JVC zeigt Mini-Notebooks mit DVD-Brenner

Für guten Sound soll die JVC-eigene Technologie Compression Compensative Converter sorgen, die Sound-Resonanz und -Präsenz aller Schallquellen verbessern und die MP3- und WMA-Wiedergabe verstärken soll. Der eingebaute LCD-Clear-Monitor misst 8,9-Zoll. Der integrierte Intel-Grafikchip 855GME erlaubt eine simultane Breitbild-Wiedergabe auf einem externen Monitor oder Projektor und erreicht dabei eine maximale Auflösung von 2.048 x 1.536 (QXGA) bei 16.77 Millionen Farben.

JVC MP-XV941
JVC MP-XV941
Stellenmarkt
  1. Microsoft 365 Cloud Engineer (m/w/d)
    BUCS IT, Wuppertal
  2. Software - Projektingenieur (m/w/d)
    Brückner Maschinenbau GmbH & Co. KG, Siegsdorf
Detailsuche

Neu im MP-XV941 bzw. MP-XV841 ist auch ein eingebautes sensitives Mikrofon. Beide Mini-Notebooks bieten zudem einen SD-Memory-Card-Einschub, einen PC-Card-Einschub (Typ II), LAN, Modem und Stecker für externe Mikrofone und Kopfhörer. Außerdem speist der optional erhältliche Port-Replicator sowohl den PC als auch angeschlossene Laufwerke mit Strom, wenn das Mini-Notebook angesteckt ist. Es bietet dabei bequeme Verbindungen zu Monitoren oder anderen Peripheriegeräten über vier USB-Anschlüsse, VGA, LAN und Digital Audio, ohne dass zusätzliche Stromkabel notwendig wären.

Das MP-XV841 soll für rund 2.200,- Euro, das MP-XV941 mit DVD-Brenner für etwa 2.400,- Euro ab Juni 2004 erhältlich sein. Auf der CeBIT sind die Mini-Notebooks am JVC Stand in Halle 2, Stand C36 zu sehen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 JVC zeigt Mini-Notebooks mit DVD-Brenner
  1.  
  2. 1
  3. 2


ad (golem.de) 19. Mär 2004

Die Auflösung des Displays liegt bei 1.024 x 600. Der andere Wert war die Auflösung des...

martin 17. Mär 2004

Wenn JVC noch BT oder einen IR-Port integriert hätten, wäre er perfekt. Dann wäre es eine...

tramp 15. Mär 2004

toll - 2.500 euro um endlich! im zug auf einem 9 zoll bildschirm dvds brennen zu können...

irgendwer 15. Mär 2004

..immer diese Neidhammel :-)

gnumpf 15. Mär 2004

immer diese apple missionare.



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Google
Neues Pixel 6 kostet 650 Euro

Das Pixel 6 Pro mit Telekamera und schnellerem Display kostet ab 900 Euro. Google verbaut erstmals einen eigenen Prozessor.

Google: Neues Pixel 6 kostet 650 Euro
Artikel
  1. M1 Pro/Max: Dieses Apple Silicon ist gigantisch
    M1 Pro/Max
    Dieses Apple Silicon ist gigantisch

    Egal ob AMD-, Intel- oder Nvidia-Hardware: Mit dem M1 Pro und dem M1 Max schickt sich Apple an, die versammelte Konkurrenz zu düpieren.
    Eine Analyse von Marc Sauter

  2. Klimaforscher: Das Konzept der Klimaneutralität ist eine gefährliche Falle
    Klimaforscher
    Das Konzept der Klimaneutralität ist eine gefährliche Falle

    Mit der Entnahme von CO2 in den nächsten Jahrzehnten netto auf null Emissionen zu kommen, klingt nach einer guten Idee. Ist es aber nicht, sagen Klimaforscher.
    Von James Dyke, Robert Watson und Wolfgang Knorr

  3. Kalter Krieg 2.0?: Die Aufregung um Chinas angebliche Hyperschallwaffe
    Kalter Krieg 2.0?
    Die Aufregung um Chinas angebliche Hyperschallwaffe

    Die Volksrepublik China soll eine Hyperschallwaffe getestet haben. China dementiert die Vorwürfe aber und sagt, es wäre ein Raumschiff gewesen.
    Eine Analyse von Patrick Klapetz

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Cyber Week: Bis zu 16% auf SSDs & RAM von Adata & bis zu 30% auf Alternate • 3 Spiele für 49€: PC, PS5 uvm. • Switch OLED 369,99€ • 6 Blu-rays für 40€ • MSI 27" Curved WQHD 165Hz HDR 479€ • Chromebooks zu Bestpreisen • Alternate (u. a. Team Group PCIe-4.0-SSD 1TB 152,90€) [Werbung]
    •  /