Galactic Conquest - Star-Wars-Mod für Battlefield 1942

Inoffizielle Erweiterung für den Multiplayer-Shooter

Die Entwickler des inoffiziellen Battlefield-1942-Mods Galactic Conquest haben jetzt die Version 0.2 ihrer Software veröffentlicht. Besitzer des Multiplayer-Shooters Battlefield 1942 haben nach dem Download des Mods die Möglichkeit, Mehrspieler-Gefechte auf diversen Planeten mit unterschiedlichen, aus Star Wars bekannten Waffen und Fahrzeugen auszutragen.

Artikel veröffentlicht am ,

Screenshot #1
Screenshot #1
Die Version 0.2 enthält 8 Karten und insgesamt 40 verschiedene Fahrzeuge. Unter anderem kann man in einem Tie Fighter Platz nehmen oder auch einen AT-ST bzw. den Millennium Falcon steuern. Der Download des mit 465 MByte nicht gerade kleinen Mods ist von verschiedenen Servern möglich; eine Liste von Mirrors findet sich unter www.galactic-conquest.net.

Lucas Arts ist derweil selbst damit beschäftigt, einen Star-Wars-Shooter zu entwickeln, der spielerisch recht offensichtlich von Battlefield 1942 inspiriert ist. Star Wars: Battlefront wird derzeit für PC, Xbox und PlayStation 2 entwickelt und soll im Herbst 2004 erscheinen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Jari 25. Nov 2006

xrdrfg 18. Nov 2006

ggggggggggggggggggggggggggggggggggggggggggg

Titan0815 12. Apr 2004

Kann mir mal jemand sagen wie ich den mod einfügen muss oder muss man noch was anderres...

Remo 15. Mär 2004

Hallo Leute! Passt wahrscheinlich nicht ganz hier rein aber ich muß das hier jetzt los...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Powertoys
Microsofts kostenlose Tools, die Windows besser machen

Dateien benennen und Programme von überall starten: Mit den richtigen Tools lässt sich Windows besser bedienen. Wir zeigen die Powertoys.
Von Oliver Nickel

Powertoys: Microsofts kostenlose Tools, die Windows besser machen
Artikel
  1. Artemis: NASA zeigt neue Bilder ihrer SLS-Mondrakete
    Artemis
    NASA zeigt neue Bilder ihrer SLS-Mondrakete

    Mit der Artemis-Mission sollen bis 2024 wieder Menschen auf dem Mond landen. Nun zeigt die NASA aktuelle Bilder ihrer Mondträgerrakete.

  2. Bundestagswahl: Bitte nicht in Jamaika landen!
    Bundestagswahl
    Bitte nicht in Jamaika landen!

    Ampel oder Jamaika: Grüne und FDP müssen sich nach der Bundestagswahl für eine der beiden Koalitionsoptionen entscheiden. Das sollte ihnen leichtfallen.
    Ein IMHO von Friedhelm Greis

  3. Robotik: Fliegende Mini-Roboter, so klein wie Sandkörner
    Robotik
    Fliegende Mini-Roboter, so klein wie Sandkörner

    Forschende haben den kleinsten fliegenden Roboter hergestellt. Er könnte beispielsweise Epidemien frühzeitig erkennen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • 7 Tage Samsung-Angebote bei Amazon (u. a. SSDs, Monitore, TVs) • Samsung G5 32" Curved WQHD 144Hz 265€ • Räumungsverkauf bei MediaMarkt • Nur noch heute: Black Week bei NBB • Acer Nitro 23,8" FHD 165Hz 184,90€ • Alternate (u. a. Cooler Master Gaming-Headset 59,90€) [Werbung]
    •  /