Abo
  • Services:
Anzeige

Office XP SP3 verträgt sich nicht mit Spam-Filter-Programmen

Service Pack 3 für Office XP bringt zwei-Anti-Spam-Tools aus dem Tritt

Die beiden Spam-Filter "iHate Spam" von Sunbelt Software und SpamNet von CloudMark vertragen sich nicht so recht mit dem kürzlich erschienenen Service Pack 3 (SP3) für Office XP. Beim Empfang jeder eingehenden E-Mail spuckt die Outlook-Komponente aus Office XP eine Fehlermeldung aus, wenn einer der beiden Spam-Filter von Sunbelt Software oder CloudMark installiert ist.

Der durch die Installation des SP3 verursachte Sicherheitshinweis informiert den Anwender darüber, dass eine andere Anwendung auf E-Mails oder Adressen in Outlook zugreift. Während Sunbelt Software bereits einen Patch für "iHate Spam" veröffentlicht hat, verspricht CloudMark einen solchen für SpamNet bislang nur. Wann dieser erscheint, ist derzeit nicht bekannt.

Anzeige

CloudMark gibt an, dass man sich bis zum Erscheinen des Patches damit behelfen kann, das Service Pack 3 für Office XP über die Systemwiederherstellungsfunktion von Windows zu deinstallieren oder aber die Sicherheitsdialoge beständig zu bestätigen.


eye home zur Startseite
Fox 21. Apr 2004

gibts noch andre P2P basierte (Freeware-)Spamblocker? Ob Server- oder Client is mir...

achso 17. Mär 2004

Genau, und in diesen mehr als kleinen LANs wird man auch nicht den Spam auf dem Client...

3st 16. Mär 2004

"Sogar in kleinen LANs" - das ist ja ausgesprochen niedlich, handelt es sich bei Outlook...

Dr. No 16. Mär 2004

.. gleiche Features gibt's auch bei Allerdings ist das OpenSource.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Continental AG, Frankfurt
  2. ZytoService Deutschland GmbH, Hamburg
  3. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  4. Deutsche Telekom AG, verschiedene Standorte


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. ab 47,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Foto-App

    Weboberfläche von Google Fotos hat Bilderlücken

  2. Fahrzeugsicherheit

    Wenn das Auto seinen Fahrer erpresst

  3. Mate 10 Pro im Test

    Starkes Smartphone mit noch unauffälliger KI

  4. Diamond Omega

    Randloses Topsmartphone mit zwei Dual-Kameras für 500 Euro

  5. Adobe

    Deep Fill denkt beim Retuschieren Bildelemente dazu

  6. Elektroautos

    Tesla will Autos in China bauen

  7. Mirai-Nachfolger

    Experten warnen vor "Cyber-Hurrican" durch neues Botnetz

  8. Europol

    EU will "Entschlüsselungsplattform" ausbauen

  9. Krack-Angriff

    AVM liefert erste Updates für Repeater und Powerline

  10. Spieleklassiker

    Mafia digital bei GoG erhältlich



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
APFS in High Sierra 10.13 im Test: Apple hat die MacOS-Dateisystem-Werkzeuge vergessen
APFS in High Sierra 10.13 im Test
Apple hat die MacOS-Dateisystem-Werkzeuge vergessen
  1. MacOS 10.13 Apple gibt High Sierra frei
  2. MacOS 10.13 High Sierra Wer eine SSD hat, muss auf APFS umstellen

Elex im Test: Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern
Elex im Test
Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern

Xperia Touch im Test: Sonys coolem Android-Projektor fehlt das Killerfeature
Xperia Touch im Test
Sonys coolem Android-Projektor fehlt das Killerfeature
  1. Roboter Sony lässt Aibo als Alexa-Konkurrenten wieder auferstehen
  2. Sony Xperia XZ1 Compact im Test Alternativlos für Freunde kleiner Smartphones
  3. Sony Xperia XZ1 und XZ1 Compact sind erhältlich

  1. Re: Besser als GTA

    DeathMD | 10:11

  2. Glasrückseite

    countzero | 10:11

  3. Re: Die Frage wäre ja...

    h3nNi | 10:11

  4. Re: Hoher Schwierigkeitsgrad?

    h3nNi | 10:09

  5. Re: Meanwhile in Germany...

    Trollversteher | 10:09


  1. 10:15

  2. 10:00

  3. 09:00

  4. 07:49

  5. 07:43

  6. 07:12

  7. 14:50

  8. 13:27


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel