Abo
  • Services:

1XNet verbindet DSL und VoIP

Voice-over-IP-Dienste in Kombination mit einem DSL-Internetzugang

Der neu gegründete Telekommunikationsanbieter 1XNet bietet auf Basis von T-DSL einen Internetzugang ab 1,74 Euro im Monat in Kombination mit Voice-over-IP-Diensten (VoIP) an. Nutzer können dabei mit IP-Telefonen über ihren Breitbandanschlus telefonieren, Kunden von 1XNet untereinander auch kostenlos.

Artikel veröffentlicht am ,

Im Preis von 1,74 Euro pro Monat ist 1 GByte Transfervolumen enthalten, das in Verbindung mit den Sprachdiensten von 1XNet genutzt werden kann. Eine Flatrate gibt es für 15,66 Euro je Monat.

Stellenmarkt
  1. abilex GmbH, Stuttgart, Hechingen
  2. MediaNet GmbH Netzwerk- und Applikations-Service, Freiburg im Breisgau

Bei den von 1XNet angebotenen Sprachdiensten handelt es sich um eine Kombination von VoIP und Preselection. Der VoIP-Sprachdienst basiert dabei auf dem neuen SIP-Standard, über den IP-Telefone über das normale Telefonnetz erreichbar sind. Gespräche untereinander werden von 1XNet in allen VoIP-Tarifen kostenlos angeboten.

Der Anbieter hat dabei zwei Telefone im Angebot, das Single Phone sieht wie ein handelsübliches Telefon aus und kann überallhin mitgenommen werden. Beim Twin Phone handelt es sich um eine Box, an die das vorhandene Telefon einfach angesteckt werden kann.

Gleichzeitig stellt 1XNet den normalen Telefonanschluss fest auf seinen Sprachdienst um (Preselection), so dass unabhängig von der genutzten Infrastruktur über 1XNet telefoniert wird.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 119,98€ (Release 04.10.)
  2. und Assassins Creed Odyssey, Strange Brigade und Star Control Origins kostenlos dazu erhalten
  3. mit Gutschein: HARDWARE50 (nur für Neukunden, Warenwert 104 - 1.000 Euro)
  4. (u. a. RT-AC5300 + Black Ops 4 für 255,20€ + Versand statt ca. 305€ im Vergleich und Blue Cave...

Heatshock 09. Apr 2004

1XNet vertreibt VoIP-Anschlüsse für Sipgate!

Marcus Steck 05. Apr 2004

Hallo zusammen, ich habe diese Erfahrung nicht gemacht! Die Sprachqualität ist bei einer...

Frank Z. 17. Mär 2004

Hallo :) Gute Erfahrungen hab ich mit sipgate.de gemacht. Funktioniert einwandfrei aus...

Ingo 17. Mär 2004

Ja man muß einige Dinge einstellen bei sjphone. Die Linux-Version kannst du in der...

Ingo 17. Mär 2004

Ich tippe mir heute wieder die Finger wund. :) Das mit der Aufladung direkt nach der...


Folgen Sie uns
       


So stellt sich Transdev den Einsatz autonomer Busse vor

Das französische Nahverkehrsbetrieb Transdev will künftig Fahrgäste mit autonomen Bussen befördern. Das Video stellt das Konzept vor.

So stellt sich Transdev den Einsatz autonomer Busse vor Video aufrufen
Gesetzesentwurf: So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen
Gesetzesentwurf
So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen

Obwohl nach Inkrafttreten der DSGVO eine Abmahnwelle ausgeblieben ist, will Justizministerin Barley nun gesetzlich gegen missbräuchliche Abmahnungen vorgehen. Damit soll auch der "fliegende Gerichtsstand" im Wettbewerbsrecht abgeschafft werden.
Von Friedhelm Greis


    iOS 12 im Test: Auch Apple will es Nutzern leichter machen
    iOS 12 im Test
    Auch Apple will es Nutzern leichter machen

    Apple setzt mit iOS 12 weniger auf aufsehenerregende Funktionen als auf viele kleine Verbesserungen für den Alltag. Das erinnert an Google und Android 9, was nicht zwingend schlecht ist.
    Ein Test von Tobias Költzsch

    1. Apple iOS 12.1 verrät neues iPad Pro
    2. Apple Siri-Kurzbefehle-App für iOS 12 verfügbar

    Zukunft der Arbeit: Was Automatisierung mit dem Grundeinkommen zu tun hat
    Zukunft der Arbeit
    Was Automatisierung mit dem Grundeinkommen zu tun hat

    Millionen verlieren ihren Job, aber die Gesellschaft gewinnt dabei trotzdem: So stellen sich die Verfechter des bedingungslosen Grundeinkommens die Zukunft vor. Wie soll das gehen?
    Eine Analyse von Daniel Hautmann

    1. Verbraucherschutzminister Kritik an eingeschränktem Widerspruchsrecht im Online-Handel
    2. Bundesfinanzminister Scholz warnt vor Schnellschüssen bei Digitalsteuer
    3. Sommerzeit EU-Kommission will die Zeitumstellung abschaffen

      •  /