Abo
  • Services:

Schwere Sicherheitslücke in Unreal-Engine

Unzählige Shooter betroffen

Laut Angaben von Luigi Auriemma auf der Mailing-Liste Bugtraq weist die Unreal-Engine von Epic Games eine schwere Sicherheitslücke auf, die es Angreifern unter anderem ermöglicht, Programmcode auf dem Server auszuführen. Betroffen seien praktisch alle Spiele, die die Unreal-Engine nutzen und einen Multiplayer-Modus bieten.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Liste der betroffenen Programme ist also recht lang - neben den verschiedenen Unreal- und Unreal-Tournament-Spielen gehören unter anderem auch DeusEx, Devastation, Rainbow Six: Raven Shield und XIII dazu.

Stellenmarkt
  1. RAMPF Production Systems GmbH & Co. KG, Zimmern ob Rottweil
  2. BWI GmbH, Meckenheim, München

Sobald der Client bei einer Online-Partie dieser Spiele mit dem Server verbunden ist, werden die Namen der verwendeten Objekte in Form von Klassen an den Server übermittelt. Innerhalb dieses Klassen-Managements befindet sich eine Sicherheitslücke, so dass Angreifer über einen entsprechend formatierten String entweder den Server zum Absturz bringen oder sogar Programmcode auf dem Server ausführen können.

Wie Auriemma berichtet, wurde Epic Games bereits am 2. September 2003 auf die Sicherheitslücke aufmerksam gemacht, erste Reaktionen gab es allerdings erst im November 2003. Mittlerweile wurden zwar alle Entwickler der betroffenen Spiele von Epic Games mittels der internen Mailing-Liste benachichtigt, eine Lösung des Problems gibt es bisher allerdings nicht. Zwar soll ein Patch die Lücke schließen, wann der erscheinen soll, kann man bei Epic Games bisher aber nicht sagen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  2. (-75%) 9,99€
  3. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  4. 14,99€

abgemeldet 14. Mär 2004

Na toll. Dann werde ich mir morgen wohl wieder von diesen HL-Freaks was anhören müssen...

THE MAN 12. Mär 2004

Nö. Wenn es wenigstens effiziente Panikmache wäre und die betroffenen System direkt...

zyxman 11. Mär 2004

auch das hat die unreal engine..... TO ist "nur" eine Mod..

Matrix 11. Mär 2004

Hallo ist das Spiel tactical ops auch davon betroffen??????

Sven 11. Mär 2004

Diese ganzen Sicherheitslücken-Nachrichten gehen mir langsam schwer auf den Senkel. Otto...


Folgen Sie uns
       


Golem.de spielt die Battlefield 5 Closed Alpha

Zwölf Stunden haben wir in der Closed Alpha des kommenden Shooters im Zweiten Weltkrieg Battlefield 5 verbracht - Zeit für eine erste Analyse der Änderungen.

Golem.de spielt die Battlefield 5 Closed Alpha Video aufrufen
Always Connected PCs im Test: Das kann Windows 10 on Snapdragon
Always Connected PCs im Test
Das kann Windows 10 on Snapdragon

Noch keine Konkurrenz für x86-Notebooks: Die Convertibles mit Snapdragon-Chip und Windows 10 on ARM sind flott, haben LTE integriert und eine extrem lange Akkulaufzeit. Der App- und der Treiber-Support ist im Alltag teils ein Manko, aber nur eins der bisherigen Geräte überzeugt uns.
Ein Test von Marc Sauter und Oliver Nickel

  1. Miix 630 Lenovos ARM-Detachable kostet 1.000 Euro
  2. Qualcomm "Wir entwickeln dediziertes Silizium für Laptops"
  3. Windows 10 on ARM Microsoft plant 64-Bit-Support ab Mai 2018

Smartphone von Gigaset: Made in Bocholt
Smartphone von Gigaset
Made in Bocholt

Gigaset baut sein Smartphone GS185 in Bocholt - und verpasst dem Gerät trotz kompletter Anlieferung von Teilen aus China das Label "Made in Germany". Der Fokus auf die Region ist aber vorhanden, eine erweiterte Fertigung durchaus eine Option. Wir haben uns das Werk angeschaut.
Ein Bericht von Tobias Költzsch

  1. Bocholt Gigaset baut Smartphone in Deutschland

Raumfahrt: Großbritannien will wieder in den Weltraum
Raumfahrt
Großbritannien will wieder in den Weltraum

Die Briten wollen eigene Raketen bauen und von Großbritannien aus starten. Ein Teil des Geldes dafür kommt auch von Investoren und staatlichen Investitionsfonds aus Deutschland.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt Cubesats sollen unhackbar werden
  2. Landspace Chinesisches Raumfahrtunternehmen kündigt Raketenstart an
  3. Raumfahrt @Astro_Alex musiziert mit Kraftwerk

    •  /