Abo
  • Services:

EYE-Q X3-40: Riesendisplay mit eingebauter Heizung

40-Zoll-TFT für den Außeneinsatz

EYE-Q Technology bietet einen neuen Großformat-LCD-Bildschirm mit 40-Zoll-Diagonale an, der für den Einsatz im Außenbereich entwickelt worden ist. Der X3-40 Outdoor wurde speziell für Großformat- und Präsentationsanzeigen gebaut, die in gemäßigten Breiten bei natürlichen Witterungsverhältnissen genutzt werden können.

Artikel veröffentlicht am ,

Der eingesetzte Multicontroller des Displays, das eine Auflösung von 1.280 x 768 Pixel bietet, verarbeitet analoge, digitale, FBAS- und S-VHS-Signale. Das Kontrastverhältnis liegt bei 600:1 und die Helligkeit bei 500 Candela pro Quadratmeter. Die Reaktionszeit beträgt nach Herstellerangaben 22 Millisekunden. Die nutzbaren Blickwinkel liegen in beide Hauptrichtung bei 170 Grad.

Stellenmarkt
  1. BIM Berliner Immobilienmanagement GmbH, Berlin
  2. OHB System AG, Bremen, Oberpfaffenhofen

Der 40-Zoll-TFT-Monitor ist in einem Aluminium-Stahlgehäuse mit Wand-Decken-Halterung untergebracht und Vandalismus- und IP54-geprüft (Schutz gegen Spritzwasser/Staub). Das Gerät kann z.B. bei Regen und Schneefall im Freien betrieben werden. Durch den Einsatz von Peltierelementen mit Regelsystem lassen sich Umgebungsbedingungen von minus 35 Grad bis zu 50 Grad Celsius realisieren. Dabei beträgt die Kühlleistung zwischen 250 bis 375 Watt und die Heizleistung 300 bis 450 Watt. Der Stromverbrauch liegt im Betrieb bei 600 Watt und im Stand-by-Modus bei 15 Watt.

Diese Displays sind konzipiert für den Einsatz an und in Bahnhöfen, Busstationen, Flughäfen, Freizeitparks, Fußgängerzonen, Stadien, Skiliften, Kauf- und Parkhäusern.

Die Garantiezeit beträgt zwei Jahre. Das Gerät soll in Deutschland ab März 2004 für 13.350,- Euro erhältlich sein.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-80%) 5,99€
  2. 36,99€
  3. 5,99€
  4. (-46%) 24,99€

:-| 31. Mär 2004

Ausserdem steht es ganz klar im Text, wer lesen kann ist im Vorteil! Also den Text kann...

hoerne 22. Mär 2004

na schau doch mal bei www.conrac nach. Die sind Spezialisten auf diesem Gebieten und...

Nightwish 16. Mär 2004

Das Sprichwort geht korrekt "Wer lesen kann, ist KLAR im Vorteil". Google 16'000 zu 600...

Grunz 16. Mär 2004

Ausserdem steht es ganz klar im Text, wer lesen kann ist im Vorteil!

Grunz 16. Mär 2004

Wie blöd bist du? Du hast weder eine Sekunde nachgedacht (falls du das überhaupt kannst...


Folgen Sie uns
       


Commodore CDTV (1991) - Golem retro_

Das CDTV wurde in den frühen 1990er Jahren von Commodore als High-End-Multimediasystem auf den Markt gebracht. Wir beleuchten die Hintergründe seines Scheiterns und spielen Exklusivtitel.

Commodore CDTV (1991) - Golem retro_ Video aufrufen
Eden ISS: Raumfahrt-Salat für Antarktis-Bewohner
Eden ISS
Raumfahrt-Salat für Antarktis-Bewohner

Wer in der Antarktis überwintert, träumt irgendwann von frischem Grün. Bei der Station Neumayer III hat das DLR vor einem Jahr ein Gewächshaus in einem Container aufgestellt, in dem ein Forscher Salat und Gemüse angebaut hat. Das Projekt war ein Test für künftige Raumfahrtmissionen. Der verlief erfolgreich, aber nicht reibungslos.
Ein Interview von Werner Pluta

  1. Eden ISS DLR will Gewächshaus-Container am Südpol aus Bremen steuern
  2. Eu-Cropis DLR züchtet Tomaten im Weltall
  3. NGT Cargo Der Güterzug der Zukunft fährt 400 km/h

Schwerlastverkehr: Oberleitung - aber richtig!
Schwerlastverkehr
Oberleitung - aber richtig!

Der Schwerlast- und Lieferverkehr soll stärker elektrifiziert werden. Dafür sollen kilometerweise Oberleitungen entstehen. Dass Geld auf diese Weise in LKW statt in die Bahn zu stecken, ist aber völlig irrsinnig!
Ein IMHO von Sebastian Grüner

  1. Ducati-Chef Die Zukunft des Motorrads ist elektrisch
  2. Softwarefehler Lime-Tretroller werfen Fahrer ab
  3. Hyundai Das Elektroauto soll automatisiert parken und laden

Datenleak: Die Fehler, die 0rbit überführten
Datenleak
Die Fehler, die 0rbit überführten

Er ließ sich bei einem Hack erwischen, vermischte seine Pseudonyme und redete zu viel - Johannes S. hinterließ viele Spuren. Trotzdem brauchte die Polizei offenbar einen Hinweisgeber, um ihn als mutmaßlichen Täter im Politiker-Hack zu überführen.

  1. Datenleak Bundestagsabgeordnete sind Zwei-Faktor-Muffel
  2. Datenleak Telekom und Politiker wollen härtere Strafen für Hacker
  3. Datenleak BSI soll Frühwarnsystem für Hackerangriffe aufbauen

    •  /