Abo
  • Services:
Anzeige

Gigabit-Ethernet soll schon 2004 abheben

Schon 2005 mehr Gigabit-Ethernet- als Fast-Ethernet-Chips?

Glaubt man einer Prognose der Linley Group, so wird schon 2004 das Jahr von Gigabit-Ethernet (GbE). Schon 2004 soll mit Gigabit-Ethernet-Silizium mehr Umsatz als mit Fast-Ethernet-Chips gemacht werden, ab 2005 sollen dann auch erstmals mehr Gigabit-Ethernet-Chips verkauft werden. Die Aussichten auf den lukrativen Markt soll neue, aber nicht notwendigerweise kleine Anbieter dazu verlocken, das Gigabit-Ethernet-Feld zu betreten und Broadcom sowie Marvell Ethernet-Marktanteile streitig zu machen.

Schon im Jahr 2004 soll die Mehrzahl der Desktop-Systeme von Hause Ethernet-Geschwindigkeiten bis einschließlich 1000 Mbps unterstützen, jedoch meist noch in Fast-Ethernet-LANs (100 Mbps) genutzt werden. Mit den sinkenden Kosten für GbE-Infrastruktur und wachsender Nachfrage werden schließlich auch GbE-Switches immer stärker Fast-Ethernet-Switches ablösen und moderneren PCs den schnelleren Weg ins LAN ebnen. Für eine stärkere Verbreitung von GbE im PC werde zudem die in diesem Jahr eingeführte PCI-Express-Schnittstelle sorgen, welche GbE im Gegensatz zum betagten PCI-Bus nicht ausbremst.

Anzeige

"Obwohl Broadcom und Marvell den Ethernet-Markt dominieren, ist dessen enormer Umfang für größere Kommunikationsanbieter zu verlockend, um ignoriert zu werden", so Bob Wheeler, einer Autoren der Linley-Studie "A Guide to Gigabit Ethernet Silicon". Neue Wettbewerber würden neue Technik vorstellen, was das Ermitteln der Gewinner im Rennen um Marktanteile nicht einfacher mache.

Die Linley Group befasst sich in ihrer Studie mit kupferbasierten GbE-Netzwerk-Chips (PHY), mit GbE-Switches und Ein-Chip-Controllern (MAC/PHY) für Adapter (NIC) sowie "LAN-on-Motherboard"-Chips (LOM). Neben Broadcom, Marvell und Vitesse/Cicada wurden auch die GbE-Switch-Chip-Entwickler SwitchCored Fujitsu, die PHY-Chips von National Semiconductor, die Controller-Produkte von Intel und Realtek sowie weitere Anbieter in den verschiedenen Segmenten berücksichtigt.

Die erste Übernahmewelle im Gigabit-Ethernet-Markt wollen die Linley-Analysten bereits ausgemacht haben: Große Hersteller würden sich Start-ups einverleiben, um vorhandene Lücken in ihrem Lösungsportfolio zu stopfen, so die Nachfrage decken zu können und um den Anschluss an ihre Konkurrenten nicht zu verlieren. Der stetig wachsende Durst nach Bandbreite treibe die Nachfrage nach entsprechenden Geräten beständig in die Höhe, so Linley-Analyst Jag Bolaria.

Gigabit-Ethernet soll schon 2004 abheben 

eye home zur Startseite
ventura 13. Apr 2004

Und die Kabel gibt es noch nicht standartisiert, CAT5e ist momentan angesagt. Das ist...

Mayday 11. Mär 2004

Tja, da muß ich leider wiedersprechen. In meinem Netzwerk hängen nur Realtek-100mBit, in...

Jetrel 11. Mär 2004

Naja du musst ja bedenken, dass noch andere PCI-Geräte die Bandbreite vom Bus...

warchild 11. Mär 2004

Eine Frage: Laut Zitat "Für eine stärkere Verbreitung von GbE im PC werde zudem die in...

faster 10. Mär 2004

naja... Besser 35 % vm GBit-Ethernet als 80% von Fast Ethernet :-) Ne billige GBit...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ROHDE & SCHWARZ GmbH & Co. KG, München
  2. IT2media GmbH & Co.KG, Nürnberg
  3. Robert Bosch GmbH, Böblingen
  4. über Personalwerk Sourcing GmbH, Bad Nauheim


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 79,98€ + 5€ Rabatt (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 199€
  3. 12,99€

Folgen Sie uns
       


  1. U-Bahn

    Telefónica baut BTS-Hotels im Berliner Untergrund

  2. Kabelnetz

    Statt auf Docsis 3.1 lieber gleich auf Glasfaser setzen

  3. Virtuelle Güter

    Activision patentiert Förderung von Mikrotransaktionen

  4. Nervana Neural Network Processor

    Intels KI-Chip erscheint Ende 2017

  5. RSA-Sicherheitslücke

    Infineon erzeugt Millionen unsicherer Krypto-Schlüssel

  6. The Evil Within 2 im Test

    Überleben in der Horror-Matrix

  7. S410

    Getacs modulares Outdoor-Notebook bekommt neue CPUs

  8. Smartphone

    Qualcomm zeigt 5G-Referenz-Gerät

  9. Garmin Speak

    Neuer Alexa-Lautsprecher fürs Auto zeigt den Weg an

  10. Datenrate

    Kunden wollen schnelle Internetzugänge



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Elektromobilität: Niederlande beschließen Aus für Verbrennungsautos
Elektromobilität
Niederlande beschließen Aus für Verbrennungsautos
  1. World Solar Challenge Regen in Australien verdirbt Solarrennern den Spaß
  2. Ab 2030 EU-Komission will Elektroauto-Quote
  3. Mit ZF und Nvidia Deutsche Post entwickelt autonome Streetscooter

Verschlüsselung: Niemand hat die Absicht, TLS zu knacken
Verschlüsselung
Niemand hat die Absicht, TLS zu knacken
  1. TLS-Zertifikate Zertifizierungsstellen müssen CAA-Records prüfen
  2. Apache-Lizenz 2.0 OpenSSL-Lizenzwechsel führt zu Code-Entfernungen
  3. Certificate Transparency Webanwendungen hacken, bevor sie installiert sind

Zotac Zbox PI225 im Test: Der Kreditkarten-Rechner
Zotac Zbox PI225 im Test
Der Kreditkarten-Rechner

  1. Anbieterbezeichnung so langsam überholt

    Golressy | 02:39

  2. Re: Macht da bitte nicht mit

    sofries | 02:33

  3. Re: Activision patentiert Förderung von Krebs

    sofries | 02:17

  4. Re: Kosten ...

    DAUVersteher | 02:11

  5. Re: 50MBps

    bombinho | 02:01


  1. 19:09

  2. 17:40

  3. 17:02

  4. 16:35

  5. 15:53

  6. 15:00

  7. 14:31

  8. 14:16


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel