Erste Linux-Treiber für Centrino-WLAN-Chips

Linux-Unterstützung für Mini-PCI-Netzwerk-Karten Intel PRO/ Wireless 2100

Die direkte Linux-Unterstützung von Intels Centrino-WLAN-Chips nimmt zunehmend Konturen an. Ein erster Treiber für die Intel-PRO/Wireless-2100-Netzwerkkarten wurde nun von Intel-Mitarbeiter James Ketrenos als Open Source veröffentlicht.

Artikel veröffentlicht am ,

In einem offenen Projekt soll ein vollständiger Treiber für Intels WLAN-Chips unter ipw2100.sf.net entstehen. Die jetzt veröffentlichte Version unterstützt zunächst nur einige Grundfunktionen, wichtige Erweiterungen wie beispielsweise Unterstützung für WEP-Verschlüsselung stehen noch aus.

Der Treiber für Linux 2.4 und 2.6 liegt in einer Beta-Version vor, die im Infrastruktur-Modus arbeitet und soll in den nächsten Wochen um WEP- und Ad-hoc-Unterstützung erweitert werden. Dies gilt auch für Stromsparfunktionen. Auch die Leistung des Treibers soll noch optimiert werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


willy 22. Apr 2005

Hallo leute, ich habe viele probleme die Wlan karte auf mein Acer Extensa 2902 den linux...

Willy 22. Apr 2005

Hallo leute, ich habe viele probleme die Wlan karte auf mein Acer Extensa 2902 den linux...

Blindside 11. Mär 2004

Hattest du auch mal madwifi probiert?

Otto d.O. 11. Mär 2004

Ich habe den Linuxant DriverLoader mal probiert, mit einer NetGear WG511GR PCCard-WLan...

Tach 10. Mär 2004

SCOX bei 9.40 - weiter stark fallend. Da werden sie wohl bald als Penny-Stocks gehandelt...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Cyrcle Phone 2.0
Rundes Smartphone soll 700 Euro kosten

Dass Mobiltelefone in den letzten 20 Jahren meist nicht rund gewesen sind, scheint einen guten Grund zu haben, wie das Cyrcle Phone 2.0 zeigt.

Cyrcle Phone 2.0: Rundes Smartphone soll 700 Euro kosten
Artikel
  1. A New Beginning: Jetzt wird Outcast wirklich fortgesetzt
    A New Beginning
    Jetzt wird Outcast wirklich fortgesetzt

    Rund 22 Jahre nach dem Start des ersten Teils gibt es die Ankündigung von Outcast 2 für Xbox Series X/S, Playstation 5 und Windows-PC.

  2. Bundesinnenministerium: Nur jede neunte Verwaltungsleistung ist digitalisiert
    Bundesinnenministerium
    Nur jede neunte Verwaltungsleistung ist digitalisiert

    Meldebescheinigungen oder Baugenehmigungen warten weiter auf die Digitalisierung.

  3. Smartphones: Huawei versucht nicht mehr, die besten Produkte zu machen
    Smartphones
    Huawei versucht nicht mehr, die besten Produkte zu machen

    Das Handelsembargo der USA gegen Huawei zeigt Wirkung, wenn auch anders als geplant.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • iPhone 13: jetzt alle Modelle vorbestellbar • Sony Pulse 3D PS5-Headset Midnight Black vorbestellbar 89,99€ • Breaking Deals mit Club-Rabatten (u. a. Samsung 65" QLED 1.189,15€) • WD Black SN750 1TB 96,99€ • Amazon Exklusives in 4K-UHD • GP Anniversary Sale: History & War [Werbung]
    •  /