Abo
  • Services:

Sony-Ericsson-Handy S700 mit 1,3-Megapixel-Digitalkamera

Tri-Band-Handy S700 mit Bluetooth, Drehmechanismus und Speicherkarten-Steckplatz

Mit dem S700 plant Sony Ericsson ein Foto-Handy, das hinter einem Drehmechanismus die Handy-Klaviatur verbirgt, so dass das Äußere laut Sony Ericsson mehr einer Digitalkamera als einem Handy gleichen soll. Als weitere Besonderheit lässt sich der interne Speicher per Memory Stick erweitern; eine 16-MByte-Karte gehört zum Lieferumfang. Zudem bietet das S700 eine Bluetooth-Funktion, besitzt einen MP3-Player und ein Display, das maximal 262.000 Farben darstellt.

Artikel veröffentlicht am ,

Sony Ericsson S700
Sony Ericsson S700
Die im S700 integrierte 1,3-Megapixel-Digitalkamera liefert eine Auflösung von bis zu 1.280 x 960 Pixeln und bietet ein 16faches Digital-Zoom sowie eine LED-Fotoleuchte für dunkle Umgebungen. Nach Angaben von Sony Ericsson wurde die Digitalkamera in enger Kooperation mit der Digital-Imaging-Abteilung von Sony entwickelt. Geknipste Bilder lassen sich auf einem Memory Stick ablegen oder per Bluetooth, Infrarot oder Kabel übertragen, um diese etwa auf einem PC nachzubearbeiten oder auf andere Geräte zu senden.

Inhalt:
  1. Sony-Ericsson-Handy S700 mit 1,3-Megapixel-Digitalkamera
  2. Sony-Ericsson-Handy S700 mit 1,3-Megapixel-Digitalkamera

Für die Darstellung der Bilder spendierte Sony-Ericsson ein TFT-Display, das bei einer Auflösung von 240 x 320 Pixeln bis zu 262.144 Farben anzeigt. Wird die Objektivabdeckung entfernt, wechselt das Handy in den so genannten Kamera-Modus, bei dem das Display zum Bildsucher wird. Geschossene Bilder lassen sich auf dem S700 mit Rahmen und Effekten versehen; auch die Aufnahme von Videoclips ist möglich.

Rückseite der Sony Ericsson S700
Rückseite der Sony Ericsson S700
Sony-Ericsson-Handy S700 mit 1,3-Megapixel-Digitalkamera 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  2. 14,99€
  3. 54,98€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  4. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie

DDD 14. Feb 2005

wse lohi i pidori

Schneppi 25. Dez 2004

If you like high-tech gadgets and things, then check out this site. http://www...

Dominik 11. Okt 2004

Hi! Was ist denn aus dem Antesten geworden?? Weiß schon jemand was genaueres über den...


Folgen Sie uns
       


Shift 6m - Hands on (Cebit 2018)

Der Hersteller beschreibt das neue Shift 6M als nachhaltig und Highend - wir haben es uns auf der Cebit 2018 angesehen.

Shift 6m - Hands on (Cebit 2018) Video aufrufen
IMHO: Heilloses Durcheinander bei Netflix und Amazon Prime
IMHO
Heilloses Durcheinander bei Netflix und Amazon Prime

Es könnte alles so schön sein abseits vom klassischen Fernsehen. Netflix und Amazon Prime bieten modernes Encoding, 4K-Auflösung, HDR-Farben und -Lichter, flüssige Kamerafahrten wie im Kino - leider nur in der Theorie, denn sie bringen es nicht zum Kunden.
Ein IMHO von Michael Wieczorek

  1. IMHO Ein Lob für Twitter und Github
  2. Linux Mit Ignoranz gegen die GPL
  3. Sicherheit Tag der unsinnigen Passwort-Ratschläge

Russische Agenten angeklagt: Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton
Russische Agenten angeklagt
Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton

Die US-Justiz hat zwölf russische Agenten wegen des Hacks im US-Präsidentschaftswahlkampf angeklagt. Die Anklageschrift nennt viele technische Details und erhebt auch Vorwürfe gegen das Enthüllungsportal Wikileaks.

  1. Fancy Bear Microsoft verhindert neue Phishing-Angriffe auf US-Politiker
  2. Nach Gipfeltreffen Trump glaubt Putin mehr als US-Geheimdiensten
  3. US Space Force Planlos im Weltraum

Threadripper 2990WX und 2950X im Test: Viel hilft nicht immer viel
Threadripper 2990WX und 2950X im Test
Viel hilft nicht immer viel

Für Workstations: AMDs Threadripper 2990WX mit 32 Kernen schlägt Intels ähnlich teure 18-Core-CPU klar und der günstigere Threadripper 2950X hält noch mit. Für das Ryzen-Topmodell muss aber die Software angepasst sein und sie darf nicht zu viel Datentransferrate benötigen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. 32-Kern-CPU Threadripper 2990WX läuft mit Radeons besser
  2. Threadripper 2990WX AMDs 32-Kerner kostet weniger als Intels 18-Kerner
  3. Zhongshan Subor Z+ AMD baut SoC mit PS4-Pro-Leistung für chinesische Konsole

    •  /