VIA: Neue Pentium-4-Chipsätze mit Onboard-Grafik

PM800 und PM880 IGP werden bereits an Mainboard-Hersteller ausgeliefert

Nun gibt es von VIA auch zwei Pentium-4-Chipsätze mit UniChrome-Pro-Onboard-Grafik, was der Hersteller bisher nur bei seinen Athlon-Chipsätzen bot. Sowohl der PM800 als auch der PM880 IGP warten mit dem integrierten Grafikprozessor (IGP) von VIAs Tochtergesellschaft S3 Graphics auf.

Artikel veröffentlicht am ,

Während der PM800 mit Single-Channel-Speicher-Controller ("FastStream64") ausgestattet ist, verfügt der potenziell leistungsfähigere PM880 über einen Dual-Channel-Zugriff ("DualStream64") auf DDR400-Speicher. In Kombination mit der VIA-South-Bridge VT8237 unterstützen PM800 und PM880 Optionen wie Serial ATA, RAID, Audio (VIA Vinyl Audio) und Gigabit Ethernet (VIA Velocity Controller).

Stellenmarkt
  1. Informatiker (w/m/d) für elektronische Formularverarbeitung
    Stadt Erlangen, Erlangen
  2. Technikkoordinator/in Datenaustausch (w/m/d)
    Statistisches Bundesamt, Wiesbaden
Detailsuche

Auf bis zu 64 MByte des Hauptspeichers greift der UniChrome-Pro-Onboard-Grafikkern (64/128 Bit Speicherinterface, zwei Pixel-Pipelines) zu, der bei beiden neuen Pentium-4-Chipsätzen mit 200 MHz getaktet ist und es nicht mit der Leistung aktueller eigenständiger Low-End-Grafikkarten aufnehmen kann. Sofern die Hersteller ihre PM800/880-Mainboards mit der von den beiden Chipsätzen unterstützten AGP-8X-Schnittstelle ausstatten, kann allerdings eine Grafikkarte nachgerüstet werden. Neben VGA- und DVI-Ausgängen können PM800- und PM880-Mainboards vom Hersteller auch mit HDTV-Ausgabe (bis 1080p) bestückt werden.

Die VIA-Northbridges PM800 und PM880 IGP werden bereits ausgeliefert, darauf basierende Mainboards sollen im Laufe des 2. Quartals 2004 auf den Markt kommen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Resident Evil (1996)
Grauenhaft gut

Resident Evil zeigte vor 25 Jahren, wie Horror im Videospiel auszusehen hat. Wir schauen uns den Klassiker im Golem retro_ an.

Resident Evil (1996): Grauenhaft gut
Artikel
  1. Streaming: Chromecast erhält spezielle Youtube-Fernbedienung
    Streaming
    Chromecast erhält spezielle Youtube-Fernbedienung

    Die Steuerung von Youtube auf einem Chromecast soll mit einer neuen Funktion deutlich komfortabler werden.

  2. Studie: Kinder erhalten Smartphone meist zwischen 6 und 11 Jahren
    Studie
    Kinder erhalten Smartphone meist zwischen 6 und 11 Jahren

    Nur eine sehr geringe Minderheit der Eltern will ihrem Kind erst mit 15 Jahren ein Smartphone zur Verfügung stellen.

  3. Google: Kopfhörer verlieren Google-Assistant-Support auf iPhones
    Google
    Kopfhörer verlieren Google-Assistant-Support auf iPhones

    Wer Google Assistant am Kopfhörer benutzen will, ist künftig auf ein Android-Gerät angewiesen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Saturn-Advent: Samsung Portable SSD T5 1 TB 84€ • ViewSonic VX2718-2KPC-MHD (WQHD, 165 Hz) 229€ • EPOS Sennheiser GSP 670 199€ • EK Water Blocks Elite Aurum 360 D-RGB All in One 205,89€ • KFA2 Geforce RTX 3070 OC 8 GB 1.019€ • Alternate (u. a. AKRacing Core SX 269,98€) [Werbung]
    •  /