Abo
  • Services:
Anzeige

Saturn plant große WLAN-Hotspots

Hannover macht den Anfang, Berlin, Frankfurt und München sollen folgen

An ausgewählten Standorten richtet der Elektronikhändler Saturn WLAN-Hotspots ein, um seinen Kunden den drahtlosen Zugang ins Internet zu ermöglichen. Dabei will Saturn ganze Einkaufsstraßen und Plätze rund um seine Märkte mit WLAN versorgen.

Dabei setzt Saturn auf die Wireless-LAN-Komplettlösung des Düsseldorfer TK-Anbieters ecotel. Dabei soll nicht nur im gesamten Laden der drahtlose Internetzugang möglich sein, sondern auch Geschäfte, Cafés, öffentliche Plätze und ganze Einkaufsstraßen sollen zu einer großflächigen Hotspot-Zone zusammengeführt werden.

Anzeige

Den Auftakt machte der gerade neu eröffnete Markt am Ernst-August-Platz in Hannovers Stadtzentrum. Bald sollen auch Saturn-Kunden in Berlin über die Elektrofachmärkte auf dem Alexanderplatz, dem Potsdamer Platz und in Steglitz kabellos mit Highspeed im Internet surfen können. Weitere Projekte in den Märkten auf der Düsseldorfer Königsallee (Sevens), der Frankfurter Zeil sowie in Leipzig, Köln und München sollen in Kürze umgesetzt werden.

"Unsere Kunden sind von dem neuen Hotspot-Angebot begeistert! In den ersten 14 Tagen nach der Markteröffnung haben wir mehr als 120 Prepaid-Karten verkauft. Ab der CeBIT bieten wir einen Post-Paid-Vertrag zu sehr günstigen Konditionen an. Alle Besucher der CeBIT können sich auf dem Ernst-August-Platz - mit der S-Bahn-Linie 15 bequem vom Messegelände aus zu erreichen - von unserem WLAN-Angebot überzeugen - für den Preis von 3,- Euro pro Stunde", so Leonhard Köhrer, Geschäftsführer des neuen Saturn-Marktes Hannover.


eye home zur Startseite
Der Fürsorger 15. Mär 2004

Das mit guenstiger.de mache ich schon mit nem ganz normalen Wap-Handy. Klappt problemlos...

Rene Kertscher 15. Mär 2004

...wenns keiner nutzt wirds entweder billiger oder eingestellt...also...wir als kunden...

zerpat 15. Mär 2004

Vergleich mal nicht ein Ladengeschäft mit 'nur' nem Internet-Shop. Gruß

Sphinx 13. Mär 2004

3 Euro pro Stunde??? Wasn das für ein Blödsinn?? Das ist ja noch teurer als die blöden T...

kasperl 13. Mär 2004

Ist doch toll. Dann können die Kunden sich bei Saturn gleich bei guenstiger,de oder...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. KDO Service GmbH, Oldenburg
  2. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  3. Swiss Post Solutions GmbH, Bamberg, Oberhausen
  4. Fachhochschule Südwestfalen, Hagen


Anzeige
Hardware-Angebote

Folgen Sie uns
       


  1. Microsoft

    Windows on ARM ist inkompatibel zu 64-Bit-Programmen

  2. Fehler bei Zwei-Faktor-Authentifizierung

    Facebook will keine Benachrichtigungen per SMS schicken

  3. Europa-SPD

    Milliardenfonds zum Ausbau von Elektrotankstellen gefordert

  4. Carbon Copy Cloner

    APFS-Unterstützung wird wegen Datenverlustgefahr beschränkt

  5. Die Woche im Video

    Spezialeffekte und Spoiler

  6. Virtual RAN

    Telekom und Partner bauen Edge-Computing-Testnetz

  7. Basemental

    Mod erweitert Die Sims 4 um Drogen

  8. Verschlüsselung

    TLS 1.3 ist so gut wie fertig

  9. Colt Technology

    Mobilfunk ist Glasfaser mit Antennen

  10. Robotik

    Defekter Robonaut kommt zurück zur Erde



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Kingdom Come Deliverance im Test: Mittelalter, Speicherschnaps und klirrende Klingen
Kingdom Come Deliverance im Test
Mittelalter, Speicherschnaps und klirrende Klingen
  1. Kingdom Come Deliverance Von unendlich viel Rettungsschnaps und dem Ninja-Ritter
  2. Kingdom Come Deliverance Auf der Xbox One X wird das Mittelalter am schönsten
  3. Kingdom Come Deliverance angespielt Und täglich grüßt das Mittelalter

Chargery: 150 Kilo Watt auf drei Rädern
Chargery
150 Kilo Watt auf drei Rädern
  1. Elektromobilität China subventioniert Elektroautos mit großer Reichweite
  2. Elektromobilität Dyson entwickelt drei Elektroautos
  3. Elektromobilität SPD will höhere Kaufprämie für Elektro-Taxis und Lieferwagen

Black Panther: Spezialeffekte für Hollywood aus Berlin
Black Panther
Spezialeffekte für Hollywood aus Berlin
  1. Portal Facebook plant zwei smarte Lautsprecher mit Display
  2. Roli Blocks im Test Wenn der Kollege die Geige jaulen lässt
  3. Kaputtes Lizenzmodell MPEG-Gründer sieht Videocodecs in Gefahr

  1. Re: Wasserstoff wäre billiger

    Bradolan | 06:21

  2. Re: Geht doch auch mit alter Hardware...

    gehtjanx | 04:42

  3. Re: Noch in den Kinderschuhen, aber sehr interessant.

    DAGEGEN | 04:38

  4. Re: neuer C64 statt C64 Mini

    gehtjanx | 04:36

  5. Re: flimmern

    gehtjanx | 04:33


  1. 19:40

  2. 14:41

  3. 13:45

  4. 13:27

  5. 09:03

  6. 17:10

  7. 16:45

  8. 15:39


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel