Abo
  • Services:

Ultra-X zeigt mit PCI 2 eine neue Hardware-Diagnose-Karte

Ausprobieren von scheinbar defekten Boards möglich

Ultra-X, ein Entwickler für PC-System-Diagnostik, kündigt mit der P.H.D. PCI 2 die neue Generation seiner Testkarte an. Die Hardware ist mittlerweile die sechste Version der 1992 erstmals vorgestellten P.H.D.

Artikel veröffentlicht am ,

Die neue P.H.D. PCI 2 testet Motherboards mit Intel-Pentium- sowie nun auch AMD-Athlon- und Opteron-Prozessoren sowie die System-Peripherie nach Herstellerangaben in weniger als fünf Minuten mit 150 Tests an allen spezifischen Komponenten. Damit werden unter anderem PCI-Bus, RAM-Speicher, DMA Controller, Seitenregister, Keyboard Controller, Interrupt Controller, Timer, CMOS-Uhr und viele andere Support-Chips geprüft. Im Peripherie-Diagnose-Modus testet die P.H.D. PCI 2 neben dem RAM-Speicher auch Plattenlaufwerke, Grafikkarten, I/O-Anschlüsse und die System-Konfiguration.

Stellenmarkt
  1. SCHMOLZ + BICKENBACH International GmbH, Düsseldorf
  2. MailStore Software GmbH, Viersen

Die P.H.D. PCI 2 arbeitet mit der 3,3-Volt-Slot-Technik des PCI-Steckplatzes, kann aber ebenso auch an 5-Volt-PCI-Slots betrieben werden. Damit ist die Karte für ältere Pentium-Motherboards ebenso einsetzbar wie für aktuelle P4- und Server-Boards.

Das Design der P.H.D. PCI 2 beinhaltet On-Board-Flash-Firmware, Speicher und einen Video-Port, um auch scheinbar "tote" Motherboards testen zu können. Das komplette Diagnose-Programm der P.H.D. PCI 2 läuft auch dann, wenn Speicher, Keyboard- und Video-Adapter fehlerhaft oder "tot" sind. Die Firmware der Karte läuft nach der Initialisierung automatisch an bis zum Abschalten.

Sobald Strom fließt, initialisiert die P.H.D. PCI 2 das System und startet einen kompletten System-Bus-Test sowie eine PCI-Sub-System-Analyse. Getestet werden Funktionen, Geschwindigkeit und Leistung. Die Diagnosen, abgelegt auf dem On-Board-ROM, werden sodann auf dem System-Monitor angezeigt (über die eingebauten Software-Video-Treiber). Im Fall einer fehlenden Videoverbindung verfügt die P.H.D. PCI 2 über einen On-Board-Video-Connector, um die Resultate auf einem VGA-Monitor sichtbar machen zu können.

Der erweiterte Diagnose-Modus der P.H.D. PCI 2 erlaubt es Anwendern, den Cache und Videospeicher, Festplatten-, Floppy- und CD-ROM-Laufwerke sowie Keyboards, I/O-Ports (seriell und parallel), die System-Konfiguration und Monitore zu testen, ohne dass weitere Software hierfür benötigt wird.

Die P.H.D. PCI 2 ist für 1.390,- Euro erhältlich.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 99,98€
  2. und Assassins Creed Odyssey, Strange Brigade und Star Control Origins kostenlos dazu erhalten
  3. 119,90€

Folgen Sie uns
       


Coup Elektroroller in Berlin - Kurzbericht

Coup lädt bis zu 154 Akkus in Berlin an einer automatischen Ladestation für 1.000 Elektroroller auf.

Coup Elektroroller in Berlin - Kurzbericht Video aufrufen
Gigabit: 5G-Planungen gehen völlig an den Nutzern vorbei
Gigabit
5G-Planungen gehen völlig an den Nutzern vorbei

Fast täglich hören wir Erklärungen aus der Telekommunikationsbranche, was 5G erfüllen müsse und warum sonst das Ende der Welt drohe. Wir haben die Konzerngruppen nach Interessenlage kartografiert.
Ein IMHO von Achim Sawall

  1. Fixed Wireless Access Nokia bringt mehrere 100 MBit/s mit LTE ins Festnetz
  2. Funklöcher Telekom bietet freiwillig hohe 5G-Netzabdeckung an
  3. 5G Telekom hat ihr Mobilfunknetz mit Glasfaser versorgt

Mate 20 Pro im Hands on: Huawei bringt drei Brennweiten und mehr für 1.000 Euro
Mate 20 Pro im Hands on
Huawei bringt drei Brennweiten und mehr für 1.000 Euro

Huawei hat mit dem Mate 20 Pro seine Dreifachkamera überarbeitet: Der monochrome Sensor ist einer Ultraweitwinkelkamera gewichen. Gleichzeitig bietet das Smartphone zahlreiche technische Extras wie einen Fingerabdrucksensor unter dem Display und einen sehr leistungsfähigen Schnelllader.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Keine Spionagepanik Regierung wird chinesische 5G-Ausrüster nicht ausschließen
  2. Watch GT Huawei bringt Smartwatch ohne Wear OS auf den Markt
  3. Ascend 910/310 Huaweis AI-Chips sollen Google und Nvidia schlagen

Shine 3: Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort
Shine 3
Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort

Die Tolino-Allianz bringt das Nachfolgemodell des Shine 2 HD auf den Markt. Das Shine 3 erhält mehr Ausstattungsdetails aus der E-Book-Reader-Oberklasse. Vor allem beim Lesen macht sich das positiv bemerkbar.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. E-Book-Reader Update macht Tolino-Geräte unbrauchbar

    •  /