Hynix will DDR550-Speicher ausliefern

DDR-Speicher mit 550 MHz als Alternative zu DDR2-Speicher

Der Speicherhersteller Hynix hat die Entwicklung von DDR SDRAM mit 550 MHz abgeschlossen und will ab April entsprechende DDR550-Module ausliefern.

Artikel veröffentlicht am ,

Hynix zielt mit dem schnellen DDR550-Speicher vor allem auf PC-Enthusiasten ab und sieht es als Alternative zum Umstieg auf DDR2 SDRAM, lassen sich die neuen schnellen Speichermodule doch in bestehenden Systemen einsetzen.

Stellenmarkt
  1. Sachbearbeiterin / Sachbearbeiter (w/m/d) im Bereich Projektleitung
    Präsidium Technik, Logistik, Service der Polizei, Stuttgart
  2. Softwareentwickler C# (m/w/d)
    Multi Leiterplatten GmbH, Brunnthal
Detailsuche

Hynix rechnet dabei mit einer hohen Nachfrage nach DDR550-Speicher durch Intels kommenden Chipsatz "Grantsdale", der DDR- und DDR2-Speicher unterstützen wird und in der zweiten Jahreshälfte auf den Markt kommen soll.

Erste Muster des schnellen Speichers hat Hynix bereits ausgeliefert.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


haha 06. Mai 2004

Das ist doch schön, weiis gar nicht was es daran auszusetzen gibt. Das ist eben...

SAE 07. Apr 2004

Dieser Shice treibt die DRAM-Preise in die höhe! Und 275MHz bekommt man wohl mit den...

irgendwer 15. Mär 2004

...wird wohl wieder genauso schlecht wie DDR400/450/500 programmiert sein, was zu...

:-) 15. Mär 2004

Ich schlage schon lange einen Neutrino-Rechner vor, da fŠngt alles erst bei...

-=mArCoZ=- 15. Mär 2004

ACK! Und dann auch nur auf handgeschmiedeten Motherboards mit modifizierten Chipsätzen...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Cyrcle Phone 2.0
Rundes Smartphone soll 700 Euro kosten

Dass Mobiltelefone in den letzten 20 Jahren meist nicht rund gewesen sind, scheint einen guten Grund zu haben, wie das Cyrcle Phone 2.0 zeigt.

Cyrcle Phone 2.0: Rundes Smartphone soll 700 Euro kosten
Artikel
  1. Bundesinnenministerium: Nur jede neunte Verwaltungsleistung ist digitalisiert
    Bundesinnenministerium
    Nur jede neunte Verwaltungsleistung ist digitalisiert

    Meldebescheinigungen oder Baugenehmigungen warten weiter auf die Digitalisierung.

  2. Stühle und Tische: Ikea bringt Möbel fürs Gaming-Zimmer
    Stühle und Tische
    Ikea bringt Möbel fürs Gaming-Zimmer

    Stühle, höhenverstellbare Tische und Zubehör: Ikea bringt viele Produkte heraus, die sich an Gamer richten - auch Mauspads und Trinkbecher.

  3. Smartphones: Huawei versucht nicht mehr, die besten Produkte zu machen
    Smartphones
    Huawei versucht nicht mehr, die besten Produkte zu machen

    Das Handelsembargo der USA gegen Huawei zeigt Wirkung, wenn auch anders als geplant.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • iPhone 13: jetzt alle Modelle vorbestellbar • Sony Pulse 3D PS5-Headset Midnight Black vorbestellbar 89,99€ • Breaking Deals mit Club-Rabatten (u. a. Samsung 65" QLED 1.189,15€) • WD Black SN750 1TB 96,99€ • Amazon Exklusives in 4K-UHD • GP Anniversary Sale: History & War [Werbung]
    •  /