Abo
  • Services:

Starcraft Ghost: Aktuelle Screenshots

Neues Bildmaterial zum Konsolenspiel

Nachdem es längere Zeit sehr ruhig um Blizzards neues Spiel Starcraft Ghost geworden war, hat man nun zumindest wieder eine Reihe aktueller Screenshots veröffentlicht. Mit Starcraft Ghost kehrt Blizzard nach mehreren erfolgreichen Jahren auf dem PC zu seinen Wurzeln zurück und veröffentlicht nach erfolgreichen PC-Spielen wie Diablo, Warcraft und Starcraft einen Titel exklusiv für Konsolen.

Artikel veröffentlicht am ,

Screenshot #1
Screenshot #1
Der Spieler schlüpft im Spiel in die Rolle der Agentin Nova, die speziell in den Künsten der Spionage und des taktischen Kampfes geschult ist und auch auf übersinnliche Kräfte zurückgreifen kann. Gemeinsam mit einer Gruppe Verbündeter und einem komplexen System verschiedener Waffen kämpft sie sich nun durch eine Reihe storybasierter Missionen. Neben zahlreichen Effekten will man bei Blizzard vor allem durch bestimmte übersinnliche Kräfte der Charaktere dafür sorgen, dass sich Starcraft Ghost nicht wie ein beliebiges anderes Action-Adventure spielt.

Screenshot #2
Screenshot #2
Das Spiel wird somit auch nur ansatzweise mit den bisherigen Starcraft-Spielen am PC verwandt sein, denn anstelle von Strategie und Taktik steht hier die Action klar im Vordergrund. Einen genauen Veröffentlichungstermin nennt man bei Blizzard weiterhin nicht; allerdings geht man derzeit davon aus, dass der Titel wohl ab dem dritten Quartal 2004 für Xbox, PlayStation 2 und GameCube in den Handel kommen soll.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 119,98€ (Release 04.10.)
  2. 194,90€ + Versand mit Gutschein: RYZEN20 (Bestpreis!)
  3. 119,90€
  4. 59,79€ inkl. Rabatt

Tobias Marx 21. Mär 2004

stimmt. so wie man bei pcs nen monitor braucht, der 1600x1200 kann, damit man das spiel...

kindergarten 14. Mär 2004

Schön für dich ;-)

Frank 14. Mär 2004

Hmmm ist bei meinem PC auch so.. einschalten und loslegen... Treiberprobleme hatte ich...

Tobias Marx 13. Mär 2004

die xbox kann bereits jetzt HDTV. leider unterstützen das nicht alle spiele (und ich habe...

Ein Typ, der... 13. Mär 2004

Hi das mit den Auslösungen soll ich ja bald ändern. Ich glaub Sony Playstation 3 und X...


Folgen Sie uns
       


Sky Ticket TV-Stick im Test

Wir haben den Sky Ticket TV Stick getestet. Der Streamingstick mit Fernbedienung bringt Sky Ticket auf den Fernseher, wenn dieser den Streamingdienst des Pay-TV-Anbieters nicht unterstützt. Auf dem Stick läuft das aktuelle Sky Ticket, das im Vergleich zur Vorgängerversion erheblich verbessert wurde. Den Sky Ticket TV gibt es quasi kostenlos, weil dieser nur zusammen mit passenden Sky-Ticket-Abos im Wert von 30 Euro angeboten wird.

Sky Ticket TV-Stick im Test Video aufrufen
Gesetzesentwurf: So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen
Gesetzesentwurf
So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen

Obwohl nach Inkrafttreten der DSGVO eine Abmahnwelle ausgeblieben ist, will Justizministerin Barley nun gesetzlich gegen missbräuchliche Abmahnungen vorgehen. Damit soll auch der "fliegende Gerichtsstand" im Wettbewerbsrecht abgeschafft werden.
Von Friedhelm Greis


    iOS 12 im Test: Auch Apple will es Nutzern leichter machen
    iOS 12 im Test
    Auch Apple will es Nutzern leichter machen

    Apple setzt mit iOS 12 weniger auf aufsehenerregende Funktionen als auf viele kleine Verbesserungen für den Alltag. Das erinnert an Google und Android 9, was nicht zwingend schlecht ist.
    Ein Test von Tobias Költzsch

    1. Apple iOS 12.1 verrät neues iPad Pro
    2. Apple Siri-Kurzbefehle-App für iOS 12 verfügbar

    Leistungsschutzrecht: So viel Geld würden die Verlage von Google bekommen
    Leistungsschutzrecht
    So viel Geld würden die Verlage von Google bekommen

    Das europäische Leistungsschutzrecht soll die Zukunft der Presse sichern. Doch in Deutschland würde derzeit ein einziger Verlag fast zwei Drittel der Einnahmen erhalten.
    Eine Analyse von Friedhelm Greis

    1. Netzpolitik Willkommen im europäischen Filternet
    2. Urheberrecht Europaparlament für Leistungsschutzrecht und Uploadfilter
    3. Leistungsschutzrecht/Uploadfilter Wikipedia protestiert gegen Urheberrechtsreform

      •  /