Holographischer Desktop-Drucker für CDs und DVDs

Primera: Hologramme sollen gebrannte CDs und DVDs fälschungssicher machen

Primera Technology will auf der CeBIT 2004 erstmals einen Desktop-Drucker präsentieren, mit dem sich dreidimensionale Hologramme erstellen lassen. Dabei wird mit kohärentem Licht ein räumliches Interferenzbild erzeugt, das der "Primera Accent" auf eine CD oder DVD brennt.

Artikel veröffentlicht am ,

Damit sollen sich CD- und DVD-Medien nicht nur mit einem ungewöhnlichen Outfit versehen lassen, sondern vor allem auch ein hohes Maß an Fälschungssicherheit erreichen, erklärt Andreas Hoffmann, Managing Director von Primera Europe. Firmen- und Produktlogos lassen sich in Hologramme umwandeln, um fälschungssicher auf CDs und DVDs aufgebracht zu werden. An der Kopierbarkeit der Daten ändert dies allerdings nichts.

Stellenmarkt
  1. Credit Risk Manager (m/w/d)
    Vereinigte Volksbank Raiffeisenbank eG, Michelstadt
  2. Referent (m/w/d) Datenmanagement
    TransnetBW GmbH, Stuttgart
Detailsuche

Technisch gesehen handelt es sich bei dem neuen holographischen Drucker allerdings gar nicht um einen Drucker, sondern um einen so genannten Laminator. Das Gerät überzieht die CD bzw. DVD mit einer Spezialbeschichtung (Laminat), die das Hologramm in sich trägt. Optional bietet Primera für den holographischen Drucker auch einen Auto-Loader an, mit dem sich mehr als 200 Medien in der Stunde produzieren lassen sollen.

Auch die dazugehörigen automatischen Brenn- und Druckstationen im Desktopformat will Primera auf der CeBIT 2004 in Halle 20, Stand D24 zeigen. Dann sollen die Geräte auch zum Preis von rund 3.500 Euro zu haben sein.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


sibinounoun 13. Jul 2004

Suche gefälschte Führerschein

chojin 15. Mär 2004

Die aktuelle Weiterentwicklung dieser Lasertechnik in Verbindung mit einer...

Michael 15. Mär 2004

prima... 1.) nun ist es einfacher (weil billiger) legal aussehende Raubkopien zu...

mcshark 15. Mär 2004

Ausserdem geht das auch nur, wenn die cd nicht vollständig beschrieben ist..also nur auf...

Apache 15. Mär 2004

Moin, moin! Die T@2 Technik von Yamaha lasert auf die Daten-Seite des Rohlings! Kann zwar...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Microsoft
Das Surface Pro 8 bekommt zum ersten Mal ein neues Design

Das Surface Pro 8 ist da und sieht komplett anders aus. Das reicht von kleineren Displayrändern zu einem dünneren Chassis.

Microsoft: Das Surface Pro 8 bekommt zum ersten Mal ein neues Design
Artikel
  1. Surface Laptop Studio: Microsoft bringt Surface Laptop und Surface Studio zusammen
    Surface Laptop Studio
    Microsoft bringt Surface Laptop und Surface Studio zusammen

    Statt eines neuen Surface Book bringt Microsoft ein völlig neues Gerät heraus. Der Surface Laptop Studio hat ein ungewöhnliches Scharnier.

  2. Malware: Mehrere Kliniken nach Hackerangriff vom Netz genommen
    Malware
    Mehrere Kliniken nach Hackerangriff vom Netz genommen

    Neben den Kliniken seien auch Bildungseinrichtungen von dem Malware-Angriff betroffen. Sicherheitshalber wird nun mit Papier und Stift gearbeitet.

  3. CMOS-Batterie: Firmware-Update hat PS4 offenbar vor ewigem Aus gerettet
    CMOS-Batterie
    Firmware-Update hat PS4 offenbar vor ewigem Aus gerettet

    Sony hat mit Firmware 9.0 für die Playstation 4 ein großes Problem gelöst: eine leere CMOS-Batterie kann die Konsole nicht mehr zerstören.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Black Week bei NBB: Bis 50% Rabatt (u. a. MSI 31,5" Curved WQHD 165Hz 350€) • PS5 Digital + 2. Dualsense + FIFA 22 mit o2-Vertrag bestellbar • Samsung T7 Portable SSD 1TB 105,39€ • Thermaltake Level 20 RS ARGB Tower 99,90€ • Gran Turismo 7 25th Anniv. vorbestellbar 99,99€ [Werbung]
    •  /