Abo
  • Services:

Dell Inspiron 1150: Notebook mit vielen Ausstattungsoptionen

Notebook für preisbewusste Käufer

Mit dem Inspiron 1150 stellt Dell ein Notebook vor, das mit einer Vielzahl von Prozessor-Ausstattungen lieferbar ist. Man kann das Gerät sowohl mit bis zu 2,6 GHz schnellen Intel-Celeron-Prozessoren als auch mit Mobile Intel Pentium 4 mit bis zu 2,8 GHz ordern.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Qual der Wahl haben Anwender auch beim Display. Je nach Wunsch gibt es ein 14,1- oder ein 15-Zoll-XGA-Display, die jeweils eine Auflösung von 1.024 x 768 Pixel bieten. Der integrierte Intel-852GMW-AGP-Chipsatz sorgt auch für die Grafik. Die Grafiklösung kann je nach Hauptspeicherausbau 32 MByte oder 64 MByte von diesem nutzen. Die Notebooks der 1150er-Serie sind mit einer Minimalausstattung von 128 MByte DDR-RAM erhältlich und aufrüstbar auf maximal 1.024 MByte. Dazu stehen zwei SoDIMM-Sockel zur Verfügung.

Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Waiblingen
  2. BWI GmbH, Bonn

Die bestellbaren Festplatten rangieren in ihrer Kapazität von 20 bis 60 GByte. Für die optische Laufwerksausrüstung bietet Dell alles vom einfachen DVD-ROM- bis zum 4fach-DVD-Brenner.

Drahtlos funkt das Inspiron 1150 auch - entweder mit der Dual-Band-Karte Dell Wireless 1300 (802.11b/g; 54 MBit/s) oder der Tri-Band-Karte Dell Wireless 1400 (802.11a/b/g; 54 MBit/s).

Das Notebook beinhaltet analoge Audio-Ein- und -Ausgänge, einen VGA-Anschluss, ein internes 56K-V.92-Modem, Ethernet-LAN sowie zwei USB-2.0-Anschlüsse. Es misst 44,5 x 329 mm x 275 mm und wiegt 3,25 kg. Der 65-Wh-Lithium-Ionen-Akku soll für Betriebszeiten von bis zu 3,5 Stunden reichen. Optional gibt es einen stärkeren 96-Wh-Akku.

In der Basis-Version gibt es das Inspiron 1150 für 899,- Euro mit einem Intel-Celeron-Prozessor mit 2,4 GHz, 256 MByte RAM und einem 14,1-Zoll-Display. Hinzu kommen eine 20-GByte-Festplatte, ein DVD/CD-RW-Combo-Laufwerk, integrierte Intel Extreme Graphics mit bis zu 64 MByte, 10/100-Netzwerk und ein 56K-V.92-Modem. Das Softwarepaket beinhaltet Microsoft Windows XP Home, Microsoft Works 7.0, Norton Anti-Virus 2003, das Brennprogramm Sonic RecordNow! und die DVD-Player Software CyberLink PowerDVD.



Anzeige
Hardware-Angebote

Folgen Sie uns
       


Red Dead Redemption 2 - Golem.de live

Wir reden gemeinsam mit unserer Community über das große Spiel 2018, Red Dead Redemption 2, nach dem Test.

Red Dead Redemption 2 - Golem.de live Video aufrufen
Trotz DSGVO: Whatsapp ignoriert Widersprüche zu Datenweitergabe
Trotz DSGVO
Whatsapp ignoriert Widersprüche zu Datenweitergabe

Seit Inkrafttreten der DSGVO überträgt Whatsapp gezielt Nutzerdaten an Facebook und Drittanbieter. Widersprüche von Nutzern werden ignoriert. Nach Ansicht der Bundesdatenschutzbeauftragten Voßhoff ein Verstoß gegen die DSGVO.
Eine Exklusivmeldung von Friedhelm Greis

  1. Facebook-Anhörung Wie Facebook seine Kritiker bekämpfte
  2. Quartalsbericht Facebook enttäuscht beim Umsatz- und Nutzerwachstum
  3. Datenskandal Britische Datenschutzbehörde verurteilt Facebook

Serverless Computing: Mehr Zeit für den Code
Serverless Computing
Mehr Zeit für den Code

Weniger Verwaltungsaufwand und mehr Automatisierung: Viele Entwickler bauen auf fertige Komponenten aus der Cloud, um die eigenen Anwendungen aufzubauen. Beim Serverless Computing verschwinden die benötigten Server unter einer dicken Abstraktionsschicht, was mehr Zeit für den eigenen Code lässt.
Von Valentin Höbel

  1. Kubernetes Cloud Discovery inventarisiert vergessene Cloud-Native-Apps
  2. T-Systems Deutsche Telekom will Cloud-Firmen kaufen
  3. Trotz hoher Gewinne Wieder Stellenabbau bei Microsoft

Battlefield 5 im Test: Klasse Kämpfe unter Freunden
Battlefield 5 im Test
Klasse Kämpfe unter Freunden

Umgebungen und Szenario erinnern an frühere Serienteile, das Sammeln von Ausrüstung motiviert langfristig, viele Gebiete sind zerstörbar: Battlefield 5 setzt auf Multiplayermatches für erfahrene Squads. Wer lange genug kämpft, findet schon vor der Erweiterung Firestorm ein bisschen Battle Royale.

  1. Dice Raytracing-Systemanforderungen für Battlefield 5 erschienen
  2. Dice Zusatzinhalte für Battlefield 5 vorgestellt
  3. Battle Royale Battlefield 5 schickt 64 Spieler in Feuerring

    •  /