Abo
  • Services:
Anzeige

Media-Server- und MP3-Player für die Stereo-Anlage

MS300 von Pontis mit 80-GByte-Festplatte

Immer mehr Hersteller bieten Media-Server, die als Schnittstelle zwischen Fernseher und PC dienen sollen und das Betrachten und Abspielen von auf dem PC gespeicherten Fotos und Musik via TV-Gerät ermöglichen. Mit dem MS300 will Pontis allerdings zusätzlich noch die eigene Stereo-Anlage einbeziehen - das Gerät verfügt über Cinch-Ausgänge sowie eine interne 80-GByte-Festplatte und soll so unter anderem auch als stationärer MP3-Player fungieren.

Das Übertragen von Daten an und vom PC erfolgt wie bei Geräten dieser Art üblich per Ethernet; der PC soll den MS300 dann als externes Laufwerk erkennen. Will man die auf der internen Festplatte abgelegten Daten wie etwa Fotos auf dem TV-Gerät anzeigen, muss der MS300 per Scart-Kabel an den Fernseher angeschlossen werden. Durch die Menüs des Pontis-Players navigiert man dann entweder direkt am MS300, per Fernbedienung oder via TV-Bildschirm.

Anzeige
MS300 Frontansicht
MS300 Frontansicht

Mittels Cinch-Anschlüssen fügt sich der MS300 in die eigene Stereo-Anlage ein und kann so auf der Festplatte gespeicherte MP3s über die heimischen HiFi-Lautsprecher wiedergeben. Auch das Echtzeit-Encoding in das MP3-Format ist so möglich. Mittels zweier USB-Ports lassen sich unter anderem auch Musikstücke von einem MP3-Player auf den MS300 überspielen; Eingänge für MMC/SD Card, SM Card, CF Card, Memory Stick und Microdrive ermöglichen auch das Lesen und Beschreiben diverser Speicherkarten. Da das Gerät passiv gekühlt wird, soll es relativ lautlos seinen Dienst verrichten.

MS300 Rückansicht
MS300 Rückansicht

Laut Erich Böhm, Geschäftsführer von PONTIS Media, bildet der MS300 erst den Auftakt einer neuen Produktreihe: "Nachdem wir mit dem SP600 bereits einen großen Erfolg mit einem tragbaren Player verbuchen konnten, sehen wir nun gute Chancen, Pontis auch im stationären HiFi-Bereich zu etablieren. Was natürlich nicht heißt, dass wir die Portables in Zukunft vernachlässigen werden".

Der Pontis MS300 wird vorerst nicht im stationären Einzelhandel, sondern nur online erhältlich sein; erste Geräte will man ab April 2004 ausliefern, der Preis soll bei unter 800,- Euro liegen.


eye home zur Startseite
bezerker 18. Mär 2004

dreamBox (die nebenbei dann auch noch als sat-receiver fungiert) bezerker

SonicCD 12. Mär 2004

und das bietet dir die XBOX

:-) 12. Mär 2004

Für mich kommt ja nur ein "R2D2" infrage, der ständig hinter mir her dackelt und auf...

Tobs 11. Mär 2004

Google ... www.heise.de/ct/99/09/200/ oder http://home.snafu.de/dcr/mpeg_hardware.html...

carp 11. Mär 2004

Wo ist denn dieser Parallelport MP3 Player zu bekommen? Carsten



Anzeige

Stellenmarkt
  1. R&S Cybersecurity ipoque GmbH, Leipzig
  2. Swiss Post Solutions GmbH, Bamberg, Oberhausen
  3. Wilken Neutrasoft GmbH, Greven
  4. Online Verlag GmbH Freiburg, Freiburg


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 129,99€ (219,98€ für zwei)
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Folgen Sie uns
       


  1. Microsoft

    Windows on ARM ist inkompatibel zu 64-Bit-Programmen

  2. Fehler bei Zwei-Faktor-Authentifizierung

    Facebook will keine Benachrichtigungen per SMS schicken

  3. Europa-SPD

    Milliardenfonds zum Ausbau von Elektrotankstellen gefordert

  4. Carbon Copy Cloner

    APFS-Unterstützung wird wegen Datenverlustgefahr beschränkt

  5. Die Woche im Video

    Spezialeffekte und Spoiler

  6. Virtual RAN

    Telekom und Partner bauen Edge-Computing-Testnetz

  7. Basemental

    Mod erweitert Die Sims 4 um Drogen

  8. Verschlüsselung

    TLS 1.3 ist so gut wie fertig

  9. Colt Technology

    Mobilfunk ist Glasfaser mit Antennen

  10. Robotik

    Defekter Robonaut kommt zurück zur Erde



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Toshiba-Notebooks: Reverse-Engineering mit Lötkolben und Pseudocode
Toshiba-Notebooks
Reverse-Engineering mit Lötkolben und Pseudocode
  1. Router und Switches Kritische Sicherheitslücke in Cisco ASA wird ausgenutzt
  2. Olympia 2018 Mutmaßlicher Crackerangriff bei Eröffnung in Pyeongchang
  3. Schweiz 800.000 Kundendaten von Swisscom kopiert

Falcon-Heavy-Rakete gestartet: "Verrückte Dinge werden wahr"
Falcon-Heavy-Rakete gestartet
"Verrückte Dinge werden wahr"
  1. Falcon Heavy Mit David Bowie ins Sonnensystem
  2. Raumfahrt SpaceX testet die Triebwerke der Falcon Heavy
  3. Zuma Start erfolgreich, Satellit tot

Snapdragon 845 im Hands on: Qualcomms SoC ist 25 Prozent schneller und sparsamer
Snapdragon 845 im Hands on
Qualcomms SoC ist 25 Prozent schneller und sparsamer
  1. Snapdragon X24 Qualcomms 2-GBit/s-LTE-Modem wird in 7 nm gefertigt
  2. 5G-Modem 18 Hersteller bringen Geräte mit Qualcomms Snapdragon X50
  3. Snapdragon-SoCs Qualcomm wechselt von Samsung zu TSMC

  1. Re: Wieso emuliert man x86 auf ARM, warum...

    baldur | 02:35

  2. Re: Das icht nicht lache

    plutoniumsulfat | 02:21

  3. Re: Wasserstoff wäre billiger

    User_x | 02:20

  4. Re: Was ist der Unterschied zu Skype?

    treysis | 02:20

  5. Re: schlechter Artikel - völlig falsch interpretiert!

    xenofit | 01:42


  1. 19:40

  2. 14:41

  3. 13:45

  4. 13:27

  5. 09:03

  6. 17:10

  7. 16:45

  8. 15:39


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel