Abo
  • Services:

Scart-Stecker mit Bluetooth zum MMS-Anschauen am TV

Bluetooth Picture Viewer von Hama

Handys mit eingebauten Digitalkameras setzen sich immer mehr durch. Verschickt man die geknipsten Fotos allerdings an andere Handys, geht das schnell ins Geld. Dazu kommt, dass die Bilder auf den kleinen Bildschirmen meist schlecht zu erkennen sind. Wer Bluetooth im Handy eingebaut hat, kann mit einem Hama-Zubehörteil seine Bilder nun auch auf dem Fernseher betrachten.

Artikel veröffentlicht am ,

BT Mobile Picture Viewer
BT Mobile Picture Viewer
Der Hama BT Mobile Picture Viewer kann sich via Scart- bzw. 3,5-mm-Klinken-Stecker an jeden TV, Plasmabildschirm, Projektor oder die HiFi-Anlage anschließen. Per Bluetooth V1.1 werden dann die MMS-, JPG- und sofern vorhanden auch MP3-Daten vom Handy, aber auch vom Notebook, PDA oder PC übermittelt und sofort angezeigt oder abgespielt.

Der Plug-and-Play-Picture-Viewer mit Bluetooth-Technologie, der keinerlei Einstellungsmöglichkeiten bietet, soll etwa 130,- Euro kosten und ab der 13. Kalenderwoche 2004 in den Handel kommen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Diablo 3 Ultimate Evil Edition, Gear Club Unlimited, HP-Notebooks)
  2. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  3. 54,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  4. 3,49€

Thorsten 15. Apr 2004

Bitte noch einmal den Artikel lesen! Hier geht es nicht (oder eher weniger) um...

Tom Linder 10. Mär 2004

Was hat das jetzt mit sony zu tun? Oh dieses böse sony.... also bei meinem Nokia 5100...

The_J 10. Mär 2004

Denke nicht das das Teil der Renner wird... Fotos bis jetzt zu schlecht (unscharf...

JoeCGN 10. Mär 2004

Ich versteh den Vorteil nicht. Bei jeder Digitalkamera gibt's umsonst ein Kabel dazu, mit...


Folgen Sie uns
       


Apple WWDC 2018 Keynote in 11 Minuten - Supercut

Im Supercut zur WWDC 2018 zeigen wir in zehn Minuten, was Apple Entwicklern und Nutzern von iOS 12, MacOS Mojave und WatchOS 5 und TvOS präsentiert hat.

Apple WWDC 2018 Keynote in 11 Minuten - Supercut Video aufrufen
3D-Druck on Demand: Wenn der Baumarkt Actionfiguren aus Stahl druckt
3D-Druck on Demand
Wenn der Baumarkt Actionfiguren aus Stahl druckt

Es gibt viele Anbieter für 3D-Druck on Demand und die Preise fallen. Golem.de hat die 3D-Druckdienste von Toom, Conrad Electronic, Sculpteo und Media Markt getestet, um neue Figuren der Big-Jim-Reihe zu erschaffen.
Ein Praxistest von Achim Sawall


    CD Projekt Red: So spielt sich Cyberpunk 2077
    CD Projekt Red
    So spielt sich Cyberpunk 2077

    E3 2018 Hacker statt Hexer, Ich-Sicht statt Dritte-Person-Perspektive und Auto statt Pferd: Die Witcher-Entwickler haben ihr neues Großprojekt Cyberpunk 2077 im Detail vorgestellt.
    Von Peter Steinlechner


      Jurassic World Evolution im Test: Das Leben findet einen Weg
      Jurassic World Evolution im Test
      Das Leben findet einen Weg

      Ian Malcolm hatte recht: Das Leben wird ausgegraben und gebrütet, es frisst und stirbt oder es bricht aus und macht Jagd auf die Besucher. Nur leider haben die Entwickler von Jurassic World Evolution ein paar kleine Design-Fehler begangen, so wie Henry Wu bei der Dino-DNA.
      Ein Test von Marc Sauter

      1. Vampyr im Test Zwischen Dracula und Doktor
      2. Fe im Test Fuchs im Farbenrausch
      3. Thaumistry: In Charm's Way im Test Text-Adventure der ganz alten Schule

        •  /