen Gehäusen anbieten. Auf der CeBIT 2004 will das Unternehmen die ersten PCs der Reihe "XPC Systems Solutions" für unterschiedliche Anwendungsszenarien zeigen.

Artikel veröffentlicht am ,

Die PCs setzen auf Shuttles XPC-Barebones auf, sollen aber ein größeres Zielpublikum erreichen als die Barebones, die vom Kunden noch selbst bestückt werden müssen. Bislang boten nur Dritthersteller Komplett-PCs auf Basis von Shuttles XPC Barebones an.

Shuttle: XPC System Solutions
Shuttle: XPC System Solutions

Auf der CeBIT will Shuttle Systeme für die Bereiche "Home/Home Office", "Business", "Media Center" und "Gaming" zeigen, die zu Preisen von 600,- Euro bis 1.500,- Euro in den Handel kommen sollen. Shuttle hofft, auf diesem Weg seinen Erfolg mit den XPC-Barebones zu wiederholen. Das Unternehmen konnte den Ansatz seiner Barebones von 34.000 Stück im Jahr 2001 auf 540.000 Stück im Jahr 2003 steigern. Darüber hinaus kündigte Shuttle sein erstes TFT-Display an, das im Laufe des Jahres erhältlich sein soll.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. bei Alternate bestellen
  2. und Assassins Creed Odyssey, Strange Brigade und Star Control Origins kostenlos dazu erhalten

SS 03. Dez 2004

Vielleicht sollest du dir einen neuen Lüfter kaufen z.B Noiseblocker Ultra Silent Fan S3...

Rhia 05. Mai 2004

Hi Biernot, vielen Dank für deine rasche Antwort... mein Rechner ist jetzt bei meinem...

Biernot 28. Apr 2004

Als erstes: Gehäuse aufmachen und mal hören, wo die komischen Geräusche herkommen. In...

Rhia 28. Apr 2004

Also hier scheinen ja Leute mit Ahnung zu sein *G* ich muss ehrlich zugeben, dass ich...

Merzer 16. Mär 2004

Ich habe das Netzteil ausgetauscht - das kostet bei Reichelt in etwa 60 Euro und ist...


Folgen Sie uns
       


Two Point Hospital - Golem.de live

Dr. Dr. Golem meldet sich zum Dienst und muss im Livestream unfassbar viele depressive Clowns heilen, nein - nicht die im Chat.

Two Point Hospital - Golem.de live Video aufrufen
Gigabit: 5G-Planungen gehen völlig an den Nutzern vorbei
Gigabit
5G-Planungen gehen völlig an den Nutzern vorbei

Fast täglich hören wir Erklärungen aus der Telekommunikationsbranche, was 5G erfüllen müsse und warum sonst das Ende der Welt drohe. Wir haben die Konzerngruppen nach Interessenlage kartografiert.
Ein IMHO von Achim Sawall

  1. Fixed Wireless Access Nokia bringt mehrere 100 MBit/s mit LTE ins Festnetz
  2. Funklöcher Telekom bietet freiwillig hohe 5G-Netzabdeckung an
  3. 5G Telekom hat ihr Mobilfunknetz mit Glasfaser versorgt

Probefahrt mit Tesla Model 3: Wie auf Schienen übers Golden Gate
Probefahrt mit Tesla Model 3
Wie auf Schienen übers Golden Gate

Die Produktion des Tesla Model 3 für den europäischen Markt wird gerade vorbereitet. Golem.de hat einen Tag in und um San Francisco getestet, was Käufer von dem Elektroauto erwarten können.
Ein Erfahrungsbericht von Friedhelm Greis

  1. 1.000 Autos pro Tag Tesla baut das hunderttausendste Model 3
  2. Goodwood Festival of Speed Tesla bringt Model 3 erstmals offiziell nach Europa
  3. Elektroauto Produktionsziel des Tesla Model 3 erreicht

Apple Watch im Test: Auch ohne EKG die beste Smartwatch
Apple Watch im Test
Auch ohne EKG die beste Smartwatch

Apples vierte Watch verändert das Display-Design leicht - zum Wohle des Nutzers. Die Uhr bietet immer noch mit die beste Smartwatch-Erfahrung, auch wenn eine der neuen Funktionen in Deutschland noch nicht funktioniert.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Skydio R1 Apple Watch zur Drohnensteuerung verwendet
  2. Smartwatch Apple Watch Series 4 mit EKG und Sturzerkennung
  3. Smartwatch Apple Watch Series 4 nur mit sechs Modellen

    •  /