• IT-Karriere:
  • Services:

Spieletest: The Westerner - Nächstes Adventure-Highlight

PC-Abenteuer der spanischen Entwickler Revistronic

Der Hamburger Publisher dtp tut derzeit alles, um in den Herzen von Adventure-Freunden einen Sonderplatz eingeräumt zu bekommen - nach Runaway und Tony Tough wird mit The Westerner in Zusammenarbeit mit Crimson Cow schon das nächste klassische Point&Click-Adventure veröffentlicht. Die Besonderheit: Das Spiel ist zwar komplett in 3D gehalten - auf eine hakelige Tastatursteuerung wie in Monkey Island 4 muss man aber dennoch nicht zurückgreifen.

Artikel veröffentlicht am ,

Im Zentrum des Spiels steht Fenimore Fillmore, ein mutiger und teilweise etwas ungeschickter Cowboy, der vor allem äußerlich stark an den Pixar-Helden Woody aus Toy Story erinnert. Als Fillmore eines Tages beobachtet, wie harmlose Farmer von einem Banditen und seinen Schergen tyrannisiert werden, entschließt er sich, ihnen zu Hilfe zu kommen - und herauszufinden, warum in dem kleinen Westernstädtchen, in dem all dies geschieht, offensichtlich ein einziger Mann ganz allein das Sagen hat.

Inhalt:
  1. Spieletest: The Westerner - Nächstes Adventure-Highlight
  2. Spieletest: The Westerner - Nächstes Adventure-Highlight

Screenshot #1
Screenshot #1
The Westerner bietet prinzipiell typische Adventure-Kost, wobei sich die spanischen Entwickler von Revistronic von vielen früheren Adventure-Hits haben beeinflussen lassen. Man sucht diverse Orte im Städtchen wie Farmen, Saloons, die Bank oder das Büro des Sheriffs auf und klaubt zahlreiche Gegenstände auf, die dann später an anderer Stelle wieder eingesammelt werden müssen. Zudem führt man oftmals recht witzige Multiple-Choice-Gespräche, um mehr über die mysteriösen Geschehnisse herauszufinden. Die meisten kleineren Rätsel sind Teile größerer Aufgaben wie etwa die Sprengung einer Brücke oder der Überfall einer Bank, deren Lösung man so Schritt für Schritt näher kommt.

Screenshot #2
Screenshot #2
Auch wenn die Stadt und die diversen Orte eher klein und übersichtlich sind - schon nach kurzer Zeit hat man die meisten Orte, an denen sich das komplette Geschehen abspielt, zu Gesicht bekommen - legt man die Wege zwischen den Orten nicht zu Fuß, sondern mit dem eigenen Pferd zurück. Ein simples Klicken auf der Karte reicht zum Erreichen des gewünschten Zielortes, der eigene Klepper will aber für jede Strecke mit Mohrrüben gefüttert werden - eine zu Beginn vielleicht noch witzige, auf Dauer aber immens nervtötende Angelegenheit. Denn hat man gerade keine Möhren mehr in der Tasche, muss man erst ein Feld ausfindig machen, dieses dann gießen und einen Moment warten, bis neues Gemüse aus dem Boden sprießt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
Spieletest: The Westerner - Nächstes Adventure-Highlight 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Top-Angebote
  1. (ES GEHT ENDLICH LOS!)
  2. ab 21,00€
  3. (aktuell u. a. Toshiba-Festplatte mit 10 TB für 279,00€ (Bestpreis!), Be quiet Silent Base 801...
  4. ab 30,00€ bei ubi.com

Jannik 23. Nov 2005

Du hast Monkey Island (vor allem 3) noch nicht gespielt...

Connor 01. Apr 2004

Ich mark so ein Spiel nicht lieber schißen.

ChriS Oc 19. Mär 2004

Ich finde,dass The Westerner und vor alle Rome:Total War die geilsten spiele sind die der...

no_name 18. Mär 2004

Ich dachte das es ein Adventure ist und keine Schiene?

Mirco 17. Mär 2004

Gerade mal angespielt...sie haben ziemlich bei Monkey Island etc. geklaut.. Ach...


Folgen Sie uns
       


Tolino Vision 5 HD und Epos 2 im Hands On

Tolino zeigt mit Vision 5 HD und Epos 2 zwei neue Oberklasse-E-Book-Reader. Der Epos 2 kann durch ein besonders dünnes Display begeistern.

Tolino Vision 5 HD und Epos 2 im Hands On Video aufrufen
Star Wars Jedi Fallen Order im Test: Sternenkrieger mit Lichtschwertkrampf
Star Wars Jedi Fallen Order im Test
Sternenkrieger mit Lichtschwertkrampf

Sympathische Hauptfigur plus Star-Wars-Story - da sollte wenig schiefgehen! Nicht ganz: Jedi Fallen Order bietet zwar ein stimmungsvolles Abenteuer. Allerdings kämpfen Sternenkrieger auch mit fragwürdigen Designentscheidungen und verwirrend aufgebauten Umgebungen.
Von Peter Steinlechner

  1. Star Wars Jedi Fallen Order Mächtige und nicht so mächtige Besonderheiten

Neuer Streamingdienst von Disney: Disney+ ist stark bei Filmen und schwach bei Serien
Neuer Streamingdienst von Disney
Disney+ ist stark bei Filmen und schwach bei Serien

Das Hollywoodstudio Disney ist in den Markt für Videostreamingabos eingestiegen. In den USA hat es beim Start von Disney+ technische Probleme gegeben. Mit Blick auf inhaltliche Vielfalt kann der Dienst weder mit Netflix noch mit Amazon Prime Video mithalten.
Von Ingo Pakalski

  1. Disney+ Disney korrigiert falsches Seitenverhältnis bei den Simpsons
  2. Videostreaming im Abo Disney+ hat 10 Millionen Abonnenten
  3. Disney+ Disney bringt seinen Streaming-Dienst auf Fire-TV-Geräte

Ryzen 9 3950X im Test: AMDs konkurrenzlose 16 Kerne
Ryzen 9 3950X im Test
AMDs konkurrenzlose 16 Kerne

Der Ryzen 9 3950X ist vorerst die Krönung für den Sockel AM4: Die CPU rechnet schneller als alle anderen Mittelklasse-Chips, selbst Intels deutlich teurere Modelle mit 18 Kernen überholt das AMD-Modell locker.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Zen-CPUs AMD nennt konkrete Termine für Ryzen 3950X und Threadripper
  2. Castle Peak AMDs Threadripper v3 sollen am 19. November erscheinen
  3. OEM & China AMD bringt Ryzen 3900 und Ryzen 3500X

    •  /