Abo
  • Services:

Harry-Potter-Spiel nutzt EyeToy - Spieler wird zum Zauberer

Erste Third-Party-Nutzung von EyeToy

Nachdem Sony mit EyeToy Play und EyeToy Groove bereits zwei PlayStation-2-Spiele für die USB-Kamera EyeToy veröffentlicht hat, kündigte Electronic Arts nun als erster Dritthersteller ein Programm mit EyeToy-Unterstützung an. In "Harry Potter und der Gefangene von Askaban" wird man als Spieler die Möglichkeit haben, selbst auf dem Fernsehschirm aufzutauchen und so an diversen Mini-Spielen teilzunehmen.

Artikel veröffentlicht am ,

Hat man sich vor dem Fernseher postiert und sieht sein Gesicht auf dem Bildschirm, entscheidet zunächst der berühmte sprechende Hut darüber, welchem der vier Schulhäuser man zugeteilt wird. Danach können unterschiedliche Mini-Spiele bestritten werden - unter anderem soll man Schokofrösche einsammeln oder sich bei einem Quidditch-Spiel als Sucher betätigen, um den goldenen Schnatz zu fangen.

Electronic-Arts-Pressefoto
Electronic-Arts-Pressefoto
Stellenmarkt
  1. niiio finance group AG, Lüneburg, Dresden, Frankfurt am Main, Görlitz
  2. Diamant Software GmbH & Co. KG, Bielefeld

Die EyeToy-Kamera ist allerdings nicht zwingend notwendig, um "Harry Potter und der Gefangene von Askaban" spielen zu können; die Einzelspieler-Kampagne, in der man abwechselnd als Harry, Hermine oder Ron spielt, funktioniert auch ohne das USB-Zubehör.

Erscheinen soll das neue Harry-Potter-Spiel Ende Mai 2004. Neben der PS2-Version mit EyeToy-Unterstützung wird es auch Umsetzungen für PC, GameCube, Xbox und GBA geben.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Game Night 5,98€, Maze Runner 6,98€, Coco 5,98€)
  2. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)

<script&gt... 07. Apr 2004

alert('scheisse')</script

Captain Code 17. Mär 2004

*kopfschüttel*murmel* SOWAS wird produziert und Sam'n'Max 2 wird EINGESTELLT ??? Gibts da...

Frank 15. Mär 2004

Die ersten Bücher fand ich mäßig, halt ein bisschen für Kinder aber mit durchaus vielen...

Mercury 15. Mär 2004

HP schaut man auch nicht, man LIEST es... aber hast schon recht, die Filme sind wirklich...

Ursus310 15. Mär 2004

Nachdem Harry Potter im Original Bücher sind, und man sich die BIlder dazu bekannterweise...


Folgen Sie uns
       


AMD Athlon 200GE - Test

Der Athlon 200GE ist ein 55 Euro günstiger Chip für den Sockel AM4. Er konkurriert daher mit Intels Celeron G4900 und Pentium G5400. Dank zwei Kernen mit SMT und 3,2 GHz sowie einer Vega-3-Grafikeinheit schlägt er beide Prozessoren in CPU-Benchmarks und ist schneller in Spielen, wenn diese auf der iGPU laufen.

AMD Athlon 200GE - Test Video aufrufen
Augmented Reality: Das AR-Fabrikgelände aus dem Smartphone
Augmented Reality
Das AR-Fabrikgelände aus dem Smartphone

Derzeit ist viel von einer Augmented Reality Cloud die Rede. Golem.de hat mit dem Berliner Startup Visualix über den Stand der Technik und künftige Projekte für Unternehmenskunden gesprochen - und darüber, was die Neuerungen für Pokémon Go bedeuten könnten.
Ein Interview von Achim Fehrenbach

  1. Jarvish Motorradhelm bringt Alexa in den Kopf
  2. Patentantrag Apple plant Augmented-Reality in der Windschutzscheibe
  3. Magic Leap Lumin OS Erste Bilder des Betriebssystems für Augmented Reality

Künstliche Intelligenz: Wie Computer lernen
Künstliche Intelligenz
Wie Computer lernen

Künstliche Intelligenz, Machine Learning und neuronale Netze zählen zu den wichtigen Buzzwords dieses Jahres. Oft wird der Eindruck vermittelt, dass Computer bald wie Menschen denken können. Allerdings wird bei dem Thema viel durcheinandergeworfen. Wir sortieren.
Von Miroslav Stimac

  1. Innotrans KI-System identifiziert Schwarzfahrer
  2. USA Pentagon fordert KI-Strategie fürs Militär
  3. KI Deepmind-System diagnostiziert Augenkrankheiten

Apple Watch im Test: Auch ohne EKG die beste Smartwatch
Apple Watch im Test
Auch ohne EKG die beste Smartwatch

Apples vierte Watch verändert das Display-Design leicht - zum Wohle des Nutzers. Die Uhr bietet immer noch mit die beste Smartwatch-Erfahrung, auch wenn eine der neuen Funktionen in Deutschland noch nicht funktioniert.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smartwatch Apple Watch Series 4 mit EKG und Sturzerkennung
  2. Smartwatch Apple Watch Series 4 nur mit sechs Modellen
  3. Handelskrieg Apple Watch und anderen Gadgets drohen Strafzölle

    •  /