Abo
  • Services:

Q-DSL max bald mit bis zu 4,6 MBit/s symmetrisch

Auch QSC setzt bei ADSL auf die Infrastruktur der Deutschen Telekom

QSC bietet seinen SDSL-Anschluss Q-DSL max ab April 2004 auch mit einer Geschwindigkeit von bis zu 4,6 MBit/s an. Neue ADSL-Angebote mit Downstream-Raten von bis zu 3 MBit/s sind ebenfalls geplant.

Artikel veröffentlicht am ,

Zudem will QSC unter anderem neue Standleitungsfestverbindungen, die flächendeckend bundesweit geschaltet werden können, anbieten.

Stellenmarkt
  1. Lidl Dienstleistung GmbH & Co. KG, Neckarsulm
  2. über duerenhoff GmbH, Berlin

Bei den ADSL-Produkten greift QSC auf die Infrastruktur der Deutschen Telekom zurück und schnürt Angebote, die feste IP-Adressen, Routermanagement, Hosting, Sicherheits- und ISDN-Back-Up-Lösungen sowie eine Datenübertragung über das QSC-eigene Backbone umfassen. Dabei richten sich die Angebote sowohl an Geschäftskunden als auch Internet Service Provider (ISP) und Reseller. Damit will QSC nun seine Produkte nahezu flächendeckend im gesamten Bundesgebiet anbieten können.

"Durch diese Produktergänzungen ist es uns möglich, für sämtliche Anforderungen unserer Geschäftskunden und Partner das passende Angebot zur Verfügung zu stellen. Damit positioniert sich QSC jetzt eindeutig als flächendeckender Telekommunikationsanbieter für Geschäftskunden", so Bernd Puschendorf, Vorstand Vertrieb und Marketing der QSC AG.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 4,25€
  2. (Prime Video)

xyz 11. Mär 2004

Ja, das gleiche denke ich mir auch (viele andere ebenfalls, siehe q-dsl-Support-Forum...

Bloby 11. Mär 2004

alles was auf Telecom aufbaut, bleibt preislich hinter ihr zürück. Was soll der Quatsch...

zeromancer 11. Mär 2004

Hallo! Nun ja, das stimmt nicht ganz. Ich hatte in Mariendorf (nähe Kurfürstenstraße...

Uwe Bohne 10. Mär 2004

Der Vorteil wäre ich ich bräuchte meine CDs nicht mehr in Mp3 rippen sonder dann schicke...

phino 10. Mär 2004

Ich sitze in Friedenau, ein Berliner Innenstadtbezirk, der zu 100% verkupfert ist. Aber...


Folgen Sie uns
       


HP Elitebook 735 G5 - Test

Wir schauen uns das HP Elitebook 735 G5 an, eines der besten Business-Notebooks mit AMDs Ryzen Mobile.

HP Elitebook 735 G5 - Test Video aufrufen
Russische Agenten angeklagt: Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton
Russische Agenten angeklagt
Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton

Die US-Justiz hat zwölf russische Agenten wegen des Hacks im US-Präsidentschaftswahlkampf angeklagt. Die Anklageschrift nennt viele technische Details und erhebt auch Vorwürfe gegen das Enthüllungsportal Wikileaks.

  1. Fancy Bear Microsoft verhindert neue Phishing-Angriffe auf US-Politiker
  2. Nach Gipfeltreffen Trump glaubt Putin mehr als US-Geheimdiensten
  3. US Space Force Planlos im Weltraum

Windenergie: Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?
Windenergie
Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?

Windturbinen auf hoher See liefern verlässlich grünen Strom. Frei von Umwelteinflüssen sind sie aber nicht. Während die eine Tierart profitiert, leidet die andere. Doch Abhilfe ist in Sicht.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Hywind Scotland Windkraft Ahoi

Automatisiertes Fahren: Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau
Automatisiertes Fahren
Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau

Der Staupilot im neuen Audi A8 soll der erste Schritt auf dem Weg zum hochautomatisierten Fahren sein. Doch die Verhandlungen darüber, was solche Autos können müssen, sind sehr kompliziert. Und die Tests stellen Audi vor große Herausforderungen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Navya Mainz testet autonomen Bus am Rheinufer
  2. Drive-by-wire Schaeffler kauft Lenktechnik für autonomes Fahren
  3. Autonomes Fahren Ubers Autos sind wieder im Einsatz - aber nicht autonom

    •  /