Abo
  • Services:

Maguma mit neuer Version seiner kostenlosen PHP-IDE

Kommende IDE-Generation soll auch unter Linux und MacOS X laufen

Maguma hat seine Entwicklungsumgebung für PHP, das Maguma Studio, in der kostenlosen Version 1.3.x veröffentlicht. Diese Version bietet neben einer verbesserten Stabilität gegenüber dem Vorgängermodell 1.2 auch eine aktualisierte Schnittstelle mit mehr anpassbaren Eigenschaften.

Artikel veröffentlicht am ,

Maguma Studio 1.3.x stellt dabei die letzte Version der Studio-Serie dar und bietet gleichzeitig einen Einblick in die nächste Generation von Magumas IDE-Produkten. Während in den Studio-Produkten nur noch Bugs beseitigt werden sollen, will sich Maguma nun seinem neuen Produkt, der Maguma-Familie "Workbench" zuwenden. Workbench soll von Grund auf kompakter, schneller und effizienter in allen seinen Eigenschaften sein.

Stellenmarkt
  1. Interhyp Gruppe, München
  2. Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik, Bonn

Zudem soll Workbench unter anderem unter Windows und Linux sowie in naher Zukunft auch unter MacOS X laufen, mit einem verbesserten Layout aufwarten und eine Plug-In-Architektur mitbringen. Diese soll es Entwicklern erlauben, die IDE eigenhändig um zusätzliche Funktionen zu erweitern.

Maguma will Workbench noch im März auf den Markt bringen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-55%) 26,99€
  2. (-55%) 22,50€
  3. (-55%) 26,99€

alan 04. Apr 2004

xdebug ist ein gesponsortes OS projekt von Maguma, die diesen debugger auch im neuen...

alan 04. Apr 2004

Jo! Mal Workbench gesehen? die hats und Maguma Studio auch!

alan 31. Mär 2004

yep, hatte auch das problem mit der version 1.0.7 aber da war doch die internetblase und...

Holger 17. Mär 2004

scheint mir nicht, habe sie nun gekauft, und das ding läuft!


Folgen Sie uns
       


Smartphone-Kameras im Vergleich

Wir haben die Fotoqualität von sechs aktuellen Top-Smartphones verglichen.

Smartphone-Kameras im Vergleich Video aufrufen
Red Dead Online angespielt: Schweigsam auf der Schindmähre
Red Dead Online angespielt
Schweigsam auf der Schindmähre

Der Multiplayermodus von Red Dead Redemption 2 schickt uns als ehemaligen Strafgefangenen in den offenen Wilden Westen. Golem.de hat den handlungsgetriebenen Einstieg angespielt - und einen ersten Onlineüberfall gemeinsam mit anderen Banditen unternommen.

  1. Spielbalance Updates für Red Dead Online und Battlefield 5 angekündigt
  2. Rockstar Games Red Dead Redemption 2 geht schrittweise online
  3. Games US-Spielemarkt erreicht Rekordumsätze

Google Nachtsicht im Test: Starke Nachtaufnahmen mit dem Pixel
Google Nachtsicht im Test
Starke Nachtaufnahmen mit dem Pixel

Gut einen Monat nach der Vorstellung der neuen Pixel-Smartphones hat Google die Kamerafunktion Nachtsicht vorgestellt. Mit dieser lassen sich tolle Nachtaufnahmen machen, die mit denen von Huaweis Nachtmodus vergleichbar sind - und dessen Qualität bei Selbstporträts deutlich übersteigt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Pixel 3 Google patcht Probleme mit Speichermanagement
  2. Smartphone Google soll Pixel 3 Lite mit Kopfhörerbuchse planen
  3. Google Dem Pixel 3 XL wächst eine zweite Notch

Mars Insight: Nasa hofft auf Langeweile auf dem Mars
Mars Insight
Nasa hofft auf Langeweile auf dem Mars

Bei der Frage, wie es im Inneren des Mars aussieht, kann eine Raumsonde keine spektakuläre Landschaft gebrauchen. Eine möglichst langweilige Sandwüste wäre den beteiligten Wissenschaftlern am liebsten. Der Nasa-Livestream zeigte ab 20 Uhr MEZ, dass die Suche nach der perfekten Langeweile tatsächlich gelang.

  1. Astronomie Flüssiges Wasser auf dem Mars war Messfehler
  2. Mars Die Nasa gibt den Rover nicht auf
  3. Raumfahrt Terraforming des Mars ist mit heutiger Technik nicht möglich

    •  /