Scart-Stecker mit Bluetooth zum MMS-Anschauen am TV

Bluetooth Picture Viewer von Hama

Handys mit eingebauten Digitalkameras setzen sich immer mehr durch. Verschickt man die geknipsten Fotos allerdings an andere Handys, geht das schnell ins Geld. Dazu kommt, dass die Bilder auf den kleinen Bildschirmen meist schlecht zu erkennen sind. Wer Bluetooth im Handy eingebaut hat, kann mit einem Hama-Zubehörteil seine Bilder nun auch auf dem Fernseher betrachten.

Artikel veröffentlicht am ,

BT Mobile Picture Viewer
BT Mobile Picture Viewer
Der Hama BT Mobile Picture Viewer kann sich via Scart- bzw. 3,5-mm-Klinken-Stecker an jeden TV, Plasmabildschirm, Projektor oder die HiFi-Anlage anschließen. Per Bluetooth V1.1 werden dann die MMS-, JPG- und sofern vorhanden auch MP3-Daten vom Handy, aber auch vom Notebook, PDA oder PC übermittelt und sofort angezeigt oder abgespielt.

Der Plug-and-Play-Picture-Viewer mit Bluetooth-Technologie, der keinerlei Einstellungsmöglichkeiten bietet, soll etwa 130,- Euro kosten und ab der 13. Kalenderwoche 2004 in den Handel kommen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Thorsten 15. Apr 2004

Bitte noch einmal den Artikel lesen! Hier geht es nicht (oder eher weniger) um...

Tom Linder 10. Mär 2004

Was hat das jetzt mit sony zu tun? Oh dieses böse sony.... also bei meinem Nokia 5100...

The_J 10. Mär 2004

Denke nicht das das Teil der Renner wird... Fotos bis jetzt zu schlecht (unscharf...

JoeCGN 10. Mär 2004

Ich versteh den Vorteil nicht. Bei jeder Digitalkamera gibt's umsonst ein Kabel dazu, mit...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Carvera
CNC-Fräse für den Tisch wechselt Aufsätze selbstständig

Die Carvera ist eine CNC-Maschine und Drehbank für Hobbybastler. Das System wechselt Aufsätze selbstständig, ist aber nicht günstig.

Carvera: CNC-Fräse für den Tisch wechselt Aufsätze selbstständig
Artikel
  1. Lightning ade: EU will USB-C als alleinige Handy-Ladebuchse vorschreiben
    Lightning ade  
    EU will USB-C als alleinige Handy-Ladebuchse vorschreiben

    Die EU-Kommission will eine einheitliche Ladebuchse einführen. USB-C soll zum Aufladen aller möglichen Kleingeräte verwendet werden.

  2. Zensurvorwürfe: Will Xiaomi vor allem Porno-Werbung filtern?
    Zensurvorwürfe
    Will Xiaomi vor allem Porno-Werbung filtern?

    Warum laden Xiaomi-Smartphones Wörterlisten mit politischen Begriffen herunter? Möglicherweise soll damit auch explizite Werbung gefiltert werden.

  3. Bundestagswahl 2021: Technik allein wird es nicht richten
    Bundestagswahl 2021
    Technik allein wird es nicht richten

    Die bürgerlichen Parteien setzen beim Klimaschutz auf Emissionshandel und technische Lösungen. Reicht das, um das 1,5 Grad-Ziel zu erreichen?
    Eine Analyse von Christiane Schulzki-Haddouti

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Asus 27" WQHD 144Hz 260,91€ • Alternate-Deals (u. a. Acer Nitro 27" FHD 159,90€) • Neuer Kindle Paperwhite Signature Edition vorbestellbar 189,99€ • Black Week bei NBB: Bis 50% Rabatt (u. a. MSI 31,5" Curved WQHD 165Hz 350€) • PS5 Digital mit FIFA 22 bei o2 bestellbar [Werbung]
    •  /