Abo
  • Services:

Holographischer Desktop-Drucker für CDs und DVDs

Primera: Hologramme sollen gebrannte CDs und DVDs fälschungssicher machen

Primera Technology will auf der CeBIT 2004 erstmals einen Desktop-Drucker präsentieren, mit dem sich dreidimensionale Hologramme erstellen lassen. Dabei wird mit kohärentem Licht ein räumliches Interferenzbild erzeugt, das der "Primera Accent" auf eine CD oder DVD brennt.

Artikel veröffentlicht am ,

Damit sollen sich CD- und DVD-Medien nicht nur mit einem ungewöhnlichen Outfit versehen lassen, sondern vor allem auch ein hohes Maß an Fälschungssicherheit erreichen, erklärt Andreas Hoffmann, Managing Director von Primera Europe. Firmen- und Produktlogos lassen sich in Hologramme umwandeln, um fälschungssicher auf CDs und DVDs aufgebracht zu werden. An der Kopierbarkeit der Daten ändert dies allerdings nichts.

Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Abstatt
  2. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach

Technisch gesehen handelt es sich bei dem neuen holographischen Drucker allerdings gar nicht um einen Drucker, sondern um einen so genannten Laminator. Das Gerät überzieht die CD bzw. DVD mit einer Spezialbeschichtung (Laminat), die das Hologramm in sich trägt. Optional bietet Primera für den holographischen Drucker auch einen Auto-Loader an, mit dem sich mehr als 200 Medien in der Stunde produzieren lassen sollen.

Auch die dazugehörigen automatischen Brenn- und Druckstationen im Desktopformat will Primera auf der CeBIT 2004 in Halle 20, Stand D24 zeigen. Dann sollen die Geräte auch zum Preis von rund 3.500 Euro zu haben sein.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 11,19€ inkl. USK18-Versand
  2. 0,00€
  3. 0,00€
  4. (heute u. a. Be quiet Dark Base 900 139,90€, Intenso 960-GB-SSD 149,90€)

sibinounoun 13. Jul 2004

Suche gefälschte Führerschein

chojin 15. Mär 2004

Die aktuelle Weiterentwicklung dieser Lasertechnik in Verbindung mit einer...

Michael 15. Mär 2004

prima... 1.) nun ist es einfacher (weil billiger) legal aussehende Raubkopien zu...

mcshark 15. Mär 2004

Ausserdem geht das auch nur, wenn die cd nicht vollständig beschrieben ist..also nur auf...

Apache 15. Mär 2004

Moin, moin! Die T@2 Technik von Yamaha lasert auf die Daten-Seite des Rohlings! Kann zwar...


Folgen Sie uns
       


Two Point Hospital - Golem.de live

Dr. Dr. Golem meldet sich zum Dienst und muss im Livestream unfassbar viele depressive Clowns heilen, nein - nicht die im Chat.

Two Point Hospital - Golem.de live Video aufrufen
Red Dead Redemption 2 angespielt: Mit dem Trigger im Wilden Westen eintauchen
Red Dead Redemption 2 angespielt
Mit dem Trigger im Wilden Westen eintauchen

Überfälle und Schießereien, Pferde und Revolver - vor allem aber sehr viel Interaktion: Das Anspielen von Red Dead Redemption 2 hat uns erstaunlich tief in die Westernwelt versetzt. Aber auch bei Grafik und Sound konnte das nächste Programm von Rockstar Games schon Punkte sammeln.
Von Peter Steinlechner

  1. Red Dead Redemption 2 Von Bärten, Pferden und viel zu warmer Kleidung
  2. Rockstar Games Red Dead Online startet im November als Beta
  3. Rockstar Games Neuer Trailer zeigt Gameplay von Red Dead Redemption 2

Retrogaming: Maximal unnötige Minis
Retrogaming
Maximal unnötige Minis

Nanu, die haben wir doch schon mal weggeschmissen - und jetzt sollen wir 100 Euro dafür ausgeben? Mit Minikonsolen fahren Anbieter wie Sony und Nintendo vermutlich hohe Gewinne ein, dabei gäbe es eine für alle bessere Alternative: Software statt Hardware.
Ein IMHO von Peter Steinlechner

  1. Streaming Heilloses Durcheinander bei Netflix und Amazon Prime
  2. Sicherheit Ein Lob für Twitter und Github
  3. Linux Mit Ignoranz gegen die GPL

Sky Ticket mit TV Stick im Test: Sky kann's gut, Netflix und Amazon können es besser
Sky Ticket mit TV Stick im Test
Sky kann's gut, Netflix und Amazon können es besser

Gute Inhalte, aber grauenhafte Bedienung: So war Sky Ticket bisher. Die neue Version macht vieles besser, und mit dem Sky Ticket Stick lässt sich der Pay-TV-Sender kostengünstig auf den Fernseher bringen. Besser geht es aber immer noch.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Comcast Bezahlsender Sky für 38,8 Milliarden US-Dollar verkauft
  2. Videostreaming Wiederholte Sky-Ausfälle verärgern Kunden
  3. Sky Ticket TV Stick Sky verteilt Streamingstick de facto kostenlos

    •  /